Sonderaktionen
 Share
The version of the browser you are using is no longer supported. Please upgrade to a supported browser.Dismiss

View only
 
 
ABCDEFGHIJKLMNOPQRST
1
LV 1871LV 1871HDIHDIHDIHDIHDIAllianzAllianzAllianzAllianzAllianzCondorSignal IdunaBasler
2
VoraussetzungenMitgliedschaft im VWI oder BtS e.V. Immobilien- oder Arztpraxisfinanzierung in den letzen 3 MonatenMitgliedschaft SteuerberaterverbandMitgliedschaft AnwaltsvereinMitgliedschaft im VWIMitgliedschaft im btS e.V. und Familienangehörige von MitgliedernBau - und Immobilienfinanzierung / Kreditabsicherung in den letzten 6 Monaten"für Alltagshelden"HandWerkerPlan - HWPBdASWVdHMitgliedschaft im VWI
3
Versicherbarer Personenkreistechn. Berufe, Absolventen technischer Berufe, Ingenieure, zum Beispiel Wirtschaftsingenieurswesen
Architektur, Maschinenbau, Bauingenieurswesen, Biotechnologie, Innenarchitektur, Elektrotechnik, Mechatronik, Lebensmitteltechnologie, Umweltingenieurswesen, Lebensmittelchemie, Fahrzeugtechnik, Chemieingenieurswesen, Umweltwissenschaften, Verfahrenstechnik, Energietechnik und Studenten, Doktoranten und Absolventen, Berufsgruppen: Biotechnologie, Biomedizin, Industriebiologie, Chemische Ökologie, Mikrobiologie, Biochemie, Molekulare Medizin, Humanmedizin, Chemiewissenschaften, Biowissenschaften, Chemieingenieurwissenschaften, Umweltbiologie, Pharmazie, Verfahrenstechnik (Schwerpunkt Biologie), Chemiewissenschaften
zum Beispiel auch Ärzte, Zahnärzte, Mediziner, Apotheker
"für junge Leute" = Eintrittsalter max. 35Steuerberater, Angestellte der Steuerberater, Familienangehörige dieser Personenkreise
(Ehepartner, Lebenspartner und Kinder)
"Rechtsanwälte im Anwaltverein
Angehörige der Rechtsanwälte und
die kaufmännischen Mitarbeiter"
Wirtschaftsingenieure und sonstige ordentliche und studentische Mitglieder im VWI, auch Studenten der Ingenieurswissenschaften, sowie Familienangehörige von Mitgliedern.Studenten, Doktoranten und Absolventen, Berufsgruppen: Biotechnologie, Biomedizin, Industriebiologie, Chemische Ökologie, Mikrobiologie, Biochemie, Molekulare Medizin, Humanmedizin, Chemiewissenschaften, Biowissenschaften, Chemieingenieurwissenschaften, Umweltbiologie, Pharmazie, Verfahrenstechnik (Schwerpunkt Biologie), Chemiewissenschaften
zum Beispiel auch Ärzte, Zahnärzte, Mediziner, Apotheker
Bau- und ImmobilienfinanziererPädagogik und IT-Berufe Inhaber und GGF von HandwerksbetriebenRechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer,
Unternehmensberater, Patentanwälte und Ehegatten, kindergeldberechtigte
Kinder oder in häuslicher Gemeinschaft lebende Lebenspartner dieses Personenkreises
Ärzte der Human- und Veterinärmedizin (inkl. Zahnärzte) und ApothekerWirtschafting.Berufsgruppen 1+ bis 5"für junge Leute" = max. Eintrittsalter 30
4
max. BU-Rente1.5001.5001.5002.0002.0002.0002.0001.5001.2501.2501.250Humanmediziner und Apotheker:
Berufsgruppe A+: bis 1.250 EUR mtl. gar. BU-Rente
Berufsgruppe A: bis 1.000 EUR mtl. gar. BU-Rente
Veterinärmediziner: Berufsgruppe B: bis 1.000 EUR mtl. gar. BU-Rente; Studenten 500 EUR
1.5001.0002.000
5
max. Eintrittsalter353545555545455050504030
6
Bei Ja-Antwort, Risikovoranfrage möglich?JaNeinJaJaJaJaJaNeinNeinNeinNeinNeinunbekanntJaJa
7
