AT mit Elberfelder, Luther, Grundtext und Erklärungen
 Share
The version of the browser you are using is no longer supported. Please upgrade to a supported browser.Dismiss

View only
 
BCDEFGHIJK
1
Altes Testament mit Elberfelder, Luther (inkl. Strong-Nr.),
Strong-Nummerr
(Zahl = 4-stellig)
H8537
2
Grundtext und Erklärungen (im Aufbau)Hebräisches Wort:תּמּההַמָּקֹום
3
Wort-Verzeichnis -> siehe "Reiter" unten "Hebräisch-Deutsch-Verzeichnis" (Eine Tabelle von Bibelwissen)Wortlaut:tûmmâhHaMöQuDaSchIM
4
Tipp: Begriff in einer Spalte suchen: "Spalte anklicken und ⌘+⇧+H klicken!" oder unter Bearbeiten > "Suchen und Ersetzen" anklicken oder
Filtern mit "Trichter-Symbol" > "Neue temporäre Filteransicht erstellen" > Trichtersymbol in Zeile 1 anklicken > "Nach Bedingung filtern" > "Text enthält" > gesuchtes Wort eingeben > "OK"
Übersetzung:Einfalt#N/A
5
Weitere Übersetzung:#N/A
6
Wurzel:#N/A
7
Form | Notizen: Vollständigkeit, Integrität, auch Teil der Brustplatte des Hohenpriesters#N/A
8
Stelle📕 Elberfelder📘 Luther🔦Stichworte💡Gedanken🖌 Anmerkung📍Parallel-St📓 GrundtextVersKap
9
1Mo 1.1Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde.Am Anfang [H7225] schuf [H1254] ([H8804]) Gott [H430] Himmel [H8064] und Erde [H776].בְּרֵאשִׁית H7225 בָּרָא H1254 אֱלֹהִים H430 אֵת H853 הַשָּׁמַיִם H8064 וְאֵת H853 הָאָֽרֶץ H776
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:1
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
10
1Mo 1.2Und die Erde war wüst und leer, und Finsternis war über der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte über den Wassern.Und die Erde [H776] war [H1961] ([H8804]) wüst [H8414] und leer [H922], und es war finster [H2822] auf der Tiefe [H6440] [H8415]; und der Geist [H7307] Gottes [H430] schwebte [H7363] ([H8764]) auf [H5921] dem Wasser [H6440] [H4325].וְהָאָרֶץ הָיְתָה תֹהוּ וָבֹהוּ וְחֹשֶׁךְ עַל־ פְּנֵי תְהֹום וְרוּחַ אֱלֹהִים מְרַחֶפֶת עַל־ פְּנֵי הַמָּיִם׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:2
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
11
1Mo 1.3Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht.Und Gott [H430] sprach [H559] ([H8799]): Es werde [H1961] ([H8799]) Licht [H216]! und es ward Licht [H216].וַיֹּאמֶר אֱלֹהִים יְהִי אֹור וַיְהִי־ אֹור׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:3
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
12
1Mo 1.4Und Gott sah das Licht, daß es gut war; und Gott schied das Licht von der Finsternis.Und Gott [H430] sah [H7200] ([H8799]), daß [H3588] das Licht [H216] gut [H2896] war. Da schied [H914] ([H8686]) Gott [H430] [H996] das Licht [H216] von [H996] der Finsternis [H2822]וַיַּרְא אֱלֹהִים אֶת־ הָאֹור כִּי־ טֹוב וַיַּבְדֵּל אֱלֹהִים בֵּין הָאֹור וּבֵין הַחֹשֶׁךְ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:4
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
13
1Mo 1.5Und Gott nannte das Licht Tag, und die Finsternis nannte er Nacht. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein Tag.[H430] und nannte [H7121] ([H8799]) das Licht [H216] Tag [H3117] und die Finsternis [H2822] Nacht [H3915]. Da ward aus Abend [H6153] und Morgen [H1242] der erste [H259] Tag [H3117].וַיִּקְרָא אֱלֹהִים ׀ לָאֹור יֹום וְלַחֹשֶׁךְ קָרָא לָיְלָה וַיְהִי־ עֶרֶב וַיְהִי־ בֹקֶר יֹום אֶחָד׃ פ
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:5
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
14
1Mo 1.6Und Gott sprach: Es werde eine Wölbung mitten in den Wassern, und es sei eine Scheidung zwischen den Wassern und den Wassern!Und Gott [H430] sprach [H559] ([H8799]): Es werde eine Feste [H7549] zwischen [H8432] den Wassern [H4325], und die sei [H914] [H0] ein Unterschied [H914] ([H8688]) zwischen den Wassern [H4325].וַיֹּאמֶר אֱלֹהִים יְהִי רָקִיעַ בְּתֹוךְ הַמָּיִם וִיהִי מַבְדִּיל בֵּין מַיִם לָמָיִם׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:6
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
15
1Mo 1.7Und Gott machte die Wölbung und schied die Wasser, die unterhalb der Wölbung von den Wassern, die oberhalb der Wölbung waren. Und es geschah so.Da machte [H6213] ([H8799]) Gott [H430] die Feste [H7549] und schied [H914] ([H8686]) das Wasser [H4325] unter [H834] [H8478] der Feste [H7549] von dem Wasser [H4325] über [H834] [H5921] der Feste [H7549]. Und es geschah also [H3651].וַיַּעַשׂ אֱלֹהִים אֶת־ הָרָקִיעַ וַיַּבְדֵּל בֵּין הַמַּיִם אֲשֶׁר מִתַּחַת לָרָקִיעַ וּבֵין הַמַּיִם אֲשֶׁר מֵעַל לָרָקִיעַ וַיְהִי־ כֵן׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:7
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
16
1Mo 1.8Und Gott nannte die Wölbung Himmel. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein zweiter Tag.Und Gott [H430] nannte [H7121] ([H8799]) die Feste [H7549] Himmel [H8064]. Da ward aus Abend [H6153] und Morgen [H1242] der andere [H8145] Tag [H3117].וַיִּקְרָא אֱלֹהִים לָרָקִיעַ שָׁמָיִם וַיְהִי־ עֶרֶב וַיְהִי־ בֹקֶר יֹום שֵׁנִי׃ פ
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:8
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
17
1Mo 1.9Und Gott sprach: Es sollen sich die Wasser unterhalb des Himmels an [einen] Ort sammeln, und es werde das Trockene sichtbar! Und es geschah so.Und Gott [H430] sprach [H559] ([H8799]): Es sammle [H6960] ([H8735]) sich das Wasser [H4325] unter dem Himmel [H8064] an [H413] besondere [H259] Örter [H4725], daß man das Trockene [H3004] sehe [H7200] ([H8735]). Und es geschah also.וַיֹּאמֶר אֱלֹהִים יִקָּווּ הַמַּיִם מִתַּחַת הַשָּׁמַיִם אֶל־ מָקֹום אֶחָד וְתֵרָאֶה הַיַּבָּשָׁה וַיְהִי־ כֵן׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:9
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
18
1Mo 1.10
Und Gott nannte das Trockene Erde, und die Ansammlung der Wasser nannte er Meere. Und Gott sah, daß es gut war.Und Gott [H430] nannte [H7121] ([H8799]) das Trockene [H3004] Erde [H776], und die Sammlung [H4723] der Wasser [H4325] nannte [H7121] ([H8804]) er Meer [H3220]. Und Gott [H430] sah [H7200] ([H8799]), daß es gut [H2896] war.וַיִּקְרָא אֱלֹהִים ׀ לַיַּבָּשָׁה אֶרֶץ וּלְמִקְוֵה הַמַּיִם קָרָא יַמִּים וַיַּרְא אֱלֹהִים כִּי־ טֹוב׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:10
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
19
1Mo 1.11
Und Gott sprach: Die Erde lasse Gras hervorsprossen, Kraut, das Samen hervorbringt, Fruchtbäume, die auf der Erde Früchte tragen nach ihrer Art, in denen ihr Same ist! Und es geschah so.Und Gott [H430] sprach [H559] ([H8799]): Es lasse die Erde [H776] aufgehen [H1876] ([H8686]) Gras [H1877] und Kraut [H6212], das sich besame [H2233] [H2232] ([H8688]), und fruchtbare [H6529] Bäume [H6086], da ein jeglicher nach seiner Art [H4327] Frucht [H6529] trage [H6213] ([H8802]) und habe seinen eigenen [H834] Samen [H2233] bei sich selbst auf Erden [H776]. Und es geschah also.וַיֹּאמֶר אֱלֹהִים תַּדְשֵׁא הָאָרֶץ דֶּשֶׁא עֵשֶׂב מַזְרִיעַ זֶרַע עֵץ פְּרִי עֹשֶׂה פְּרִי לְמִינֹו אֲשֶׁר זַרְעֹו־ בֹו עַל־ הָאָרֶץ וַיְהִי־ כֵן׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:11
