Spielplan DHM 2019
 Share
The version of the browser you are using is no longer supported. Please upgrade to a supported browser.Dismiss

View only
 
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
1
Turniermodus
2
3
Gestartet wird in sechs Pools, in denen jeder gegen jeden spielt. Pool A-D besteht aus fünf Teams, Pool E-F aus vier Teams. Die ersten beiden jeder Gruppe qualifizieren sich direkt fürs Achtelfinale.
4
Nach Abschluss der Vorrunde wird eine Tabelle aller Drittplatzierten erstellt. Bei den Dritten der 5er Pools wird dabei das Spiel gegen den Gruppenletzten nicht berücksichtigt. Die beiden Bestplatzierten in dieser Tabelle stehen auch direkt im Achtelfinale.
5
Die verbleibenden vier Drittplatzierten spielen gegeneinander ein KO-Spiel um die letzten beiden Achtelfinaltickets.
6
Im Anschluss spielen die Achtelfinalisten im KO-System die Platzierungen 1-16 aus.
7
8
Die Viert- und Fünftplatzierten der Vorrundengruppen bilden gemeinsam mit den beiden Verlierern aus den KO-Spielen der Drittplatzierten vier 3er-Gruppen und spielen darin jeder gegen jeden.
9
Die vier Erstplatzierten dieser Zwischenpools spielen anschließend im KO-System um die Plätze 17-20, die Zweitplatzierten um 21-24 und die Drittplatzierten um 25-28.
10
11
Anmerkung:
Bei den Achtelfinalpaarungen kann es kurzfristig zum Tausch vom "W Pre-AF1" und "W Pre-AF2" kommen, um Spiele zu vermeiden, die bereits in der Poolphase stattgefunden haben.
12
Bei den Zwischenpools kann es kurzfristig zum Tausch von "L Pre-AF1" und "L Pre-AF2" kommen, um Spiele zu vermeiden, die bereits in der Poolphase stattgefunden haben.
13
14
Spieldauer
in den Gruppenspielen der 5er Pools (A-D):
40 min
15
in den Gruppenspielen der 4er Pools (E-F):
50 min
16
in allen Spielen nach Abschluss der Vorrunde:
45 min
17
18
Timeouts
1 pro Team und Spiel, nicht in den letzten fünf Minuten
19
Hard-Cap13 Punkte
20
Halbzeit
bei 7 Punkten oder nach 25 min plus Cap+1, keine Pause
21
bei Zeitende
in allen Gruppenspielen:
Punkt ausspielen, danach nur bei Unentschieden weiteren Punkt spielen (Universe)
22
in allen KO-Spielen außer Finale:
Punkt ausspielen, falls Scoredifferenz <3: Cap+1, sonst Spiel vorbei
23
im Finale:
Punkt ausspielen, Cap+1
24
25
26
Mixed-Modus
27
28
Kurz: "endzone decides" mit 2 oder 3 Frauen, Gegner kann mehr Frauen stellen, maximal vier.
29
Ausführlich: Nach dem normalen Flip für O/D und Seite gibt es einen zusätzlichen Flip, dessen Gewinner eine der Endzone als Endzone A festlegt.
30
In der ersten Halbzeit entscheidet das Team, das den jeweiligen Punkt in Endzone A beginnt, ob mit mindestens zwei oder drei Frauen gespielt wird.
31
Beide Teams müssen mindestens diese Anzahl von Frauen stellen, dürfen jedoch auch mit mehr spielen, maximal jedoch mit vier Frauen. In der zweiten Halbzeit entscheidet immer das Team, das in Endzone B startet.
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
Loading...