Fragen1Waren Sie in den letzten 24 Monaten für mehr als 14 Kalendertage durchgehend aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, Ihre studentische oder berufliche Tätigkeit auszuüben oder sind Sie derzeit dazu nicht in der Lage?Größe und Gewicht Waren Sie in den letzten zwei Jahren länger als zwei Wochen durchgehend aus gesundheitlichen Gründen außer Stande, Ihre berufliche Tätigkeit auszuüben, oder üben Sie derzeit Ihre berufliche Tätigkeit aus gesund­heitlichen Gründen eingeschränkt aus?Waren Sie in den letzten zwei Jahren länger als zwei Wochen durchgehend aus gesundheitlichen Gründen außer Stande, Ihre
berufliche Tätigkeit auszuüben, oder üben Sie derzeit Ihre berufliche Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt1) aus?
Waren Sie in den letzten zwei Jahren länger als zwei Wochen durchgehend aus gesundheitlichen Gründen außer Stande, Ihre beruflicheTätigkeit auszuüben, oder üben Sie derzeit Ihre berufliche Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt" aus?Besteht bei Ihnen eine anerkannte Erwerbsminderung (MdE/GdS), Behinderung (GdB) oder Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeit oder wurde eine solche in den letzten 2 Jahren beantragt? Übersteigt die zu versichernde Berufsunfähigkeitsrente (inkl. Bonusleistung aus der Gewinnbeteiligung) –einschließlich bereits bestehender oder beantragter Versicherungen für den Fall der Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit– 60% bei Abschluss einer privaten Vorsorge Ihres zum Zeitpunkt der Antragstellung aktuellen jährlichen Bruttoeinkommens?
(Besondere Frage nur für Schüler) Besteht oder bestand ein offizieller Nachteilsausgleich während der Schulausbildung?
Waren Sie in den letzten zwei Jahren länger als zwei Wochen durchgehend aus gesundheitlichen Gründen außer Stande, Ihre
berufliche Tätigkeit auszuüben, oder üben Sie derzeit Ihre berufliche Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt aus?
Sind Sie aktuell in Behandlung bei einem Arzt oder Therapeuten (z.B. Heilpraktiker, Psychologen, Psychotherapeuten)?Dienstobliegenheitserklärung: Sind Sie derzeit arbeitsunfahig?
Haben Sie derzeit oder hatten Sie in den letzten 24 Monaten vor dem Datum Ihrer Unterschrift mindestens eine Krankheit oder Verletzung, wegen der Sie insgesamt länger als 6 Wochen ärztlich oder therapeutisch (Heilpraktiker, Psychologen, Physio-, Psychotherapeuten) in Behandlung waren oder voraussichtlich sein werden?
Unter Behandlung verstehen wir auch die Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente außer Verhütungsmittel sowie Nachsorgen bei Tumorerkrankungen.
Wurde bei Ihnen jemals eine Erwerbsminderung, Berufsunfähigkeit, ein Grad der Behinderung (GdB), ein Grad der Schädigungsfolgen (GdS), eine Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) oder ein Pflegegrad anerkannt oder haben Sie in den letzten 24 Monaten vor dem Datum Ihrer Unterschrift einen Antrag gestellt?
Nicht angegeben werden müssen Behandlungen (auch medikamentös) wegen: - Atemwegsallergien (z. B. Heuschnupfen) ohne Asthma - Erkältungskrankheiten, die folgenlos ausheilten (z. B. Erkaltungsschnupfen, Halsentzündung, Nasennebenhohlenentzündung, Kehlkopf- oder Luftrohrenentzundung, grippaler Infekt) - Magen-, Darm- und Harnwegsinfekte, die folgenlos ausheilten - Nahrungsmittelunvertraglichkeiten - Operationen ohne Komplikationen und Folgen an Blinddarm, Mandeln oder Nasenscheidewand - Pilzerkrankungen (Nagelpilz, Fußpilz) - Schwangerschaften, Maßnahmen in der Reproduktionsmedizin - Sportverletzungen, die ohne Folgen ausgeheilt sind - über-/Unterfunktion der Schilddrüse - Vorsorgeuntersuchungen (z. B. Hautkrebsvorsorge, gynäkologische Vorsorgeuntersuchung), die ohne krankhaften Befund blieben - zahnärztliche Behandlungen