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
20
1Mo 1.12
Und die Erde brachte Gras hervor, Kraut, das Samen hervorbringt nach seiner Art, und Bäume, die Früchte tragen, in denen ihr Same ist nach ihrer Art. Und Gott sah, daß es gut war.Und die Erde [H776] ließ aufgehen [H3318] ([H8686]) Gras [H1877] und Kraut [H6212], das sich besamte [H2233] [H2232] ([H8688]), ein jegliches nach seiner Art [H4327], und Bäume [H6086], die da Frucht [H6529] trugen [H6213] ([H8802]) und ihren eigenen [H2233] [H0] Samen bei sich selbst [H2233] hatten, ein jeglicher nach seiner Art [H4327]. Und Gott [H430] sah [H7200] ([H8799]), daß es gut [H2896] war.וַתֹּוצֵא הָאָרֶץ דֶּשֶׁא עֵשֶׂב מַזְרִיעַ זֶרַע לְמִינֵהוּ וְעֵץ עֹשֶׂה־ פְּרִי אֲשֶׁר זַרְעֹו־ בֹו לְמִינֵהוּ וַיַּרְא אֱלֹהִים כִּי־ טֹוב׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:12
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
21
1Mo 1.13
Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein dritter Tag.Da ward aus Abend [H6153] und Morgen [H1242] der dritte [H7992] Tag [H3117].וַיְהִי־ עֶרֶב וַיְהִי־ בֹקֶר יֹום שְׁלִישִׁי׃ פ
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:13
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
22
1Mo 1.14
Und Gott sprach: Es sollen Lichter an der Wölbung des Himmels werden, um zu scheiden zwischen Tag und Nacht, und sie sollen dienen als Zeichen und [zur Bestimmung von] Zeiten und Tagen und Jahren;Und Gott [H430] sprach [H559] ([H8799]): Es werden Lichter [H3974] an der Feste [H7549] des Himmels [H8064], die da scheiden [H914] ([H8687]) Tag [H3117] und Nacht [H3915] und geben Zeichen [H226], Zeiten [H4150], Tage [H3117] und Jahre [H8141]וַיֹּאמֶר אֱלֹהִים יְהִי מְאֹרֹת בִּרְקִיעַ הַשָּׁמַיִם לְהַבְדִּיל בֵּין הַיֹּום וּבֵין הַלָּיְלָה וְהָיוּ לְאֹתֹת וּלְמֹועֲדִים וּלְיָמִים וְשָׁנִים׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:14
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
23
1Mo 1.15
und sie sollen als Lichter an der Wölbung des Himmels dienen, um auf die Erde zu leuchten! Und es geschah so.und seien Lichter [H3974] an der Feste [H7549] des Himmels [H8064], daß sie scheinen [H215] ([H8687]) auf Erden [H776]. Und es geschah also.וְהָיוּ לִמְאֹורֹת בִּרְקִיעַ הַשָּׁמַיִם לְהָאִיר עַל־ הָאָרֶץ וַיְהִי־ כֵן׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:15
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
24
1Mo 1.16
Und Gott machte die beiden großen Lichter: das größere Licht zur Beherrschung des Tages und das kleinere Licht zur Beherrschung der Nacht und die Sterne.Und Gott [H430] machte [H6213] ([H8799]) zwei [H8147] große [H1419] Lichter [H3974]: ein großes [H1419] Licht [H3974], das den Tag [H3117] regiere [H4475], und ein kleines [H6996] Licht [H3974], das die Nacht [H3915] regiere [H4475], dazu auch Sterne [H3556].וַיַּעַשׂ אֱלֹהִים אֶת־ שְׁנֵי הַמְּאֹרֹת הַגְּדֹלִים אֶת־ הַמָּאֹור הַגָּדֹל לְמֶמְשֶׁלֶת הַיֹּום וְאֶת־ הַמָּאֹור הַקָּטֹן לְמֶמְשֶׁלֶת הַלַּיְלָה וְאֵת הַכֹּוכָבִים׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:16
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
25
1Mo 1.17
Und Gott setzte sie an die Wölbung des Himmels, über die Erde zu leuchtenUnd Gott [H430] setzte [H5414] ([H8799]) sie an die Feste [H7549] des Himmels [H8064], daß sie schienen [H215] ([H8687]) auf die Erde [H776]וַיִּתֵּן אֹתָם אֱלֹהִים בִּרְקִיעַ הַשָּׁמָיִם לְהָאִיר עַל־ הָאָרֶץ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:17
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
26
1Mo 1.18
und zu herrschen über den Tag und über die Nacht und zwischen dem Licht und der Finsternis zu scheiden. Und Gott sah, daß es gut war.und den Tag [H3117] und die Nacht [H3915] regierten [H4910] ([H8800]) und schieden [H914] ([H8687]) Licht [H216] und Finsternis [H2822]. Und Gott [H430] sah [H7200] ([H8799]), daß es gut [H2896] war.וְלִמְשֹׁל בַּיֹּום וּבַלַּיְלָה וּלֲהַבְדִּיל בֵּין הָאֹור וּבֵין הַחֹשֶׁךְ וַיַּרְא אֱלֹהִים כִּי־ טֹוב׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:18
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
27
1Mo 1.19
Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein vierter Tag.Da ward aus Abend [H6153] und Morgen [H1242] der vierte [H7243] Tag [H3117].וַיְהִי־ עֶרֶב וַיְהִי־ בֹקֶר יֹום רְבִיעִי׃ פ
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:19
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
28
1Mo 1.20
Und Gott sprach: Es sollen die Wasser vom Gewimmel lebender Wesen wimmeln, und Vögel sollen über der Erde fliegen unter der Wölbung des Himmels!Und Gott [H430] sprach [H559] ([H8799]): Es errege [H8317] [H0] sich das Wasser [H4325] mit [H8317] ([H8799]) webenden [H8318] und lebendigen [H2416] Tieren [H5315], und Gevögel [H5775] fliege [H5774] ([H8787]) auf [H5921] Erden [H776] unter [H6440] der Feste [H7549] des Himmels [H8064].וַיֹּאמֶר אֱלֹהִים יִשְׁרְצוּ הַמַּיִם שֶׁרֶץ נֶפֶשׁ חַיָּה וְעֹוף יְעֹופֵף עַל־ הָאָרֶץ עַל־ פְּנֵי רְקִיעַ הַשָּׁמָיִם׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:20
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
29
1Mo 1.21
Und Gott schuf die großen Seeungeheuer und alle sich regenden lebenden Wesen, von denen die Wasser wimmeln, nach ihrer Art, und alle geflügelten Vögel nach ihrer Art. Und Gott sah, daß es gut war.Und Gott [H430] schuf [H1254] ([H8799]) große [H1419] Walfische [H8577] und allerlei Getier [H5315], daß da lebt [H2416] und webt [H7430] ([H8802]), davon das Wasser [H4325] sich erregte [H8317] ([H8804]), ein jegliches nach seiner Art [H4327], und allerlei gefiedertes [H3671] Gevögel [H5775], ein jegliches nach seiner Art [H4327]. Und Gott [H430] sah [H7200] ([H8799]), daß es gut [H2896] war.וַיִּבְרָא אֱלֹהִים אֶת־ הַתַּנִּינִם הַגְּדֹלִים וְאֵת כָּל־ נֶפֶשׁ הַחַיָּה ׀ הָרֹמֶשֶׂת אֲשֶׁר שָׁרְצוּ הַמַּיִם לְמִינֵהֶם וְאֵת כָּל־ עֹוף כָּנָף לְמִינֵהוּ וַיַּרְא אֱלֹהִים כִּי־ טֹוב׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:21
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
30
1Mo 1.22
Und Gott segnete sie und sprach: Seid fruchtbar und vermehrt euch, und füllt das Wasser in den Meeren, und die Vögel sollen sich vermehren auf der Erde!Und Gott [H430] segnete [H1288] ([H8762]) sie und sprach [H559] ([H8800]): Seid fruchtbar [H6509] ([H8798]) und mehrt [H7235] ([H8798]) euch und erfüllt [H4390] ([H8798]) das Wasser [H4325] im Meer [H3220]; und das Gefieder [H5775] mehre [H7235] ([H8799]) sich auf Erden [H776].וַיְבָרֶךְ אֹתָם אֱלֹהִים לֵאמֹר פְּרוּ וּרְבוּ וּמִלְאוּ אֶת־ הַמַּיִם בַּיַּמִּים וְהָעֹוף יִרֶב בָּאָרֶץ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:22
