Feature Liste für GPS - Funktion der SX230
 Share
The version of the browser you are using is no longer supported. Please upgrade to a supported browser.Dismiss

View only
 
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVW
1
#Feature-NameFeature-StatusFeature-BeschreibungUntermenüMenüeinträgeWertebereichEinheitDefaultBeschreibung
2
1Akku-CheckingImplementiert und getestetGPS-Timeout abschalten, wenn Akku unter einem bestimmten Wert gefallen ist TaggingDeaktivierung bei bei Akku-Stand0-99%20todo
3
2Automatische Abschalt-UnterbrechungimplementiertSobald GPS verfügbar ist (und die Kamera auf dieses wartet, also der Timeout abläuft) ein CHDK Menü anzeigen lassen, das sagt: "GPS-Signal gefunden. Kamera schaltet sich automatisch in 10 Sekunden ab. Abschalten verhindern duch Func/Set-Taste." TaggingAbschaltverzögerung Hinweis: evt. braucht man gar keine Einstellung. Ein fester Wert von vielleicht 10 Sekunden sollte auch reichen0-60s10Wenn die Kamera nach der eingestellten Wartezeit immer noch kein GPS-Signal gefunden hat, schaltet sie automatich ab. Mit der Abschaltverzögerungs-Einstellung wird für xxx Sekunden ein Dialog angezeigt, der besagt, dass demnächst abgeschaltet wird. Wird während der Anzeige des Dialogs eine Taste gedrückt, so schaltet die Kamera nicht ab. 0 -> Funktion abgeschaltet
4
3statische Minutenanzeige beim Countdownabgedeckt durch Timeout-Short-StringDas Runterzählen der Sekunden irritiert doch etwas, insbesondere, wenn man sich im Wiedergabemodus befindet. Wäre es möglich, wenn grösser 1 Minute auf volle Minuten zu runden und erst <1Min die Sekunden anzeigen?------
5
4Akkustisches Abschaltsignalimplementiertakkustisches Signal geben wenn die Zeit der Automatischen Abschaltunterbrechung (s. #2) abgelaufen ist.TaggingPiep beim Abschaltenon/off-offtodo
6
5LED-BlinkenimplementiertLED blinken lassen, wenn nach GPS-Signal gesucht wird und Bildschirm deaktiviert wurde. Wurde getestet. Funktioniert Prima.------
7
6Zusätzliche WegpunkteverschobenAlle x Minuten einen weiteren Wegpunkt in die waypoint-GPX-Datei schreiben, auch wenn kein Bild aufgenommen wird ---> Ist doch schon vorhanden: Nennt sich Track. ---> Das hast du falsch verstanden: Die Track-Datei muss ich jedes mal neu aktivieren und deaktivieren. Ich spreche von einer Erweiterung der Wegpunkt-Datei, und zwar in sehr langen Abständen (nicht kurz wie in der Track-Datei). Nach dem ersten GPS-Empfang einen Wegpunkt generieren und dann z.B. jede Minute oder jede zweite. Vorteil: Wenn man im Urlaub unterwegs ist, einfach mal Kamera einschalten und sich darauf verlassen, dass chdk einen Wegpunkt schreibt. Das ganze ganz dumm ohne TimeoutAllgemeine EinstellungenZusätzliche Wegpunkte0-5Min0Schreibt zusätzlich alle eingestellten Minuten einen Wegpunkt in die Wegpunkte-Datei (solange Kamera aktiviert ist und sobald GPS-Signal zur Verfügung steht), auch wenn kein Bild aufgenommen wird/wurde. 0 -> Funktion abgeschaltet
8
7Timeout-Short-StringimplementiertEinstellbaren Short String beim Timeout, also nur die Anzeige der ablaufenden Zeit ohne restlichen Text ---> Ohne Text kann dann wieder Niemand was damit anfangen. Keiner liest eine Anleitung. ---> Default sollte immer der lange Text sein. Ich z.B. will für mein nächstes Bild das Display möglichst frei haben und die Symbole aussen rum anzuordnen --> wurde getestet. Funktioniert sogar dynamisch (während herunterzählen umschalten)TaggingKurzer Wartezeit-Texton/off-onAnstatt dem Text "Kamera wartet noch xxx Sekunden auf GPS-Signal" wird nur "xxx"angezeigt und das Display sieht aufgeräumter aus.