Dienstobliegenheitserklärung: Sind Sie derzeit arbeitsunfahig?
Haben Sie derzeit oder hatten Sie in den letzten 24 Monaten vor dem Datum Ihrer Unterschrift mindestens eine Krankheit oder Verletzung, wegen der Sie insgesamt länger als 6 Wochen ärztlich oder therapeutisch (Heilpraktiker, Psychologen, Physio-, Psychotherapeuten) in Behandlung waren oder voraussichtlich sein werden?
Unter Behandlung verstehen wir auch die Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente außer Verhütungsmittel sowie Nachsorgen bei Tumorerkrankungen.
Wurde bei Ihnen jemals eine Erwerbsminderung, Berufsunfähigkeit, ein Grad der Behinderung (GdB), ein Grad der Schädigungsfolgen (GdS), eine Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) oder ein Pflegegrad anerkannt oder haben Sie in den letzten 24 Monaten vor dem Datum Ihrer Unterschrift einen Antrag gestellt?
Nicht angegeben werden müssen Behandlungen (auch medikamentös) wegen: - Atemwegsallergien (z. B. Heuschnupfen) ohne Asthma - Erkältungskrankheiten, die folgenlos ausheilten (z. B. Erkaltungsschnupfen, Halsentzündung, Nasennebenhohlenentzündung, Kehlkopf- oder Luftrohrenentzundung, grippaler Infekt) - Magen-, Darm- und Harnwegsinfekte, die folgenlos ausheilten - Nahrungsmittelunvertraglichkeiten - Operationen ohne Komplikationen und Folgen an Blinddarm, Mandeln oder Nasenscheidewand - Pilzerkrankungen (Nagelpilz, Fußpilz) - Schwangerschaften, Maßnahmen in der Reproduktionsmedizin - Sportverletzungen, die ohne Folgen ausgeheilt sind - über-/Unterfunktion der Schilddrüse - Vorsorgeuntersuchungen (z. B. Hautkrebsvorsorge, gynäkologische Vorsorgeuntersuchung), die ohne krankhaften Befund blieben - zahnärztliche Behandlungen

Dienstobliegenheitserklärung: Sind Sie derzeit arbeitsunfahig?
Haben Sie derzeit oder hatten Sie in den letzten 24 Monaten vor dem Datum Ihrer Unterschrift mindestens eine Krankheit oder Verletzung, wegen der Sie insgesamt länger als 6 Wochen ärztlich oder therapeutisch (Heilpraktiker, Psychologen, Physio-, Psychotherapeuten) in Behandlung waren oder voraussichtlich sein werden?
Unter Behandlung verstehen wir auch die Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente außer Verhütungsmittel sowie Nachsorgen bei Tumorerkrankungen.
Wurde bei Ihnen jemals eine Erwerbsminderung, Berufsunfähigkeit, ein Grad der Behinderung (GdB), ein Grad der Schädigungsfolgen (GdS), eine Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) oder ein Pflegegrad anerkannt oder haben Sie in den letzten 24 Monaten vor dem Datum Ihrer Unterschrift einen Antrag gestellt?
Nicht angegeben werden müssen Behandlungen (auch medikamentös) wegen: - Atemwegsallergien (z. B. Heuschnupfen) ohne Asthma - Erkältungskrankheiten, die folgenlos ausheilten (z. B. Erkaltungsschnupfen, Halsentzündung, Nasennebenhohlenentzündung, Kehlkopf- oder Luftrohrenentzundung, grippaler Infekt) - Magen-, Darm- und Harnwegsinfekte, die folgenlos ausheilten - Nahrungsmittelunvertraglichkeiten - Operationen ohne Komplikationen und Folgen an Blinddarm, Mandeln oder Nasenscheidewand - Pilzerkrankungen (Nagelpilz, Fußpilz) - Schwangerschaften, Maßnahmen in der Reproduktionsmedizin - Sportverletzungen, die ohne Folgen ausgeheilt sind - über-/Unterfunktion der Schilddrüse - Vorsorgeuntersuchungen (z. B. Hautkrebsvorsorge, gynäkologische Vorsorgeuntersuchung), die ohne krankhaften Befund blieben - zahnärztliche Behandlungen