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
31
1Mo 1.23
Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein fünfter Tag.Da ward aus Abend [H6153] und Morgen [H1242] der fünfte [H2549] Tag [H3117].וַיְהִי־ עֶרֶב וַיְהִי־ בֹקֶר יֹום חֲמִישִׁי׃ פ
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:23
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
32
1Mo 1.24
Und Gott sprach: Die Erde bringe lebende Wesen hervor nach ihrer Art: Vieh und kriechende Tiere und [wilde] Tiere der Erde nach ihrer Art! Und es geschah so.Und Gott [H430] sprach [H559] ([H8799]): Die Erde [H776] bringe [H3318] [H0] hervor [H3318] ([H8686]) lebendige [H2416] Tiere [H5315], ein jegliches nach seiner Art [H4327]: Vieh [H929], Gewürm [H7431] und Tiere [H2416] auf Erden [H776], ein jegliches nach seiner Art [H4327]. Und es geschah also.וַיֹּאמֶר אֱלֹהִים תֹּוצֵא הָאָרֶץ נֶפֶשׁ חַיָּה לְמִינָהּ בְּהֵמָה וָרֶמֶשׂ וְחַיְתֹו־ אֶרֶץ לְמִינָהּ וַיְהִי־ כֵן׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:24
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
33
1Mo 1.25
Und Gott machte die [wilden] Tiere der Erde nach ihrer Art und das Vieh nach seiner Art und alle kriechenden Tiere auf dem Erdboden nach ihrer Art. Und Gott sah, daß es gut war.Und Gott [H430] machte [H6213] ([H8799]) die Tiere [H2416] auf Erden [H776], ein jegliches nach seiner Art [H4327], und das Vieh [H929] nach seiner Art [H4327], und allerlei Gewürm [H7431] auf Erden [H127] nach seiner Art [H4327]. Und Gott [H430] sah [H7200] ([H8799]), daß es gut [H2896] war.וַיַּעַשׂ אֱלֹהִים אֶת־ חַיַּת הָאָרֶץ לְמִינָהּ וְאֶת־ הַבְּהֵמָה לְמִינָהּ וְאֵת כָּל־ רֶמֶשׂ הָאֲדָמָה לְמִינֵהוּ וַיַּרְא אֱלֹהִים כִּי־ טֹוב׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:25
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
34
1Mo 1.26
Und Gott sprach: Laßt uns Menschen machen in unserm Bild, uns ähnlich! Sie sollen herrschen über die Fische des Meeres und über die Vögel des Himmels und über das Vieh und über die ganze Erde und über alle kriechenden Tiere, die auf der Erde kriechen!Und Gott [H430] sprach [H559] ([H8799]): Laßt uns Menschen [H120] machen [H6213] ([H8799]), ein Bild [H6754], das uns gleich [H1823] sei, die da herrschen [H7287] ([H8799]) über die Fische [H1710] im Meer [H3220] und über die Vögel [H5775] unter dem Himmel [H8064] und über das Vieh [H929] und über die ganze Erde [H776] und über alles Gewürm [H7431], das auf Erden [H776] kriecht [H7430] ([H8802]).וַיֹּאמֶר אֱלֹהִים נַעֲשֶׂה אָדָם בְּצַלְמֵנוּ כִּדְמוּתֵנוּ וְיִרְדּוּ בִדְגַת הַיָּם וּבְעֹוף הַשָּׁמַיִם וּבַבְּהֵמָה וּבְכָל־ הָאָרֶץ וּבְכָל־ הָרֶמֶשׂ הָרֹמֵשׂ עַל־ הָאָרֶץ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:26
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
35
1Mo 1.27
Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie.Und Gott [H430] schuf [H1254] ([H8799]) den Menschen [H120] ihm zum Bilde [H6754], zum Bilde [H6754] Gottes [H430] schuf er [H1254] ([H8804]) ihn; und [H1254] ([H8804]) schuf sie einen Mann [H2145] und ein Weib [H5347].וַיִּבְרָא אֱלֹהִים ׀ אֶת־ הָאָדָם בְּצַלְמֹו בְּצֶלֶם אֱלֹהִים בָּרָא אֹתֹו זָכָר וּנְקֵבָה בָּרָא אֹתָם׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:27
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
36
1Mo 1.28
Und Gott segnete sie, und Gott sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und vermehrt euch, und füllt die Erde, und macht sie [euch] untertan; und herrscht über die Fische des Meeres und über die Vögel des Himmels und über alle Tiere, die sich auf der Erde regen!Und Gott [H430] segnete [H1288] ([H8762]) sie und [H430] sprach [H559] ([H8799]) zu ihnen: Seid fruchtbar [H6509] ([H8798]) und mehrt [H7235] ([H8798]) euch und füllt [H4390] ([H8798]) die Erde [H776] und macht [H3533] [H0] sie euch untertan [H3533] ([H8798]) und herrscht [H7287] ([H8798]) über die Fische [H1710] im Meer [H3220] und über die Vögel [H5775] unter dem Himmel [H8064] und über alles Getier [H2416], das auf Erden [H776] kriecht [H7430] ([H8802]).וַיְבָרֶךְ אֹתָם אֱלֹהִים וַיֹּאמֶר לָהֶם אֱלֹהִים פְּרוּ וּרְבוּ וּמִלְאוּ אֶת־ הָאָרֶץ וְכִבְשֻׁהָ וּרְדוּ בִּדְגַת הַיָּם וּבְעֹוף הַשָּׁמַיִם וּבְכָל־ חַיָּה הָרֹמֶשֶׂת עַל־ הָאָרֶץ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:28
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
37
1Mo 1.29
Und Gott sprach: Siehe, ich habe euch alles samentragende Kraut gegeben, das auf der Fläche der ganzen Erde ist, und jeden Baum, an dem samentragende Baumfrucht ist: es soll euch zur Nahrung dienen;Und Gott [H430] sprach [H559] ([H8799]): Seht [H2009] da, ich habe euch gegeben [H5414] ([H8804]) allerlei Kraut [H6212], das sich besamt [H2232] ([H8802]) [H2233], auf [H6440] der ganzen Erde [H776] und allerlei fruchtbare [H6529] [H6086] Bäume [H6086], die sich besamen [H2232] ([H8802]) [H2233], zu eurer [H1961] ([H8799]) Speise [H402],וַיֹּאמֶר אֱלֹהִים הִנֵּה נָתַתִּי לָכֶם אֶת־ כָּל־ עֵשֶׂב ׀ זֹרֵעַ זֶרַע אֲשֶׁר עַל־ פְּנֵי כָל־ הָאָרֶץ וְאֶת־ כָּל־ הָעֵץ אֲשֶׁר־ בֹּו פְרִי־ עֵץ זֹרֵעַ זָרַע לָכֶם יִהְיֶה לְאָכְלָה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:29
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
38
1Mo 1.30
aber allen Tieren der Erde und allen Vögeln des Himmels und allem, was sich auf der Erde regt, in dem eine lebende Seele ist, [habe ich] alles grüne Kraut zur Speise [gegeben].und allem Getier [H2416] auf Erden [H776] und allen Vögeln [H5775] unter dem Himmel [H8064] und allem Gewürm [H7430] ([H8802]), das da lebt [H5315] [H2416] auf Erden [H776], daß sie allerlei grünes [H3418] Kraut [H6212] essen [H402]. Und es geschah also.וּלְכָל־ חַיַּת הָאָרֶץ וּלְכָל־ עֹוף הַשָּׁמַיִם וּלְכֹל ׀ רֹומֵשׂ עַל־ הָאָרֶץ אֲשֶׁר־ בֹּו נֶפֶשׁ חַיָּה אֶת־ כָּל־ יֶרֶק עֵשֶׂב לְאָכְלָה וַיְהִי־ כֵן׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:30
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
39
1Mo 1.31
Und es geschah so. Und Gott sah alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: der sechste Tag.Und Gott [H430] sah [H7200] ([H8799]) alles an, was [H834] er gemacht hatte [H6213] ([H8804]); und siehe da, es war sehr [H3966] gut [H2896]. Da ward aus Abend [H6153] und Morgen [H1242] der sechste [H8345] Tag [H3117].וַיַּרְא אֱלֹהִים אֶת־ כָּל־ אֲשֶׁר עָשָׂה וְהִנֵּה־ טֹוב מְאֹד וַיְהִי־ עֶרֶב וַיְהִי־ בֹקֶר יֹום הַשִּׁשִּׁי׃ פ
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1:31
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_1.