9
8Bring me Home Funktionimplementiert, muss getestet werdenBequemlichkeitsfeature, denn es sollte sich auch über ein Bild, zu dem man navigiert, machen lassen ---> Ich denke das mit "Navigiere zu Bild" ist einfach universeller, als ein fester Punkt. Aber man könnte ja beides einbauen. ---> So habe ich mir das vorgestellt. Universeller ja, aber ich habe schon gemerkt, dass man teilweise ganz schön in den Bildern scrollen muss. Folgendes Szenario (wahre Geschichte): Auto abstellen auf Parkplatz am Gran Canyon -> Wanderung und viele viele Bilder. Dann Auto nicht mehr gefunden. Nun müsste man ein Bild am Parkplatz machen und beim Zurückgehen ewig in den Bildern scrollen bis man das Parkplatz-Bild gefunden hat. Geht schon auch. Kannst es ja hinten anstellen oder nochmal überlegen, dürfte aber nicht allzu schwer zum Implementieren sein.Navigationsetze Home-Locationtrigger--startet Script, das einmalig die momentane Position (wenn GPS-Signal verfügbar) holt
10
----NavigationNavigiere nach Hauseon/off--navigiert zur gesetzten Home-Location
11
9POI Datenbankverschoben------
12
10Schrift-VerschiebenverschobenVerschieben der angezeigten Schrift (Timeout) zulassen (steht wahrscheinlich auch auf deiner Liste) ---> Moentan ganz hinten. ist eine doof Angellegenheit mit Offsets zu arbeiten und jeden Punkte neu einzuarbeiten. Z.B. Ein Menüeintrag muss in 5 (in Worten fünf) unterschiedlichen Dateien eingetragen werden. ---> kann ich verstehen :-)------
13
11Objektiv-Temperatur in GPX-Datei schreibenImplementiert und getestetTemperatur des Objektivs auch in die GPX Datei schreiben (mit z.B. <temp></temp> tags ------
14
12Kompass in GPX-Datei schreibenDeclinedKompass mit in die GPX schreiben - den Blickwinkel kann man dann später mit Geosetter ins Exif des Bildes schreiben lassen ------
15
13Timeout-RücksetzenImplementiert und gestestetTimeout bei jedem Tastendruck zurücksetzen ------
16
14Datum der Wegpunkte-Dateien optimierenImplementiertDie Wegpunktedateien werden über die Monatsgrenzen hinweg nicht nacheinander sortiert (Sortierkriterium Name): Der Name sollte deswegen geändert werden nach JJMMTT ---> implementiert und getestet. Datum wird nur nach JJTTMM geschrieben. Bug-Report erstellt------
17
152D-3D FixImplementiert und getestetBei 2D-Fix ist die aufgezeichnete Position sehr ungenau. Bei 3D-Fix ergibt sich kein Unterschied zu meine GPS-Uhr. Immer: D.H. Wenn Zeit abgelaufen ist soll auch immer ein Eintrag erstellt werden. So sind Daten wie Bildname, Temperatur .. vorhanden und können über die Uhrzeit mit dem Track einer anderen Quelle (z.B. meine GPS-Uhr) zusammengeführt werden. Achtung: IMMER würde ich hier nicht implementieren. Sauberer ist es, IMMER zum verzögerten Schreiben zu stecken.Allgemeine Einstellungen2D-3D-Sat-Fix[2D, 3D]-3DAlle GPS-Funktionen fangen das Arbeiten an, wenn entweder 2D oder 3D Sat-Fix erreicht wird
18
16Abschalten des automatischen Schaltens in den WiedergabemodusNeus. Issue 4TaggingAuto-Wechsel nach Play- Hinweis: man kann das Abschalten auch mit einem Wertebereich 0-60 implementieren, wobwei 0 deaktiviert bedeutet (s. #28 bzw. #30)on/off.offtodo
19
17Warnung Zeitzoneimplementiert - muss getestet werdenMir ist es schon ein paar mal passiert und es ist sehr ärgerlich gewesen: Vergessen, die Zeitzone anzupassen und die ersten Bilder mit Deutschland-Zeitzone geschossen anstatt USA bzw. Neuseeland. Man muss dann versuchen, die Exif-Filestamps mühevoll zu editieren. Folgende Idee: Die Kamera bietet die Möglichkeit (ähnlich wie bei der Bring-me-Home-Funktion), eine Kooridnate als aktuelle Zeitzone festzulegen. Bei jedem Sat-Fix prüft CHDK, ob sich der Benutzer z.B. 200 km weiter östlich oder westlich bewegt hat. Wenn ja, dann gibt CHDK eine Warnung aus: "Neue Zeitzone??" -> Kann durch das einmalige Berechnen bei jedem SatFix der Akku belastet werden?Allgemeine EinstellungenWarnung Zeitzone0-10100 km00->Feature deaktiviert. todo
20
Setze Zeitzonetrigger--startet Script, das einmalig die momentane Position (wenn GPS-Signal verfügbar) holt
21
18Zeige KompassImplementiert-NavigationZeige Kompass--offZeigt Kompass. Hinweis: Der Kompass funktioniert nur, wenn man sich bewegt: je schneller, desto genauer ist der Kommass.