Dienstobliegenheitserklärung: Sind Sie derzeit arbeitsunfahig?
Haben Sie derzeit oder hatten Sie in den letzten 24 Monaten vor dem Datum Ihrer Unterschrift mindestens eine Krankheit oder Verletzung, wegen der Sie insgesamt länger als 6 Wochen ärztlich oder therapeutisch (Heilpraktiker, Psychologen, Physio-, Psychotherapeuten) in Behandlung waren oder voraussichtlich sein werden?
Unter Behandlung verstehen wir auch die Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente außer Verhütungsmittel sowie Nachsorgen bei Tumorerkrankungen.
Wurde bei Ihnen jemals eine Erwerbsminderung, Berufsunfähigkeit, ein Grad der Behinderung (GdB), ein Grad der Schädigungsfolgen (GdS), eine Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) oder ein Pflegegrad anerkannt oder haben Sie in den letzten 24 Monaten vor dem Datum Ihrer Unterschrift einen Antrag gestellt?
Nicht angegeben werden müssen Behandlungen (auch medikamentös) wegen: - Atemwegsallergien (z. B. Heuschnupfen) ohne Asthma - Erkältungskrankheiten, die folgenlos ausheilten (z. B. Erkaltungsschnupfen, Halsentzündung, Nasennebenhohlenentzündung, Kehlkopf- oder Luftrohrenentzundung, grippaler Infekt) - Magen-, Darm- und Harnwegsinfekte, die folgenlos ausheilten - Nahrungsmittelunvertraglichkeiten - Operationen ohne Komplikationen und Folgen an Blinddarm, Mandeln oder Nasenscheidewand - Pilzerkrankungen (Nagelpilz, Fußpilz) - Schwangerschaften, Maßnahmen in der Reproduktionsmedizin - Sportverletzungen, die ohne Folgen ausgeheilt sind - über-/Unterfunktion der Schilddrüse - Vorsorgeuntersuchungen (z. B. Hautkrebsvorsorge, gynäkologische Vorsorgeuntersuchung), die ohne krankhaften Befund blieben - zahnärztliche Behandlungen

"
Körpergröße / Körpergewicht Körpergröße/Körpergewicht (Frage 1.4)Nehmen oder nahmen Sie in den letzten 12 Monaten häufig oder regelmäßig (z.B. einmal am Tag oder über mindestens einen Monat hinweg) apothekenpflichtige Medikamente (z.B. Salben, Sprays, Tabletten außer der Pille, Spritzen) oder wurden Ihnen solche verordnet?
8
2Wurden Sie innerhalb der letzten 3 Jahre wegen einer der folgenden Krankheiten ärztlich untersucht, beraten oder behandelt:

Diabetes mellitus,

Bluthochdruck,

psychische Krankheiten,

Suchtkrankheiten,

Krankheiten des Herzens,

der Gefäße,

der Nieren,

der Leber,

der Nerven oder

des Gehirns?
Bestehen bereits Berufsunfähigkeits- oder Erwerbsunfähigkeitsversiche­rungen oder sind solche beantragt? (nicht anzugeben wenn der bestehende Versicherungsschutz aufgehoben wird. Reine Beitragsbefreiungen für den Fall der Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit müssen nicht angegeben werden)Werden Sie derzeit oder wurden Sie in den letzten drei Jahren ärztlich beraten, untersucht oder behandelt im Zusammenhang mit:

einer Krebserkrankung
einer Erkrankung des Herzens oder des Kreislaufs
Diabetes
einer chronischen Erkrankung der Atemwe­ge, Haut, Leber, Nieren, Verdauungsorgane (z. B. Asthma, erhöhte Leberwerte, Blut im Urin,
Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa)
einer psychischen Erkrankung (z. B. Angstzustände, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen, Erschöpfungszustände)
Suchterkrankungen (auch Medikamente oder Alkohol)
einer Erkrankung des Gehirns oder des Nervensystems (z. B. Anfallsleiden, Schlaganfall, Multiple Sklerose, Migräne)
einer Erkrankung des Rückens oder Bewegungsapparates (z. B. Bandscheibenvorfall, Arthrosen, Rheuma, Fibromyalgie)
einer HIV-Infektion
Wurde bei Ihnen jemals ein Hirntumor, eine Krebserkrankung, Diabetes, eine HIV­Infektion, Multiple Sklerose, Epilepsie,
Rheuma, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn oder ein Schlaganfall ärztlich festgestellt oder wurde bei Ihnen ein Grad der
Behinderung (GdB), ein Grad der Schädigungsfolgen (GdS), eine Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) oder Berufsbzw. Erwerbsunfähigkeit zuerkannt, bzw. ein solcher Antrag in den letzten zwei Jahren gestellt?
Wurde bei Ihnen jemals

ein Hirntumor,
eine Krebserkrankung,
Diabetes,
eine HIV-Infektion,
Multiple Sklerose,
Epilepsie, Rheuma,
Colitis Olcerosa,
Morbus Crohn oder
ein Schlaganfall

ärztlich festgestellt oder

wurde bei Ihnen ein Grad der Behinderung (GdB), ein Grad der Schädigungsfolgen (GdS), eine Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) oder Berufs-bzw. Erwerbsunfähigkeit zuerkannt, bzw. ein sokher Antrag in den letzten zwei Jahren gestellt?
Waren Sie in den letzten zwei Jahren länger als zwei Wochen durchgehend aus gesundheitlichen Gründen außer Stande, Ihre berufliche Tätigkeit auszuüben, oder üben Sie derzeit Ihre berufliche Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt aus?Wurde bei Ihnen jemals ein Hirntumor, eine Krebserkrankung, Diabetes, eine HIV­Infektion, Multiple Sklerose, Epilepsie,
Rheuma, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn oder ein Schlaganfall ärztlich festgestellt oder wurde bei Ihnen ein Grad der
Behinderung (GdB), ein Grad der Schädigungsfolgen (GdS), eine Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) oder Berufsbzw. Erwerbsunfähigkeit zuerkannt, bzw. ein solcher Antrag in den letzten zwei Jahren gestellt?
Waren Sie in den letzten 5 Jahren wegen

einer Erkrankung der Psyche oder des Nervensystems,
einer Erkrankung bzw. Verletzung des Bewegungsapparates
(Wirbelsäule,
Gelenk,
Muskeln,
Sehnen und Bänder)
länger als 2 Wochen ununterbrochen arbeitsunfähig oder in psychiatrischer Betreuung?
Werden Sie derzeit ärztlich beraten oder behandelt oder waren Sie in den letzten 2 Jahren zusammengerechnet länger als 2 Wochen arbeitsunfähig oder sind für die kommenden 12 Monate medizinische Maßnahmen angeraten oder geplant? Bestehen bei Ihnen körperliche, psychische oder geistige Beinträchtigungen (Behinderungen, Fehlbildungen, Folgen von oder Einschränkungen nach operativen Eingriffen oder Unfällen, Amputationen)? Haben Sie in den letzten drei Jahren einen Antrag gestellt auf eine Schwerbehinderung (GdB, MdE, WDB) oder haben Sie eine Pflegestufe beantragt? Beziehen oder bezogen Sie eine Rente aus gesundheitlichen Gründen oder wegen eines Unfalls? (1.5)Sind oder waren Sie in den letzten 12 Monaten mehr als 2 Wochen zusammenhängend nicht in der Lage Ihrer schulischen, studentischen oder beruflichen Tätigkeit nachzugehen?
9
3Wurden Sie innerhalb der letzten 3 Jahre wegen einer Krankheit der Wirbelsäule oder der Gelenke von einem Orthopäden untersucht oder wurde Ihnen mehr als 12 Behandlungen bei einem Physiotherapeuten verordnet?Üben Sie eine der folgenden Sportarten aus:

Motorsport,
Bergsport,
Flug­sport,
Tauchsport,
Reitsport,
Kampfsport,
gefährliche Mannschafts­sportarten? (Bergsport: Nur alpines Klettern ab Schwierigkeitsgrad 7 oder Bergsteigen/Skitouren über 4.000