40
1Mo 2.1So wurden die Himmel und die Erde und all ihr Heer vollendet.Also ward vollendet [H3615] ([H8792]) Himmel [H8064] und Erde [H776] mit ihrem ganzen Heer [H6635].וַיְכֻלּוּ הַשָּׁמַיִם וְהָאָרֶץ וְכָל־ צְבָאָם׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:1
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
41
1Mo 2.2Und Gott vollendete am siebten Tag sein Werk, das er gemacht hatte; und er ruhte am siebten Tag von all seinem Werk, das er gemacht hatte.Und also vollendete [H3615] ([H8762]) Gott [H430] am siebenten [H7637] Tage [H3117] seine Werke [H4399], die er machte [H6213] ([H8804]), und ruhte [H7673] ([H8799]) am siebenten [H7637] Tage [H3117] von allen seinen Werken [H4399], die er machte [H6213] ([H8804]).וַיְכַל אֱלֹהִים בַּיֹּום הַשְּׁבִיעִי מְלַאכְתֹּו אֲשֶׁר עָשָׂה וַיִּשְׁבֹּת בַּיֹּום הַשְּׁבִיעִי מִכָּל־ מְלַאכְתֹּו אֲשֶׁר עָשָׂה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:2
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
42
1Mo 2.3Und Gott segnete den siebten Tag und heiligte ihn; denn an ihm ruhte er von all seinem Werk, das Gott geschaffen hatte, indem er es machte.Und Gott [H430] segnete [H1288] ([H8762]) den siebenten [H7637] Tag [H3117] und heiligte [H6942] ([H8762]) ihn, darum [H3588] daß er an demselben geruht hatte [H7673] ([H8804]) von allen seinen Werken [H4399], die Gott [H430] schuf [H1254] ([H8804]) und machte [H6213] ([H8800]).וַיְבָרֶךְ אֱלֹהִים אֶת־ יֹום הַשְּׁבִיעִי וַיְקַדֵּשׁ אֹתֹו כִּי בֹו שָׁבַת מִכָּל־ מְלַאכְתֹּו אֲשֶׁר־ בָּרָא אֱלֹהִים לַעֲשֹׂות׃ פ
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:3
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
43
1Mo 2.4Dies ist die Entstehungsgeschichte der Himmel und der Erde, als sie geschaffen wurden. An dem Tag, als Gott, der HERR, Erde und Himmel machte,Also [H428] ist Himmel [H8064] und Erde [H776] geworden [H8435], da sie geschaffen sind [H1254] ([H8736]), zu der Zeit [H3117], da Gott [H430] der HERR [H3068] Erde [H776] und Himmel [H8064] machte [H6213] ([H8800]).אֵלֶּה תֹולְדֹות הַשָּׁמַיִם וְהָאָרֶץ בְּהִבָּרְאָם בְּיֹום עֲשֹׂות יְהוָה אֱלֹהִים אֶרֶץ וְשָׁמָיִם׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:4
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
44
1Mo 2.5- noch war all das Gesträuch des Feldes nicht auf der Erde, [und] noch war all das Kraut des Feldes nicht gesproßt, denn Gott, der HERR, hatte es [noch] nicht auf die Erde regnen lassen, und [noch] gab es keinen Menschen, den Erdboden zu bebauen;Und allerlei Bäume [H7880] auf dem Felde [H7704] waren noch nicht [H2962] auf Erden [H776], und allerlei Kraut [H6212] auf dem Felde [H7704] war noch nicht [H2962] gewachsen [H6779] ([H8799]); denn [H3588] Gott [H430] der HERR [H3068] hatte [H4305] [H0] noch nicht [H3808] regnen [H4305] ([H8689]) lassen auf Erden [H776], und es war kein [H369] Mensch [H120], der das Land [H127] baute [H5647] ([H8800]).וְכֹל ׀ שִׂיחַ הַשָּׂדֶה טֶרֶם יִהְיֶה בָאָרֶץ וְכָל־ עֵשֶׂב הַשָּׂדֶה טֶרֶם יִצְמָח כִּי לֹא הִמְטִיר יְהוָה אֱלֹהִים עַל־ הָאָרֶץ וְאָדָם אַיִן לַעֲבֹד אֶת־ הָאֲדָמָה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:5
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
45
1Mo 2.6ein Dunst aber stieg von der Erde auf und bewässerte die ganze Oberfläche des Erdbodens,Aber ein Nebel [H108] ging auf [H5927] ([H8799]) von [H4480] der Erde [H776] und feuchtete [H8248] ([H8689]) alles Land [H127] [H6440].וְאֵד יַעֲלֶה מִן־ הָאָרֶץ וְהִשְׁקָה אֶת־ כָּל־ פְּנֵי־ הָאֲדָמָה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:6
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
46
1Mo 2.7- da bildete Gott, der HERR, den Menschen, [aus] Staub vom Erdboden und hauchte in seine Nase Atem des Lebens; so wurde der Mensch eine lebende Seele.Und Gott [H430] der HERR [H3068] machte [H3335] ([H8799]) den Menschen [H120] aus einem Erdenkloß [H127] [H4480] [H6083], uns blies [H5301] ([H8799]) ihm ein den lebendigen [H2416] Odem [H5397] in seine Nase [H639]. Und also ward der Mensch [H120] eine lebendige [H2416] Seele [H5315].וַיִּיצֶר יְהוָה אֱלֹהִים אֶת־ הָאָדָם עָפָר מִן־ הָאֲדָמָה וַיִּפַּח בְּאַפָּיו נִשְׁמַת חַיִּים וַיְהִי הָאָדָם לְנֶפֶשׁ חַיָּה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:7
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
47
1Mo 2.8Und Gott, der HERR, pflanzte einen Garten in Eden im Osten, und er setzte dorthin den Menschen, den er gebildet hatte.Und Gott [H430] der HERR [H3068] pflanzte [H5193] ([H8799]) einen Garten [H1588] in Eden [H5731] gegen Morgen [H6924] und setzte [H7760] ([H8799]) den Menschen [H120] hinein [H8033], den [H834] er gemacht hatte [H3335] ([H8804]).וַיִּטַּע יְהוָה אֱלֹהִים גַּן־ בְּעֵדֶן מִקֶּדֶם וַיָּשֶׂם שָׁם אֶת־ הָאָדָם אֲשֶׁר יָצָר׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:8
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
48
1Mo 2.9Und Gott, der HERR, ließ aus dem Erdboden allerlei Bäume wachsen, begehrenswert anzusehen und gut zur Nahrung, und den Baum des Lebens in der Mitte des Gartens, und den Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen.Und Gott [H430] der HERR [H3068] ließ aufwachsen [H6779] ([H8686]) aus [H4480] der Erde [H127] allerlei Bäume [H6086], lustig [H2530] ([H8737]) anzusehen [H4758] und gut [H2896] zu essen [H3978], und den Baum [H6086] des Lebens [H2416] mitten [H8432] im Garten [H1588] und den Baum [H6086] der Erkenntnis [H1847] des Guten [H2896] und Bösen [H7451].וַיַּצְמַח יְהוָה אֱלֹהִים מִן־ הָאֲדָמָה כָּל־ עֵץ נֶחְמָד לְמַרְאֶה וְטֹוב לְמַאֲכָל וְעֵץ הַחַיִּים בְּתֹוךְ הַגָּן וְעֵץ הַדַּעַת טֹוב וָרָע׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:9
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
49
1Mo 2.10
Und ein Strom geht von Eden aus, den Garten zu bewässern; und von dort aus teilt er sich und wird zu vier Armen.Und es ging aus [H3318] ([H8802]) von Eden [H5731] ein Strom [H5104], zu wässern [H8248] ([H8687]) den Garten [H1588], und er teilte [H6504] ([H8735]) sich von da in vier [H702] Hauptwasser [H7218].וְנָהָר יֹצֵא מֵעֵדֶן לְהַשְׁקֹות אֶת־ הַגָּן וּמִשָּׁם יִפָּרֵד וְהָיָה לְאַרְבָּעָה רָאשִׁים׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:10
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
50
1Mo 2.11
Der Name des ersten ist Pischon; der fließt um das ganze Land Hawila, wo das Gold ist;Das erste [H259] heißt [H8034] Pison [H6376], das [H1931] fließt um [H5437] ([H8802]) das ganze Land [H776] Hevila [H2341]; und daselbst [H834] findet man Gold [H2091].שֵׁם הָאֶחָד פִּישֹׁון הוּא הַסֹּבֵב אֵת כָּל־ אֶרֶץ הַחֲוִילָה אֲשֶׁר־ שָׁם הַזָּהָב׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:11
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
51
1Mo 2.12
und das Gold dieses Landes ist gut; dort [gibt es] Bedolach-Harz und den Schoham-Stein.Und das Gold [H2091] des [H1931] Landes [H776] ist köstlich [H2896]; und da findet man Bedellion [H916] und den Edelstein [H68] Onyx [H7718].וּזֲהַב הָאָרֶץ הַהִוא טֹוב שָׁם הַבְּדֹלַח וְאֶבֶן הַשֹּׁהַם׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:12
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
52
1Mo 2.13
Und der Name des zweiten Flusses ist Gihon; der fließt um das ganze Land Kusch.Das andere [H8145] Wasser [H5104] heißt [H8034] Gihon [H1521], das [H776] fließt um [H5437] ([H8802]) um das ganze Mohrenland [H3568].וְשֵׁם־ הַנָּהָר הַשֵּׁנִי גִּיחֹון הוּא הַסֹּובֵב אֵת כָּל־ אֶרֶץ כּוּשׁ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:13