22
19Zeige NavigationImplementiert-NavigationZeige Navigation--offDie Navigation ist nur sinnvoll, wenn man im Wiedergabemodus ein Bild betrachtet, das GPS-Koordinaten hinterlegt hat. Wählt man bei einem solchen Bild diese Einstellung, so führt der Kompass dorthin insofern GPS-Signal vorliegt.
23
20GPX - Track Aufzeichnung StartImplementiert-LoggingGPX - Track Aufzeichnung Start--offDas Loggen eines Tracks wird hiermit gestartet. Die entsprechende Log-Datei befindet sich auf der SD-Card im Verzeichnis GPS\Tracks
24
21Speichere Wegpunkt zu jedem BilderImplementiert-TaggingSpeichere Wegpunkt zu jedem Bilderon/off
25
22Wartezeit bis GPS-SignalempfangImplementiert-TaggingWartezeit bis GPS-Signalempfang?Sekunden
26
Wegpunkt auch ohne Sat-Fixon/off
27
23Abfrageintervall ob SignalempfangImplementiert-TaggingAbfrageintervall ob Signalempfang?Sekunden
28
24Dämpfung der KompassnadelImplementiert-NavigationDämpfung der Kompassnadel1-40Werte
29
25GPX-Track - ZeitintervallImplementiert-LoggingGPX-Track - Zeitintervall?
30
26Kompass-ZeitintervallImplementiert-NavigationKompass-Zeitintervall?
31
27Navigation-ZeitintervallImplementiert-NavigationNavigation-Zeitintervall?
32
28Wechsel in Play-Modus beim verzögerten SchreibenimplementiertKamera wechselt nach der angegeben Zeit in den Play-Modus. Das Objektiv fährt ein. Das gleiche Feature gibt es beim Logging. Es macht Sinn, dies getrennt einstellen zu könnenTaggingZeit bis Wechsel in Play-Mode1-60Sekunden0Kamera wechselt nach der angegeben Zeit in den Play-Modus. Das Objektiv fährt ein. Das gleiche Feature gibt es beim verzögerten Schreiben. Es macht Sinn, dies getrennt einstellen zu können
33
29Abschalten der Hintergrundbeleuchtungimplementiert und getestetKamera schaltet ab der angegebenen Zeit die Hintergrundbeleuchtung aus nachdem sie im Playmodus gebracht wurde und kein weiterer Tastendruck erfolgtTaggingZeit bis Ende Hintergrundbeleuchtung0-60Sekunden0Kamera schaltet ab der angegebenen Zeit die Hintergrundbeleuchtung aus nachdem sie im Playmodus gebracht wurde und kein weiterer Tastendruck erfolgt
34
30Wechsel in Play-Modus beim Loggingimplementiert und getestetKamera wechselt nach der angegeben Zeit in den Play-Modus. Das Objektiv fährt ein. Das gleiche Feature gibt es beim verzögerten Schreiben. Es macht Sinn, dies getrennt einstellen zu könnenLoggingZeit bis Wechsel in Play-Mode0-60Sekunden0Kamera wechselt nach der angegeben Zeit in den Play-Modus. Das Objektiv fährt ein. Das gleiche Feature gibt es beim verzögerten Schreiben. Es macht Sinn, dies getrennt einstellen zu können- 0 bedeutet: Funktion deaktiviert
35
31Abschalten der Hintergrundbeleuchtungimplementiert und getestetKamera schaltet ab der angegebenen Zeit die Hintergrundbeleuchtung aus nachdem sie im Playmodus gebracht wurde und kein weiterer Tastendruck erfolgtLoggingZeit bis Ende Hintergrundbeleuchtung0-60Sekunden0Kamera schaltet ab der angegebenen Zeit die Hintergrundbeleuchtung aus nachdem sie im Playmodus gebracht wurde und kein weiterer Tastendruck erfolgt
36
32Anzeigen eines aktiven Track-Logsimplementiert und getestetKamera zeigt, sobald Track-Logging aktiv ist, folgenden Text an: Tr. Log. Der Text verschwindet, sobald Track-Logging deaktiviert wurde------
