Trans*-Medien-Datenbank
 Share
The version of the browser you are using is no longer supported. Please upgrade to a supported browser.Dismiss

 
View only
 
 
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
1
Willkommen in der Trans*-Medien-Datenbank von TransInterQueer e.V.!
2
Was ist die Trans*-Medien-Datenbank?Rubriziert nach Print & Online, Radio und TV findest du hier eine Fülle an journalistischen Produkten, die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden, darunter Beispiele guter und schlechter Praxis, Perlen, Katastrophen, ewig Gleiches und überraschend Spannendes... Sie wird fortlaufend aktualisiert und weiterentwickelt werden.
3
Wie ist die Trans*-Medien-Datenbank nutzbar?Am unteren Bildschirmrand findest du die Tabellenblätter "Print & Online", "Radio" und "TV", die dauernd ergänzt werden. Auch du kannst dabei unterstützen (wie das geht, steht weiter unten). Klicke auf eine dieser Tabellen und du findest darin die bisher gesammelten Artikel.
4
Wie können Artikel in den Tabellen sortiert werden (z.B. nach Datum, Medium oder Schlagwort)?Du kannst in den einzelnen Tabellen die Artikel sortieren. Klicke dazu mit rechtem Mausklick in das oberste (Buchstaben)-Feld der entsprechenden Spalte. Du möchtest z.B. die Artikel nach Datum sortieren? Dann klicke mit rechts auf das Buchstaben-Feld über der Spalte "Datum", es geht ein neues Fenster auf, scrolle darin runter bis zu "Sort sheet A-Z" oder zu "Sort sheet Z-A". Anschließend wird die Tabelle entsprechend umsortiert: "A-Z" heißt, in aufsteigender Reihenfolge, Z-A heißt in absteigender Reihenfolge.
5
Welche Quellen werden in der Trans*-Medien-Datenbank aufgenommen?Die Trans*-Medien-Datenbank erfasst Artikel und Radio-/TV-Beiträge, die in regionalen und überregionalen Medien erscheinen, z.B. Tages- und Wochenpresse, sowie den Online-Redaktionen regionaler und überregionaler Medien. Der geographische Raum ist Deutschland. Nicht gesammelt werden Artikel z.B. von Email-Anbietern (gmx, yahoo...), Blogs, Youtube u.a. freien Quellen.
6
Wie kannst du bei der Trans*-Medien-Datenbank mitmachen?Schreibe eine Mail an leo.tv@transinterqueer.org, wenn du "mitsammeln" magst. Auch wenn dir "einfach zwischendurch" Artikel in der deutschen regionalen oder überregionalen Tages- oder Wochenpresse, Radio oder TV auffallen, kannst du uns schreiben, oder wenn du Verbesserungsvorschläge und Fragen hast.
7
Transphobe Berichterstattung - was dann?Zum Beispiel eine Beschwerde an den Deutschen Presserat, dem Organ der freiwilligen Selbstkontrolle gedruckter Medien in Deutschland, wie das geht steht, steht hier: https://www.presserat.de/fileadmin/user_upload/Downloads_Dateien/Beschwerdeanleitung.pdf.
8
TrIQ e.V. und MedienIm Jahr 2011 veröffentlichten wir die erste Auflage unserer Broschüre "Trans* in den Medien - Informationen für Journalist_innen", ebenfalls führten wir die ersten Workshops für Journalist*innen durch, und auf Trans*-Tagungen (Berlin, Bern) u.a. Medien-Workshops für trans* Menschen mit Lust auf selber Mikro, Kamera, Kuli, Tastatur, oder darauf, Deutschen Presserat ranzunehmen in Fällen transphober Berichterstattung. Von 2011 bis 2013 rockte TrIQ mit trans* Organisationen aus Großbritannien, Irland, Italien und der Schweiz das EU-Projekt "Page One - Trans* in the Media" mit Workshops und Veranstaltungen in den teilnehmenden Ländern. Die Trans*-Medien-Datenbank, gestartet im September 2015, ist der nächste Schritt :-)
9
TrIQ e.V. dankt der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld für die Unterstützung!
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
Loading...
 
 
 
Infos für Nutzer*innen
Print & Online
Radio
TV