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
53
1Mo 2.14
Und der Name des dritten Flusses ist Hiddekel; der fließt gegenüber von Assur. Und der vierte Fluß, das ist der Euphrat.Das dritte [H7992] Wasser [H5104] heißt [H8034] Hiddekel [H2313], das fließt [H1980] ([H8802]) vor [H6926] Assyrien [H804]. Das vierte [H7243] Wasser [H5104] ist der Euphrat [H6578].וְשֵׁם הַנָּהָר הַשְּׁלִישִׁי חִדֶּקֶל הוּא הַהֹלֵךְ קִדְמַת אַשּׁוּר וְהַנָּהָר הָרְבִיעִי הוּא פְרָת׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:14
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
54
1Mo 2.15
Und Gott, der HERR, nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, ihn zu bebauen und ihn zu bewahren.Und Gott [H430] der HERR [H3068] nahm [H3947] ([H8799]) den Menschen [H120] und setzte ihn [H3240] ([H8686]) in den Garten [H1588] Eden [H5731], daß er ihn baute [H5647] ([H8800]) und bewahrte [H8104] ([H8800]).וַיִּקַּח יְהוָה אֱלֹהִים אֶת־ הָאָדָם וַיַּנִּחֵהוּ בְגַן־ עֵדֶן לְעָבְדָהּ וּלְשָׁמְרָהּ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:15
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
55
1Mo 2.16
Und Gott, der HERR, gebot dem Menschen und sprach: Von jedem Baum des Gartens darfst du essen;Und Gott [H430] der HERR [H3068] gebot [H6680] ([H8762]) dem Menschen [H120] und sprach [H559] ([H8800]): Du sollst essen [H398] ([H8799]) von allerlei Bäumen [H6086] im Garten [H1588];וַיְצַו יְהוָה אֱלֹהִים עַל־ הָאָדָם לֵאמֹר מִכֹּל עֵץ־ הַגָּן אָכֹל תֹּאכֵל׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:16
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
56
1Mo 2.17
aber vom Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen, davon darfst du nicht essen; denn an dem Tag, da du davon ißt, mußt du sterben!aber von dem Baum [H6086] der Erkenntnis [H1847] des Guten [H2896] und des Bösen [H7451] sollst du nicht essen [H398] ([H8799]); denn welches Tages [H3117] du davon ißt [H398] ([H8800]), wirst du des Todes [H4191] ([H8800]) sterben [H4191] ([H8799]).וּמֵעֵץ הַדַּעַת טֹוב וָרָע לֹא תֹאכַל מִמֶּנּוּ כִּי בְּיֹום אֲכָלְךָ מִמֶּנּוּ מֹות תָּמוּת׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:17
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
57
1Mo 2.18
Und Gott, der HERR, sprach: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei; ich will ihm eine Hilfe machen, die ihm entspricht.Und Gott [H430] der HERR [H3068] sprach [H559] ([H8799]): Es ist nicht gut [H2896], daß der Mensch [H120] allein sei [H1961] ([H8800]); ich will ihm eine Gehilfin [H5828] machen [H6213] ([H8799]), die um ihn sei.וַיֹּאמֶר יְהוָה אֱלֹהִים לֹא־ טֹוב הֱיֹות הָאָדָם לְבַדֹּו אֶעֱשֶׂהּ־ לֹּו עֵזֶר כְּנֶגְדֹּו׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:18
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
58
1Mo 2.19
Und Gott, der HERR, bildete aus dem Erdboden alle Tiere des Feldes und alle Vögel des Himmels, und er brachte sie zu dem Menschen, um zu sehen, wie er sie nennen würde; und genau so wie der Mensch sie, die lebenden Wesen, nennen würde, [so] sollte ihr Name sein.Denn als Gott [H430] der HERR [H3068] gemacht hatte [H3335] ([H8799]) von der Erde [H127] allerlei Tiere [H2416] auf dem Felde [H7704] und allerlei Vögel [H5775] unter dem Himmel [H8064], brachte er [H935] ([H8686]) sie zu dem Menschen [H120], daß er sähe [H7200] ([H8800]), wie er sie nennte [H7121] ([H8799]); denn der wie Mensch [H120] allerlei lebendige [H2416] Tiere [H5315] nennen würde [H7121] ([H8799]), so [H1931] sollten sie heißen [H8034].וַיִּצֶר יְהוָה אֱלֹהִים מִן־ הָאֲדָמָה כָּל־ חַיַּת הַשָּׂדֶה וְאֵת כָּל־ עֹוף הַשָּׁמַיִם וַיָּבֵא אֶל־ הָאָדָם לִרְאֹות מַה־ יִּקְרָא־ לֹו וְכֹל אֲשֶׁר יִקְרָא־ לֹו הָאָדָם נֶפֶשׁ חַיָּה הוּא שְׁמֹו׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:19
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
59
1Mo 2.20
Und der Mensch gab Namen allem Vieh und den Vögeln des Himmels und allen Tieren des Feldes. Aber für Adam fand er keine Hilfe, ihm entsprechend.Und der Mensch [H120] gab [H7121] ([H8799]) einem jeglichen Vieh [H929] und Vogel [H5775] unter dem Himmel [H8064] und Tier [H2416] auf dem Felde [H7704] seinen Namen [H8034]; aber für den Menschen [H120] ward [H4672] ([H8804]) keine Gehilfin [H5828] gefunden, die um ihn wäre.וַיִּקְרָא הָאָדָם שֵׁמֹות לְכָל־ הַבְּהֵמָה וּלְעֹוף הַשָּׁמַיִם וּלְכֹל חַיַּת הַשָּׂדֶה וּלְאָדָם לֹא־ מָצָא עֵזֶר כְּנֶגְדֹּו׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:20
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
60
1Mo 2.21
Da ließ Gott, der HERR, einen tiefen Schlaf auf den Menschen fallen, so daß er einschlief. Und er nahm eine von seinen Rippen und verschloß ihre Stelle mit Fleisch;Da ließ Gott [H430] der HERR [H3068] einen tiefen Schlaf [H8639] fallen [H5307] ([H8686]) auf den Menschen [H121], und er schlief [H3462] ([H8799]) ein. Und er nahm [H3947] ([H8799]) seiner Rippen [H6763] eine [H259] und schloß [H5462] ([H8799]) die Stätte zu mit Fleisch [H1320].וַיַּפֵּל יְהוָה אֱלֹהִים ׀ תַּרְדֵּמָה עַל־ הָאָדָם וַיִּישָׁן וַיִּקַּח אַחַת מִצַּלְעֹתָיו וַיִּסְגֹּר בָּשָׂר תַּחְתֶּנָּה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:21
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
61
1Mo 2.22
und Gott, der HERR, baute die Rippe, die er von dem Menschen genommen hatte, zu einer Frau, und er brachte sie zum Menschen.Und Gott [H430] der HERR [H3068] baute [H1129] ([H8799]) ein Weib [H802] aus der Rippe [H6763], die er vom Menschen [H120] nahm [H3947] ([H8804]), und brachte [H935] ([H8686]) sie zu ihm [H120].וַיִּבֶן יְהוָה אֱלֹהִים ׀ אֶת־ הַצֵּלָע אֲשֶׁר־ לָקַח מִן־ הָאָדָם לְאִשָּׁה וַיְבִאֶהָ אֶל־ הָאָדָם׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:22
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
62
1Mo 2.23
Da sagte der Mensch: Diese endlich ist Gebein von meinem Gebein und Fleisch von meinem Fleisch; diese soll Männin heißen, denn vom Mann ist sie genommen.Da sprach [H559] ([H8799]) der Mensch [H120]: Das [H2063] ist doch [H6471] Bein [H6106] von meinem Bein [H6106] und Fleisch [H1320] von meinem Fleisch [H1320]; man wird sie [H2063] Männin [H802] heißen [H7121] ([H8735]), darum daß [H2063] sie vom Manne [H376] genommen ist [H3947] ([H8795]).וַיֹּאמֶר הָאָדָם זֹאת הַפַּעַם עֶצֶם מֵעֲצָמַי וּבָשָׂר מִבְּשָׂרִי לְזֹאת יִקָּרֵא אִשָּׁה כִּי מֵאִישׁ לֻקֳחָה־ זֹּאת׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:23
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
63
1Mo 2.24
Darum wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und seiner Frau anhängen, und sie werden zu [einem] Fleisch werden.Darum [H3651] wird ein Mann [H376] Vater [H1] und Mutter [H517] verlassen [H5800] ([H8799]) und an seinem Weibe [H802] hangen [H1692] ([H8804]), und sie werden sein ein [H259] Fleisch [H1320].עַל־ כֵּן יַעֲזָב־ אִישׁ אֶת־ אָבִיו וְאֶת־ אִמֹּו וְדָבַק בְּאִשְׁתֹּו וְהָיוּ לְבָשָׂר אֶחָד׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:24
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
64
1Mo 2.25
Und sie waren beide nackt, der Mensch und seine Frau, und sie schämten sich nicht.Und sie waren beide [H8147] nackt [H6174], der Mensch [H120] und das Weib [H802], und schämten sich nicht [H954] ([H8709]).וַיִּהְיוּ שְׁנֵיהֶם עֲרוּמִּים הָאָדָם וְאִשְׁתֹּו וְלֹא יִתְבֹּשָׁשׁוּ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2:25
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_2.