Meter Höhe; Flugsport: nur Paragliding, Drachenfliegen, Fallschirmspringen; Tauchsport: nur bei

Tauchtiefen größer als 40 Meter; Mannschaftssport: nur Eishockey und American Football;

Reitsport und Kampfsport: nur bei Teilnahme an Wettbewerben)
Sind Sie derzeit oder waren Sie in den letzten drei Jahren in Behandlung
• bei einem Kardiologen?
• bei einem Psychiater, Psychologen oder Psychotherapeuten oder wegen psychischer Beschwerden bei einem Arzt?
• bei einem Orthopäden?
Wurde Ihnen in den letzten drei Jahren
• wegen einer Erkrankung des Bewegungsapparates mehr als 12 Behandlungen beim Therapeuten (Physiotherapeut,
Ergotherapeut, Osteopath, Chiropraktiker) verordnet?
Sind Sie oder waren Sie in den letzten drei Jahren in Behandlung

bei einem Kardiologen? bei einem Psychiater, Psychologen oder Psychotherapeuten oder wegen psychischer Beschwerden bei einem Arzt? bei einem Orthopäden? Wurde Ihnen in den letzten drei Jahren wegen einer Erkrankung des Bewegungsapparates mehr als 12 Behandlungen beim Therapeuten (Physiotherapeut, Ergotherapeut, Osteopath, Chiropraktiker) verordnet?
Wurde bei Ihnen jemals ein Hirntumor, eine Krebserkrankung, Diabetes, eine HIV-Infektion, Multiple Sklerose, Epilepsie, Rheuma, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn oder ein Schlaganfall ärztlich festgestellt oder wurde bei Ihnen ein Grad der Behinderung (GdB), ein Grad der Schädigungsfolgen (GdS), eine Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) oder Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeit zuerkannt, bzw. ein solcher Antrag in den letzten zwei Jahren gestellt?Sind Sie derzeit oder waren Sie in den letzten drei Jahren in Behandlung
• bei einem Kardiologen?
• bei einem Psychiater, Psychologen oder Psychotherapeuten oder wegen psychischer Beschwerden bei einem Arzt?
• bei einem Orthopäden?
Wurde Ihnen in den letzten drei Jahren
• wegen einer Erkrankung des Bewegungsapparates mehr als 12 Behandlungen beim Therapeuten (Physiotherapeut,
Ergotherapeut, Osteopath, Chiropraktiker) verordnet?
Haben Sie in den letzten 5 Jahren aus gesundheitlichen Gründen länger als 4 Wochen ununterbrochen verschreibungspflichtige Medikamente(z.B. Tabletten oder Spritzen) eingenommen, erhalten, bzw. wird die aktuelle Medikation voraussichtlich mehr als 4 Wochen andauern?dass keine Erwerbsminderung oder Schwerbehinderung anerkannt oder in den letzten zwei Jahren beantragt wurde.Bestehen derzeit oder bestanden in den letzten 2 Jahren folgende Krankheiten, Behinderungen, medizinische behandelte Beschwerden oder geistige bzw. körperliche Schäden als Folgen von Krankheiten oder Verletzungen?

a)

Herz- Kreislauferkrankungen

Schlaganfall

Asthma

Nierenversagen

Zuckerkrankheit oder

Lebererkrankungen

b)