37
33Begrenzung des Track-Logswird nicht implementiert, weil nicht sinnvollDer Benutzer hat die Möglichkeit, die Zeit, wie lange geloggt werden soll, einzustellen.LoggingMaximale Logging-Dauer0-60Minuten0Zeit-Obergrenze, wie lange geloggt werden soll. 0 -> Feature deaktiviert
38
34Start/Stopp des Loggings mit Aufnahmetastewird nicht implementiert, weil Aufwand/Nutzen zu grossDer Benutzer hat die Möglichkeit, das Starten und Stoppen des Loggings mit einem Lang-Druck auf die Video-Aufnahmetaste durchzuführenLoggingLogging mit Aufnahmetasteon/off-onStart/Stopp der Logging-Funktion mit langem Druck auf die Video-Aufnahmetaste durchführen
39
35Well-formed GPX-DateienImplementiertWenn der Benutzer eine Strecke loggt und während des Loggens die Kamera einfach ausschaltet, so bleibt eine XML-technisch nicht abgeschlossene Datei zurück. Folgender Lösungsvorschlag: Die Datei, die während des Loggens beschrieben wird, heisst nicht <Dateiname>.gpx, sondern <Dateiname>.gpx_tmp. Wenn das Logging regulär beendet wird, so benennt CHDK die Datei um in <Dateiname>.gpx. Bei jedem Einschalten prüft chdk, ob es Dateien gibt mit der Endung gpx_tmp. Wenn ja, dann hängt CHDK die restlichen XML-Tags an und benennt die Datei nach .gpx um. Dies ist wesentlich komfortabler für Nutzer, die sich nicht so gut auskennen. ---> Sobald ich Daten eintrage schreibe ich auch gleichzeitig das Ende der Datei. Bei einem neuen Eintrag beginne ich xx Stellen vor Ende der Datei und überschreibe so das Ende der bestehenden GPX-Datei mit den neuen Daten. Klappt bestens.------
40
36Anzeigen von vorhandenen GPX-Dateienimplementiert mittels in chdk integriertem Datei-BrowserIch weiss nicht, ob es sinnvoll ist, aber wenn jemand durch zu langes Logging die Speicherkarte vollgeschrieben hat, so hat man keine Möglichkeit mehr (wenn man unterwegs ist), gpx Dateien zu löschen, um Speicherplatz für Fotos zu bekommen. Ich weiss auch nicht, wie komplex es ist zu implementieren, durch die Filelist zu scrollen und einzelne Einträge löschen zu lassen------
41
37Koordinaten annavigierenwird nicht implementiertDem Benutzer ermögliche, Koordinaten einzugeben, zu denen er navigieren kannCachingtodo
42
38Grundangabe für Navigation scheitertNeuWenn das Navigieren zu einem Bild scheitert, bekommt man immer den gleichen Text: Navigieren ... nicht möglich. Besser wäre es, wenn entweder kommt: Navigieren nicht möglich, weil kein GPS Signal verfügbar bzw. weil kein Geotag gefunden wurde bzw. Beides------
43
39GPS-Symbol zeigt Geotag im Bildimplementiert und funktioniert SpitzenmaessigWenn man durch die Bilder scrollt im Wiedergabemodus, so kann man schwer erkennen, welches Bild einen Geotag hat und welches nicht. Lediglich in der Detailansicht ist dies möglich. Mittels dem chdk-GPS-Symbol kann man anzeigen, ob ein GPS-Tag vorhanden ist (z.B. rot: kein GPS-Tag vorhanden, orange: GPS-Tag im Bild, grün: GPS-Tag in der Waypoint-Datei------
44
40Bei 3D zunächst 2D-Tags speichernes gibt Menüoption dafürEs kann sehr lange dauern, bis ein 3D-Tag empfangen wird. Sinnvoll wäre es, wenn beim Empfang von 2D bereits ein Geotag für die Datei(en) geschrieben wird und dieser dann beim Empfang von 3D überschrieben wird.------