65
1Mo 3.1Und die Schlange war listiger als alle Tiere des Feldes, die Gott, der HERR, gemacht hatte; und sie sprach zu der Frau: Hat Gott wirklich gesagt: Von allen Bäumen des Gartens dürft ihr nicht essen?Und die Schlange [H5175] war [H1961] ([H8804]) listiger [H6175] denn alle Tiere [H2416] auf dem Felde [H7704], die Gott [H430] der HERR [H3068] gemacht hatte [H6213] ([H8804]), und sprach [H559] ([H8799]) zu dem Weibe [H802]: Ja [H637], sollte Gott [H430] gesagt haben [H559] ([H8804]): Ihr sollt nicht essen [H398] ([H8799]) von den Früchten der Bäume [H6086] im Garten [H1588]?וְהַנָּחָשׁ הָיָה עָרוּם מִכֹּל חַיַּת הַשָּׂדֶה אֲשֶׁר עָשָׂה יְהוָה אֱלֹהִים וַיֹּאמֶר אֶל־ הָאִשָּׁה אַף כִּי־ אָמַר אֱלֹהִים לֹא תֹאכְלוּ מִכֹּל עֵץ הַגָּן׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:1
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
66
1Mo 3.2Da sagte die Frau zur Schlange: Von den Früchten der Bäume des Gartens essen wir;Da sprach [H559] ([H8799]) das Weib [H802] zu der Schlange [H5175]: Wir essen [H398] ([H8799]) von den Früchten [H6529] der Bäume [H6086] im Garten [H1588];וַתֹּאמֶר הָאִשָּׁה אֶל־ הַנָּחָשׁ מִפְּרִי עֵץ־ הַגָּן נֹאכֵל׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:2
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
67
1Mo 3.3aber von den Früchten des Baumes, der in der Mitte des Gartens [steht], hat Gott gesagt: Ihr sollt nicht davon essen und sollt sie nicht berühren, damit ihr nicht sterbt!aber von den Früchten [H6529] des Baumes [H6086] mitten [H8432] im Garten [H1588] hat Gott [H430] gesagt [H559] ([H8804]): Eßt [H398] ([H8799]) nicht davon, rührt's [H5060] [H0] auch nicht an [H5060] ([H8799]), daß ihr nicht [H6435] sterbt [H4191] ([H8799]).וּמִפְּרִי הָעֵץ אֲשֶׁר בְּתֹוךְ־ הַגָּן אָמַר אֱלֹהִים לֹא תֹאכְלוּ מִמֶּנּוּ וְלֹא תִגְּעוּ בֹּו פֶּן־ תְּמֻתוּן׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:3
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
68
1Mo 3.4Da sagte die Schlange zur Frau: Keineswegs werdet ihr sterben!Da sprach [H559] ([H8799]) die Schlange [H5175] zum Weibe [H802]: Ihr werdet mitnichten [H4191] [H0] des Todes [H4191] ([H8800]) sterben [H4191] ([H8799]);וַיֹּאמֶר הַנָּחָשׁ אֶל־ הָאִשָּׁה לֹא־ מֹות תְּמֻתוּן׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:4
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
69
1Mo 3.5Sondern Gott weiß, daß an dem Tag, da ihr davon eßt, eure Augen aufgetan werden und ihr sein werdet wie Gott, erkennend Gutes und Böses.sondern Gott [H430] weiß [H3045] ([H8802]), daß, welches Tages [H3117] ihr davon eßt [H398] ([H8800]), so werden [H6491] [H0] eure Augen [H5869] aufgetan [H6491] ([H8738]), und werdet sein wie Gott [H430] und wissen [H3045] ([H8802]), was gut [H2896] und böse [H7451] ist.כִּי יֹדֵעַ אֱלֹהִים כִּי בְּיֹום אֲכָלְכֶם מִמֶּנּוּ וְנִפְקְחוּ עֵינֵיכֶם וִהְיִיתֶם כֵּאלֹהִים יֹדְעֵי טֹוב וָרָע׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:5
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
70
1Mo 3.6Und die Frau sah, daß der Baum gut zur Speise und daß er eine Lust für die Augen und daß der Baum begehrenswert war, Einsicht zu geben; und sie nahm von seiner Frucht und aß, und sie gab auch ihrem Mann bei ihr, und er aß.Und das Weib [H802] schaute an [H7200] ([H8799]), daß von dem Baum [H6086] gut [H2896] zu essen [H3978] wäre und daß er [H1931] lieblich [H8378] anzusehen [H5869] und ein lustiger [H2530] ([H8737]) Baum [H6086] wäre, weil er klug machte [H7919] ([H8687]); und sie nahm [H3947] ([H8799]) von der Frucht [H6529] und aß [H398] ([H8799]) und gab [H5414] ([H8799]) ihrem Mann [H376] auch [H1571] davon, und er aß [H398] ([H8799]).וַתֵּרֶא הָאִשָּׁה כִּי טֹוב הָעֵץ לְמַאֲכָל וְכִי תַאֲוָה־ הוּא לָעֵינַיִם וְנֶחְמָד הָעֵץ לְהַשְׂכִּיל וַתִּקַּח מִפִּרְיֹו וַתֹּאכַל וַתִּתֵּן גַּם־ לְאִישָׁהּ עִמָּהּ וַיֹּאכַל׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:6
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
71
1Mo 3.7Da wurden ihrer beider Augen aufgetan, und sie erkannten, daß sie nackt waren; und sie hefteten Feigenblätter zusammen und machten sich Schurze.Da [H2290] wurden ihrer beiden [H8147] Augen [H5869] aufgetan [H6491] ([H8735]), und sie [H1992] wurden gewahr [H3045] ([H8799]), daß sie nackt [H5903] waren, und flochten Feigenblätter [H8384] zusammen [H5929] und machten [H8609] ([H8799]) sich Schürze [H6213] ([H8799]).וַתִּפָּקַחְנָה עֵינֵי שְׁנֵיהֶם וַיֵּדְעוּ כִּי עֵירֻמִּם הֵם וַיִּתְפְּרוּ עֲלֵה תְאֵנָה וַיַּעֲשׂוּ לָהֶם חֲגֹרֹת׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:7
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
72
1Mo 3.8Und sie hörten die Stimme Gottes, des HERRN, der im Garten wandelte bei der Kühle des Tages. Da versteckten sich der Mensch und seine Frau vor dem Angesicht Gottes, des HERRN, mitten zwischen den Bäumen des Gartens.Und sie hörten [H8085] ([H8799]) die Stimme [H6963] Gottes [H430] des HERRN [H3068], der im Garten [H1588] ging [H1980] ([H8693]), da der Tag [H3117] kühl [H7307] geworden war. Und Adam [H120] versteckte sich [H2244] ([H8691]) mit seinem Weibe [H802] vor dem Angesicht [H6440] Gottes [H430] des HERRN [H3068] unter [H8432] die Bäume [H6086] im Garten [H1588].וַיִּשְׁמְעוּ אֶת־ קֹול יְהוָה אֱלֹהִים מִתְהַלֵּךְ בַּגָּן לְרוּחַ הַיֹּום וַיִּתְחַבֵּא הָאָדָם וְאִשְׁתֹּו מִפְּנֵי יְהוָה אֱלֹהִים בְּתֹוךְ עֵץ הַגָּן׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:8
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
73
1Mo 3.9Und Gott, der HERR, rief den Menschen und sprach zu ihm: Wo bist du?Und Gott [H430] der HERR [H3068] rief [H7121] ([H8799]) Adam [H120] und sprach [H559] ([H8799]) zu ihm: Wo [H335] bist du?וַיִּקְרָא יְהוָה אֱלֹהִים אֶל־ הָאָדָם וַיֹּאמֶר לֹו אַיֶּכָּה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:9
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
74
1Mo 3.10
Da sagte er: Ich hörte deine Stimme im Garten, und ich fürchtete mich, weil ich nackt bin, und ich versteckte mich.Und er sprach [H559] ([H8799]): Ich hörte [H8085] ([H8804]) deine Stimme [H6963] im Garten [H1588] und fürchtete [H3372] ([H8799]) mich; denn [H595] ich bin nackt [H5903], darum versteckte ich mich [H2244] ([H8735]).וַיֹּאמֶר אֶת־ קֹלְךָ שָׁמַעְתִּי בַּגָּן וָאִירָא כִּי־ עֵירֹם אָנֹכִי וָאֵחָבֵא׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:10
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
75
1Mo 3.11
Und er sprach: Wer hat dir erzählt, daß du nackt bist? Hast du etwa von dem Baum gegessen, von dem ich dir geboten habe, du solltest nicht davon essen?Und er sprach [H559] ([H8799]): Wer [H4310] hat dir's gesagt [H5046] ([H8689]), daß du nackt [H5903] bist? Hast du nicht gegessen [H398] ([H8804]) von dem Baum [H6086], davon ich dir gebot [H6680] ([H8765]), du solltest [H398] [H0] nicht [H1115] davon essen [H398] ([H8800])?וַיֹּאמֶר מִי הִגִּיד לְךָ כִּי עֵירֹם אָתָּה הֲמִן־ הָעֵץ אֲשֶׁר צִוִּיתִיךָ לְבִלְתִּי אֲכָל־ מִמֶּנּוּ אָכָלְתָּ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:11
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
76
1Mo 3.12
Da sagte der Mensch: Die Frau, die du mir zur Seite gegeben hast, [sie] gab mir von dem Baum, und ich aß.Da sprach [H559] ([H8799]) Adam [H120]: Das Weib [H802], das du mir [H5978] zugesellt hast [H5414] ([H8804]), [H1931] gab [H5414] ([H8804]) mir von von dem Baum [H6086], und ich aß [H398] ([H8799]).וַיֹּאמֶר הָאָדָם הָאִשָּׁה אֲשֶׁר נָתַתָּה עִמָּדִי הִוא נָתְנָה־ לִּי מִן־ הָעֵץ וָאֹכֵל׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:12
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
77
1Mo 3.13
Und Gott, der HERR, sprach zur Frau: Was hast du da getan! Und die Frau sagte: Die Schlange hat mich getäuscht, da aß ich.Da sprach [H559] ([H8799]) Gott [H430] der HERR [H3068] zum Weibe [H802]: Warum hast du das getan [H6213] ([H8804])? Das Weib [H802] sprach [H559] ([H8799]): Die Schlange [H5175] betrog [H5377] ([H8689]) mich also, daß ich aß [H398] ([H8799]).וַיֹּאמֶר יְהוָה אֱלֹהִים לָאִשָּׁה מַה־ זֹּאת עָשִׂית וַתֹּאמֶר הָאִשָּׁה הַנָּחָשׁ הִשִּׁיאַנִי וָאֹכֵל׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:13