Krebs

HIV Infektion /AIDS

psychische Erkrankungen

Erkrankungen oder Beschwerden des 'Bewegungsapparates (z.B. Rücken, Knie, Hüfte).
Waren Sie in den letzten drei Jahren mindestens in einem Jahr länger als insgesamt 15 Arbeitstage aus medizinischen Gründen arbeitsunfähig? (2.1)Bitte geben Sie an, ob Sie in den letzten 3 Jahren Erkrankungen oder Beschwerden der folgenden Punkte haben/hatten und/oder sich deswegen in ärztlicher Behandlung, Beratung oder Untersuchung befinden/befunden haben. a) Schmerzen, Missempfindungen (z.B. kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Knochenbrüche, Taubheitsgefühle, behandlungsbedürftige Bauchschmerzen, Verletzungen der Gelenke). b) Funktionseinschränkungen und Funktionsstörungen (z.B. chronische Durchfälle, chronische Verstopfung, Fehlsichtigkeit von mehr als 8 Dioptren, dauerhafte Hörminderungen, angeborener Herzfehler). c) Störungen der psychischen Leistungsfähigkeit und der Psyche (z.B. ADHS, Essstörung, psychosomatische Störung, Angststörung, Selbstmordversuch, Depression) d) Störungen der Haut- und Atemwegsfunktion (z.B. wiederkehrende Hautausschläge, Neurodermitis, Schuppenflechte, Hautunverträglichkeiten, Asthma, dauerhafter husten, allergische Reaktionen der Haut, allergische Reaktionen der Atemwege, allergische Reaktionen der Lunge)
10
4Wurde bei Ihnen jemals eine Krebserkrankung festgestellt, haben Sie jemals einen Selbsttötungsversuch unternommen oder nehmen Sie aktuell täglich Medikamente ein? (Folgende Medikamente müssen nicht angegeben werden: Medikamente zur Empfängnisverhütung, Heuschnupfen-Medikamente, Asthma-Sprays, Blutdrucksenker, Cholesterinsenker, Antibiotika, Schilddrüsenhormone, Magensäureblocker)Planen Sie innerhalb der nächsten zwölf Monate einen mehr als sechs­ wöchigen Auslandsaufenthalt außerhalb der Europäischen Union? (Geplante Auslandsaufenthalte von minderjährigen Schülern müssen nicht angegeben werden.Sind Sie derzeit oder waren Sie in den letzten drei Jahren in Behandlung bei
einem Kardiologen?
bei einem Psychiater, Psychologen oder Psychotherapeuten oder wegen psychischer Beschwerden bei einem Arzt?
bei einem Orthopäden?
Wurde Ihnen in den letzten drei Jahren

wegen einer Erkrankung des Bewegungsapparates mehr als 12 Behandlungen beim Therapeuten (Physiotherapeut, Ergotherapeut, Osteopath, Chiropraktiker) verordnet?
Wurde bei Ihnen eine HIV-Infektion oder eine Krebserkrankung festgestellt oder wurde Ihnen ein Grad der Behinderung (GdB) oder Grad der Schädigungsfolge (GdS) zuerkannt, bzw. ein solcher Antrag in den letzten zwei Jahren gestellt?Besteht derzeit ein körperliches Gebrechen, ein Organfehler, eine angeborene Erkrankung, eine Erwerbsminderung (MdE), eine Wehrdienstbeschädigung (WDB) oder eine Schwerbehinderung (GdB), beziehen Sie bereits eine Rente aus gesundheitlichen Gründen oder ist eine solche beantragt? Wenn ja welches / aufgrund welchen Leidens? Art und Grad der Anerkennung (MdE, WDB, GdB)Befanden Sie sich in den letzten drei Jahren in einer medizinischen Behandlung wegen Erkrankungen des Herzens, der Nieren, Bluthockdruck, Zuckerkrankheit, Wirbelsäule, Gelenke, Atmungsorgane, Leber, Psyche, Suchterkrankungen, Nerven, Gehirn, Krebs, Tumore, Epilepsie, HIV-Infektion?Bitte geben Sie an, ob Sie in den letzten 5 Jahren Erkrankungen oder Beschwerden der folgenden Punkte haben/hatten und/oder sich deswegen in ärztlicher Behandlung, Beratung oder Untersuchung befinden/befunden haben. a) Erkrankungen des Immunsystems b) Schwere Infektionen c) gutartige oder bösartige Neubildungen
11
5Besteht bei Ihnen als Folge einer Erkrankung, Behinderung oder eines Unfalles ein anerkannter Invaliditätsgrad (MdE/GdB/GdS) oder wurden innerhalb der letzten 5 Jahre Anträge auf Berufsunfähigkeits (-Zusatz) versicherung zu erschwerten Bedingungen angenommen, zurückgestellt oder abgelehnt?Wurden Sie in den letzten fünf Jahren von einem Arzt oder sonstigen Heil­behandler untersucht oder behandelt? (Heibehandler: Dies sind insbesondere Heilpraktiker, Psychotherapeuten,