45
41Umbenennen der GPS-Verzeichnisseimplementiert, muss getestet werdenEs gibt ein Verzeichnis, das heisst, Wegpunkte. Vorschlag für den neuen Verzeichnisnamen wäre Tagging anstatt Wegpunkte (passt für deutsch und englisch). Es gibt ein Verzeichnis, das heisst GPX. Vorschlag für diesen Verzeichnisnamen wäre Logging. Für Funktionen wie Bring me Home könnten wir ein Navigating Verzeichnis anlegen------
46
42Verhindern des Tons beim automatischen Abschaltenimplementiert - muss noch getestet werdenDas automatische Abschalten bei zu niedriger Akkufunktion hastdu mal geil implementiert - sogar mit Ton. Das gefällt mir gut.Allerdings würde ich auch dieses automatisch Abschalten unterbrechbarvom User machen (so wie das automatische Abschalten aufgrund einesTags). ---> Ok! ---> Es könnte nämlich der Abschaltton störend sein für die, dieVideos aufnehmen (für mich würde es so passen, da ich kein Video mitder SX230 mache). Evt. einstellbar machen?? Aber ich finde dieseFunktion sehr sehr gelungen implementiert. ---> Ok einstellbar --> neuer Menüeintrag a.) Abschalten erlauben b.) Tonan/ausAllgemeine EinstellungenTon beim Abschaltenan/aus-antodo
47
43offset für TemperaturNeuIch habe bemerkt, dass die Temperatur des Objektivs immer zu hoch ist. Ca. 10-12 Grad. Ist es sinnvoll, dass man einen Offset (vielleicht von -20 bis +20 Grad) angeben kann im chdk Menü?
48
442D-3D Einstellung einfügenimplementiert und getestetWir haben schon mal drüber gesprochen - ich füge das als neuen Punkt ein. Momentan kann man nur 0-3D einstellen. Sinnvoll wäre eine Menüeinstellung mit 2D - 3D
49
45Timezone.txt und Home.txt als GPX Datei abspeichernwird nicht implementiert, da kaum Aufwand/Nutzen zu grossIch hatte Schwierigkeiten, die Koordinaten, die abgespeichert wurden, zu lesen. Ich nehme an, dass es auch schwer ist, sie dann händisch zu setzen. Vorschlag wäre, auch hier eine GPX-Datei zu erstellen mit genau einem Wegpunkt. Oder frisst das Rechenressourcen?
50
46Setze Timezone und Home-Location in UntermenuesImplementiert und getestetWeiterhin würde ich das Setzen der Punkte in Unter-Menüs verschwinden lassen, denn sicherlich wird man das nicht ständig machen und braucht es auf der Top-Ebene nicht. Setze Home-Location würde ich in das Navigations-Untermenü verlegen, da es mit Navigation zu tun hat. Setze Zeitzone würde ich in das Allgemeine Einstellung-Menü verlegen
51
47Track-Log-Symbolimplementiert und getestetSobald Track-Log aktiviert ist, sollte die Kugel erscheinen. Wenn zusätzlich wirklich GPS-Koordinaten ins File geschrieben werden kommt ein zusätzlicher roter Punkt (oder die Farbe der Kugel ändert sich). Wenn deaktiviert, dann verschwinden alle Symbole.
52
48optimierte Wegpunkte beim Loggingwird nicht implementiert - Aufwand zu hochIch kenne es von der Garmin-Uhr: Es wird nicht dumm alle 5 Sekunden ein Wert in die GPX-Datei geschrieben, sondern, wenn man z.B. gerade aus läuft ist es nicht zwingend notwendig, alle Koordinaten abzuspeichern - d.h. bei 3 Koordinaten, die eine Abweichung von wenigen Grad zueinander haben, braucht man die mittlere Koordinate nicht schreiben. Vorteil: geringerer Speicherbedarf.
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
Loading...