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
78
1Mo 3.14
Und Gott, der HERR, sprach zur Schlange: Weil du das getan hast, sollst du verflucht sein unter allem Vieh und unter allen Tieren des Feldes! Auf deinem Bauch sollst du kriechen, und Staub sollst du fressen alle Tage deines Lebens!Da sprach [H559] ([H8799]) Gott [H430] der HERR [H3068] zu der Schlange [H5175]: Weil du [H859] solches getan hast [H6213] ([H8804]), seist du verflucht [H779] ([H8803]) vor allem Vieh [H929] und vor allen Tieren [H2416] auf dem Felde [H7704]. Auf deinem Bauche [H1512] sollst du gehen [H3212] ([H8799]) und Erde [H6083] essen [H398] ([H8799]) dein Leben [H2416] lang [H3117].וַיֹּאמֶר יְהֹוָה אֱלֹהִים ׀ אֶל־ הַנָּחָשׁ כִּי עָשִׂיתָ זֹּאת אָרוּר אַתָּה מִכָּל־ הַבְּהֵמָה וּמִכֹּל חַיַּת הַשָּׂדֶה עַל־ גְּחֹנְךָ תֵלֵךְ וְעָפָר תֹּאכַל כָּל־ יְמֵי חַיֶּיךָ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:14
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
79
1Mo 3.15
Und ich werde Feindschaft setzen zwischen dir und der Frau, zwischen deinem Samen und ihrem Samen; [er] wird dir den Kopf zermalmen, und du, du wirst ihm die Ferse zermalmen.Und ich will Feindschaft [H342] setzen [H7896] ([H8799]) zwischen dir und dem Weibe [H802] und zwischen deinem Samen [H2233] und ihrem Samen [H2233]. Derselbe soll dir den Kopf [H7218] zertreten [H7779] ([H8799]), und du wirst ihn in die Ferse [H6119] stechen [H7779] ([H8799]).וְאֵיבָה ׀ אָשִׁית בֵּינְךָ וּבֵין הָאִשָּׁה וּבֵין זַרְעֲךָ וּבֵין זַרְעָהּ הוּא יְשׁוּפְךָ רֹאשׁ וְאַתָּה תְּשׁוּפֶנּוּ עָקֵב׃ ס
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:15
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
80
1Mo 3.16
Zu der Frau sprach er: Ich werde sehr vermehren die Mühsal deiner Schwangerschaft, mit Schmerzen sollst du Kinder gebären! Nach deinem Mann wird dein Verlangen sein, er aber wird über dich herrschen!Und zum Weibe [H802] sprach er [H559] ([H8804]): Ich will dir viel [H7235] ([H8687]) Schmerzen [H6093] schaffen [H7235] ([H8686]), wenn du schwanger [H2032] wirst; du sollst mit Schmerzen [H6089] Kinder [H1121] gebären [H3205] ([H8799]); und dein Verlangen [H8669] soll nach deinem Manne [H376] sein, und er soll dein Herr sein [H4910] ([H8799]).אֶל־ הָאִשָּׁה אָמַר הַרְבָּה אַרְבֶּה עִצְּבֹונֵךְ וְהֵרֹנֵךְ בְּעֶצֶב תֵּלְדִי בָנִים וְאֶל־ אִישֵׁךְ תְּשׁוּקָתֵךְ וְהוּא יִמְשָׁל־ בָּךְ׃ ס
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:16
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
81
1Mo 3.17
Und zu Adam sprach er: Weil du auf die Stimme deiner Frau gehört und gegessen hast von dem Baum, von dem ich dir geboten habe: Du sollst davon nicht essen! - so sei der Erdboden verflucht um deinetwillen: Mit Mühsal sollst du davon essen alle Tage deines Lebens;Und zu Adam [H121] sprach er [H559] ([H8804]): Dieweil du hast gehorcht [H8085] ([H8804]) der Stimme [H6963] deines Weibes [H802] und hast gegessen [H398] ([H8799]) von dem Baum [H6086], davon [H834] ich dir gebot [H6680] ([H8765]) und sprach [H559] ([H8800]): Du sollst nicht davon essen [H398] ([H8799]), verflucht [H779] ([H8803]) sei der Acker [H127] um deinetwillen, mit Kummer [H6093] sollst du dich darauf nähren [H398] ([H8799]) dein Leben [H2416] lang [H3117] [H3605].וּלְאָדָם אָמַר כִּי־ שָׁמַעְתָּ לְקֹול אִשְׁתֶּךָ וַתֹּאכַל מִן־ הָעֵץ אֲשֶׁר צִוִּיתִיךָ לֵאמֹר לֹא תֹאכַל מִמֶּנּוּ אֲרוּרָה הָאֲדָמָה בַּעֲבוּרֶךָ בְּעִצָּבֹון תֹּאכֲלֶנָּה כֹּל יְמֵי חַיֶּיךָ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:17
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
82
1Mo 3.18
und Dornen und Disteln wird er dir sprossen lassen, und du wirst das Kraut des Feldes essen!Dornen [H6975] und Disteln [H1863] soll er dir tragen [H6779] ([H8686]), und sollst das Kraut [H6212] auf dem Felde [H7704] essen [H398] ([H8804]).וְקֹוץ וְדַרְדַּר תַּצְמִיחַ לָךְ וְאָכַלְתָּ אֶת־ עֵשֶׂב הַשָּׂדֶה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:18
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
83
1Mo 3.19
Im Schweiße deines Angesichts wirst du [dein] Brot essen, bis du zurückkehrst zum Erdboden, denn von ihm bist du genommen. Denn Staub bist du, und zum Staub wirst du zurückkehren!Im Schweiße [H2188] deines Angesichts [H639] sollst du dein Brot [H3899] essen [H398] ([H8799]), bis [H5704] daß du wieder zu Erde [H127] werdest [H7725] ([H8800]), davon du genommen bist [H3947] ([H8795]). Denn du [H859] bist Erde [H6083] und sollst zu Erde [H6083] werden [H7725] ([H8799]).בְּזֵעַת אַפֶּיךָ תֹּאכַל לֶחֶם עַד שׁוּבְךָ אֶל־ הָאֲדָמָה כִּי מִמֶּנָּה לֻקָּחְתָּ כִּי־ עָפָר אַתָּה וְאֶל־ עָפָר תָּשׁוּב׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:19
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
84
1Mo 3.20
Und der Mensch gab seiner Frau den Namen Eva, denn [sie] wurde die Mutter aller Lebenden.Und Adam [H120] hieß [H8034] [H7121] ([H8799]) sein Weib [H802] Eva [H2332], darum daß sie eine Mutter [H517] ist aller Lebendigen [H2416].וַיִּקְרָא הָאָדָם שֵׁם אִשְׁתֹּו חַוָּה כִּי הִוא הָיְתָה אֵם כָּל־ חָי׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:20
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
85
1Mo 3.21
Und Gott, der HERR, machte Adam und seiner Frau Leibröcke aus Fell und bekleidete sie.Und Gott [H430] der HERR [H3068] machte [H6213] ([H8799]) Adam [H120] und seinem Weibe [H802] Röcke [H3801] von Fellen [H5785] und kleidete [H3847] ([H8686]) sie.וַיַּעַשׂ יְהוָה אֱלֹהִים לְאָדָם וּלְאִשְׁתֹּו כָּתְנֹות עֹור וַיַּלְבִּשֵׁם׃ פ
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:21
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
86
1Mo 3.22
Und Gott, der HERR, sprach: Siehe, der Mensch ist geworden wie einer von uns, zu erkennen Gutes und Böses. Und nun, daß er nicht etwa seine Hand ausstrecke und auch [noch] von dem Baum des Lebens nehme und esse und ewig lebe!Und Gott [H430] der HERR [H3068] sprach [H559] ([H8799]): Siehe [H2005], Adam [H120] ist geworden wie unsereiner [H259] und weiß [H3045] ([H8800]), was gut [H2896] und böse [H7451] ist. Nun aber, daß er nicht ausstrecke [H7971] ([H8799]) seine Hand [H3027] und breche [H3947] ([H8804]) auch von dem Baum [H6086] des Lebens [H2416] und esse [H398] ([H8804]) und lebe [H2425] ([H8804]) ewiglich [H5769]!וַיֹּאמֶר ׀ יְהוָה אֱלֹהִים הֵן הָאָדָם הָיָה כְּאַחַד מִמֶּנּוּ לָדַעַת טֹוב וָרָע וְעַתָּה ׀ פֶּן־ יִשְׁלַח יָדֹו וְלָקַח גַּם מֵעֵץ הַחַיִּים וְאָכַל וָחַי לְעֹלָם׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:22
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
87
1Mo 3.23
Und Gott, der HERR, schickte ihn aus dem Garten Eden hinaus, den Erdboden zu bebauen, von dem er genommen war.Da wies [H7971] ([H8762]) ihn Gott [H430] der HERR [H3068] aus dem Garten [H1588] Eden [H5731], daß er das Feld [H127] baute [H5647] ([H8800]), davon er genommen ist [H3947] ([H8795]),וַיְשַׁלְּחֵהוּ יְהוָה אֱלֹהִים מִגַּן־ עֵדֶן לַעֲבֹד אֶת־ הָאֲדָמָה אֲשֶׁר לֻקַּח מִשָּׁם׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:23
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
88
1Mo 3.24
Und er trieb den Menschen aus und ließ östlich vom Garten Eden die Cherubim sich lagern und die Flamme des zuckenden Schwertes, den Weg zum Baum des Lebens zu bewachen.und trieb [H1644] [H0] Adam [H120] aus [H1644] ([H8762]) und lagerte [H7931] ([H8686]) vor [H6924] den Garten [H1588] Eden [H5731] die Cherubim [H3742] mit dem bloßen, hauenden [H2015] ([H8693]) Schwert [H2719], zu bewahren [H8104] ([H8800]) den Weg [H1870] zu dem Baum [H6086] des Lebens [H2416].וַיְגָרֶשׁ אֶת־ הָאָדָם וַיַּשְׁכֵּן מִקֶּדֶם לְגַן־ עֵדֶן אֶת־ הַכְּרֻבִים וְאֵת לַהַט הַחֶרֶב הַמִּתְהַפֶּכֶת לִשְׁמֹר אֶת־ דֶּרֶךְ עֵץ הַחַיִּים׃ ס
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3:24
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_3.