Physiotherapeuten und Osteopathen. Untersucht oder behandelt: Vorsorgeuntersuchungen,

Erkältungskrankheiten, Magen-Darm- oder Harnwegsinfekte müssen nicht angegeben werden.)
Wurden in den letzen 2 Jahren Medikamente über einen Zeitraum von mehr als 2 Wochen, Hilfmittel, Physiotherapie, Chemie/Stahlen- oder Psychotherapie verordnet? Nehmen oder nahmen Sie innerhalb des letzten Jahres verschreibungspflichtige Medikamente ein? Nehmen oder nahmen Sie innerhalb des letzten Jahres rezeptfreie Medikamente länger als eine Woche ununterbrochen ein?Konsumieren oder konsumierten Sie Drogen, drogenähnliche Substanzen oder Betäubungsmittel?
12
6Die folgenden vier Fragen sind nur zu beantworten, wenn die vorherige Frage nach Behandlungen durch Ärzte oder sonstige Heilbehandler bejaht wurde.


5.1 Wurden Ihnen in den letzten 6 Monaten Medikamente verschrieben oder verabreicht? * (Dazu gehören insbesondere Tabletten, Salben und Spritzen. Verhütungsmittel und Impfungen sowie

Behandlungen von Erkältungskrankheiten, Magen-Darm- oder Harnwegsinfekte müssen nicht angegeben werden.)


5.2 Waren Sie in den letzten 5 Jahren für mehr als 14 Kalendertage durchgehend aus

gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, Ihre übliche Tätigkeit (berufliche Tätigkeit, Teilnahme

am Schulunterricht, Studium) auszuüben oder sind Sie derzeit dazu nicht in der Lage? *


5.3 Wurden Sie in den letzten 5 Jahren wegen des Genusses von Alkohol oder anderer Suchtmittel

beraten oder behandelt? *


5.4. Sind Sie in den letzten 5 Jahren untersucht oder behandelt worden wegen einer

Herzerkrankung, Tumorerkrankung, Nierenerkrankung oder Diabetes? *

Wurden in den letzten fünf Jahren bereits Anträge auf Lebens-, Berufs-bzw. Erwerbsunfähigkeitsversicherungen zu erschwerten Bedingungen angenommen, zurückgestellt oder abgelehnt? (Frage 1.1.)Wurden Sie in den letzten 5 Jahren in einem Krankenhaus, einer Rehabilitationsklinik, einer Entzugsklinik oder anderen Einrichtungen der meizinischen Versorung beraten, behandelt oder untersucht? (es müssen keine Angaben zu Schwangerschaften und Geburten gemacht werden)
13
7Bestehen oder bestanden in den letzten 5 Jahren psychische Beschwerden oder Erkrankungen? *

(Psychische Beschwerden: Dazu gehören z. B. Depression, Burnout-Syndrom, Angststörung, Erschöpfungszustand, Essstörung, Suchterkrankung, Suizidversuch)
Bestehen besondere Gefahren im Beruf, Sport oder Freizeit (z.B. Aufenthalt in Krisengebieten, Tauchen, Flug-, Berg-, Motor-, Extremsport)? (Frage 1.2)
14
8Wurden Sie in den letzten 10 Jahren stationär aufgenommen oder ist eine stationäre Behandlung in den nächsten 12 Monaten geplant? (Entbindungen müssen nicht angegeben werden.) *Beabsichtigen Sie, innerhalb der nächsten 12 Monate länger als 3 Monate in ein außereuropäisches Land zu reisen bzw. sich dort aufzuhalten? (Frage 1.3)
15
9Hatten Sie in den letzten 6 Monaten Beschwerden des Nervensystems oder des Gehirns, des Bewegungsapparates oder der Sinnesorgane? (Nervensystem/Gehirn: z. B. Lähmungen, Gefühlsstörungen; Bewegungsapparat: z. B. Folgen von Knochenbrüchen, Verletzungen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen; Sinnesorgane: z. B. Sehstörung, Hörminderung, Fehlsichtigkeit > 8 Dioptrien)
16
10
17
Loading...