89
1Mo 4.1Und der Mensch erkannte seine Frau Eva, und sie wurde schwanger und gebar Kain; und sie sagte: Ich habe einen Mann hervorgebracht mit dem HERRN.Und Adam [H120] erkannte [H3045] ([H8804]) sein Weib [H802] Eva [H2332], und sie ward schwanger [H2029] ([H8799]) und gebar [H3205] ([H8799]) den Kain [H7014] und sprach [H559] ([H8799]): Ich habe einen Mann [H376] gewonnen [H7069] ([H8804]) mit [H854] dem HERRN [H3068].וְהָאָדָם יָדַע אֶת־ חַוָּה אִשְׁתֹּו וַתַּהַר וַתֵּלֶד אֶת־ קַיִן וַתֹּאמֶר קָנִיתִי אִישׁ אֶת־ יְהוָה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:1
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
90
1Mo 4.2Und sie gebar noch einmal, [und zwar] seinen Bruder, den Abel. Und Abel wurde ein Schafhirt, Kain aber wurde ein Ackerbauer.Und sie fuhr fort [H3254] ([H8686]) und gebar [H3205] ([H8800]) Abel [H1893], seinen Bruder [H251]. Und Abel [H1893] ward ein Schäfer [H7462] ([H8802]) [H6629]; Kain [H7014] aber ward ein Ackermann [H127] [H5647] ([H8802]).וַתֹּסֶף לָלֶדֶת אֶת־ אָחִיו אֶת־ הָבֶל וַיְהִי־ הֶבֶל רֹעֵה צֹאן וְקַיִן הָיָה עֹבֵד אֲדָמָה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:2
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
91
1Mo 4.3Und es geschah nach einiger Zeit, da brachte Kain von den Früchten des Ackerbodens dem HERRN eine Opfergabe.Es begab sich nach [H7093] etlicher Zeit [H3117], daß Kain [H7014] dem HERRN [H3068] Opfer [H4503] brachte [H935] ([H8686]) von den Früchten [H6529] des Feldes [H127];וַיְהִי מִקֵּץ יָמִים וַיָּבֵא קַיִן מִפְּרִי הָאֲדָמָה מִנְחָה לַיהוָה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:3
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
92
1Mo 4.4Und Abel, auch er brachte von den Erstlingen seiner Herde und von ihrem Fett. Und der HERR blickte auf Abel und auf seine Opfergabe;und Abel [H1893] brachte [H935] ([H8689]) auch [H1931] von den Erstlingen [H1062] seiner Herde [H6629] und von ihrem Fett [H2459]. Und der HERR [H3068] sah gnädig an [H8159] ([H8799]) Abel [H1893] und sein Opfer [H4503];וְהֶבֶל הֵבִיא גַם־ הוּא מִבְּכֹרֹות צֹאנֹו וּמֵחֶלְבֵהֶן וַיִּשַׁע יְהוָה אֶל־ הֶבֶל וְאֶל־ מִנְחָתֹו׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:4
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
93
1Mo 4.5aber auf Kain und auf seine Opfergabe blickte er nicht. Da wurde Kain sehr zornig, und sein Gesicht senkte sich.aber Kain [H7014] und sein Opfer [H4503] sah [H8159] [H0] er nicht gnädig an [H8159] ([H8804]). Da ergrimmte [H2734] ([H8799]) Kain [H7014] sehr [H3966], und seine Gebärde [H6440] verstellte sich [H5307] ([H8799]).וְאֶל־ קַיִן וְאֶל־ מִנְחָתֹו לֹא שָׁעָה וַיִּחַר לְקַיִן מְאֹד וַיִּפְּלוּ פָּנָיו׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:5
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
94
1Mo 4.6Und der HERR sprach zu Kain: Warum bist du zornig, und warum hat sich dein Gesicht gesenkt?Da sprach [H559] ([H8799]) der HERR [H3068] zu Kain [H7014]: Warum ergrimmst [H2734] ([H8804]) du? und warum verstellt [H5307] ([H8804]) sich deine Gebärde [H6440]?וַיֹּאמֶר יְהוָה אֶל־ קָיִן לָמָּה חָרָה לָךְ וְלָמָּה נָפְלוּ פָנֶיךָ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:6
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
95
1Mo 4.7Ist es nicht [so], wenn du recht tust, erhebt es sich ? Wenn du aber nicht recht tust, lagert die Sünde vor der Tür. Und nach dir wird ihr Verlangen sein, du aber sollst über sie herrschen.Ist's nicht also? Wenn [H518] du fromm bist [H3190] ([H8686]), so bist du angenehm [H7613]; bist [H3190] [H0] du aber nicht fromm [H3190] ([H8686]), so ruht [H7257] ([H8802]) die Sünde [H2403] vor der Tür [H6607], und nach dir hat sie Verlangen [H8669]; du aber herrsche [H4910] ([H8799]) über sie.הֲלֹוא אִם־ תֵּיטִיב שְׂאֵת וְאִם לֹא תֵיטִיב לַפֶּתַח חַטָּאת רֹבֵץ וְאֵלֶיךָ תְּשׁוּקָתֹו וְאַתָּה תִּמְשָׁל־ בֹּו׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:7
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
96
1Mo 4.8Und Kain sprach zu seinem Bruder Abel. Und es geschah, als sie auf dem Feld waren, da erhob sich Kain gegen seinen Bruder Abel und erschlug ihn.Da redete [H559] ([H8799]) Kain [H7014] mit [H413] seinem Bruder [H251] Abel [H1893]. Und es begab sich, da sie auf dem Felde [H7704] waren, erhob [H6965] ([H8799]) sich Kain [H7014] wider [H413] seinen Bruder [H251] Abel [H1893] und schlug ihn tot [H2026] ([H8799]).וַיֹּאמֶר קַיִן אֶל־ הֶבֶל אָחִיו וַיְהִי בִּהְיֹותָם בַּשָּׂדֶה וַיָּקָם קַיִן אֶל־ הֶבֶל אָחִיו וַיַּהַרְגֵהוּ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:8
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
97
1Mo 4.9Und der HERR sprach zu Kain: Wo ist dein Bruder Abel ? Und er sagte: Ich weiß nicht. Bin [ich] meines Bruders Hüter?Da sprach [H559] ([H8799]) der HERR [H3068] zu Kain [H7014]: Wo [H335] ist dein Bruder [H251] Abel [H1893]? Er sprach [H559] ([H8799]): Ich weiß [H3045] ([H8804]) nicht; soll ich meines Bruders [H251] Hüter sein [H8104] ([H8802])?וַיֹּאמֶר יְהוָה אֶל־ קַיִן אֵי הֶבֶל אָחִיךָ וַיֹּאמֶר לֹא יָדַעְתִּי הֲשֹׁמֵר אָחִי אָנֹכִי׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:9
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
98
1Mo 4.10
Und er sprach: Was hast du getan! Horch! Das Blut deines Bruders schreit zu mir vom Ackerboden her.Er aber sprach [H559] ([H8799]): Was [H4100] hast du getan [H6213] ([H8804])? Die Stimme [H6963] des Bluts [H1818] deines Bruders [H251] schreit [H6817] ([H8802]) zu mir von der Erde [H127].וַיֹּאמֶר מֶה עָשִׂיתָ קֹול דְּמֵי אָחִיךָ צֹעֲקִים אֵלַי מִן־ הָאֲדָמָה׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:10
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
99
1Mo 4.11
Und nun, verflucht seist du von dem Ackerboden hinweg, der seinen Mund aufgerissen hat, das Blut deines Bruders von deiner Hand zu empfangen!Und nun verflucht [H779] ([H8803]) seist du auf der Erde [H127], die ihr Maul [H6310] hat aufgetan [H6475] ([H8804]) und deines Bruders [H251] Blut [H1818] von deinen Händen [H3027] empfangen [H3947] ([H8800]).וְעַתָּה אָרוּר אָתָּה מִן־ הָאֲדָמָה אֲשֶׁר פָּצְתָה אֶת־ פִּיהָ לָקַחַת אֶת־ דְּמֵי אָחִיךָ מִיָּדֶךָ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:11
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
100
1Mo 4.12
Wenn du den Ackerboden bebaust, soll er dir nicht länger seine Kraft geben; unstet und flüchtig sollst du sein auf der Erde!Wenn [H3588] du den Acker [H127] bauen wirst [H5647] ([H8799]), soll er dir hinfort sein Vermögen [H3581] nicht [H3254] ([H8686]) geben [H5414] ([H8800]). Unstet [H5128] ([H8801]) und flüchtig [H5110] ([H8802]) sollst du sein auf Erden [H776].כִּי תַעֲבֹד אֶת־ הָאֲדָמָה לֹא־ תֹסֵף תֵּת־ כֹּחָהּ לָךְ נָע וָנָד תִּהְיֶה בָאָרֶץ׃
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4:12
http://www.bibelwissen.ch/wiki/1Mo_4.
Loading...