Fragen und Antworten
 Share
The version of the browser you are using is no longer supported. Please upgrade to a supported browser.Dismiss

Comment only
 
 
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
1
FragenAntworten (EINFACH KOMMENTIEREN FÜR EURE FRAGEN)
2
Wird es mal wieder Videos in der "Lernen-Reihe" geben?Bestimmt, wenn die Zeit es zulässt, da die Videos sehr aufwändig sind
3
Was arbeitest du?Sportmanagement/Eventmanagement, Selbstständig, Training, Youtube. Sparkassen Münsterland Giro, Magazine und Studienanalysen
4
Was ist der Unterschied zwischen Low-Carb und Keto?Bei Low Carb werden nicht zwangsläufig Ketonkörper gebildet und das Gehirn und andere Organe arbeiten unter Umständen noch mit Kohlenhydraten. Low-Carb ist quasi nur ein Überbegriff für alle Ernährungsweisen mit wenig Kohlenhydraten, Keto ist spezieller.
5
Wie bekomme ich Leber am besten runter?Mit Ketchup, Soße, verarbeitet in Hackfleisch oder anderem Fleisch. Nicht ganz durchbraten, dann ist der Geschmack noch intensiver. Lieber Geflügelleber, Schweineleber statt Rinderleber, die sind nicht so intensiv.
6
Kann ich wie du 5 mal am Tag trainieren?Wenn die Grundlage stimmt, die einzelnen Trainingseinheiten nicht zu hart sind und die Regeneration passt, dann geht das auch
7
Wieviel Gemüse darf ich Ketogen Essen?Grünes Gemüse so viel du willst, ansonsten solltest du insgesamt auch darauf achten auf nicht mehr als 50g Kohlenhydrate zu nehmen. Aus dem Gemüse ist es aber auf Grund der Ballaststoffe nicht so schlimm wie aus Süßigkeiten oder Obst. In Deutschland muss man die Ballaststoffe auch nicht von den Kohlenhydraten abziehen. Etwas vorsichtiger sollte man nur bei größeren Mengen aus rotem Gemüse wie Tomaten etc sein.
8
Wieviel Gramm KH/Protein darf ich essen ohne aus Ketose zu fliegen?Das ist individuell und kann bei dem einen 20g und bei dem anderen erst 60g sein. Abhängig von Alter, Größe, Geschlecht und besonders der sportlichen Aktivität am Tag. Pro Minute Sport könnten sicher 0,5g KH mehr vertragen werden. 60 min Sport = 30g Kohlenhydrate mehr und man bleibt in Ketose
9
Welche Laufschuhe kannst du empfehlen?Keine bestimmten, da Laufschuhe individuell an den Fuß angepasst werden sollten. Du solltest nach Möglichkeit im Geschäft eine Laufanalyse machen lassen und dich beraten lassen. Auch Barfußschuhe können bei Anfängern die Gelenke schnell überlasten. Abhängig vom Gewicht und Strecke.
10
Wann kommt der Merch?Mein Merch sind die Bücher und Vorträge, die kann man sich überall hin hängen ;) Ansonsten steht es dir auch frei das Logo kostenlos zu verwenden
11
Wie messe ich ob ich in Ketose bin?Steht hier: http://lowcarbsport.de/2016/07/21/ketose-messen-ketonkoerper-im-urinatemluft-oder-blut-bestimmen/
12
Darf ich noch Obst essen?Klar. Aber eben wie oben beschrieben angepasst an deine Kohlenhydratmenge. Besser ist es Beeren zu essen. Johannisbeeren, Blaubeeren, Himbeeren und co. Weniger Banane, Wassermelone und Co
13
Wo kaufst du das Fleisch und die Eier?Eier, Milch, Hackfleisch, Leber, Knochen kaufe ich meistens direkt beim Biohof. Alles andere auch mal aus dem Supermarkt, da ich es mir auch nicht leisten kann.
14
Kaufst du alles in Bio-Qualität?Siehe oben. Hätte ich die finanziellen Mittel, dann sicherlich. Einige Produkte sind allerdings auch nicht in Bioqualität zu bekommen.
15
Kann ich 1x die Woche einen Cheat-Day machen?Der Cheat Day wirft dich jedes mal wieder komplett für ein paar Tage aus der Ketose und der Benefit ist damit hinüber. Du befindest dich ständig in der Übergangsphase und fühlst dich schlapp und müde. Einmal mit Freunden Essen gehen ist sicher nicht schlimm. Nicht sinnlos Süßigkeiten reinstopfen. An harten Trainingstagen oder Fastentagen darf es dann auch mal eine Pommes etc. mehr sein.
16
Wie lange dauert es, bis man adaptiert ist?Die Umstellung auf Ketonkörper selbst dauert je nach Sport, Defizit und Fettanteil 3-7 Tage. Bis der Körper die Fettverbrennung optimiert hat und die Ketonkörper wieder reduziert, kann es 3-6 Wochen dauern.
17
Wie viel Protein sollte man min. und max. zu sich nehmen?Bei Personen mit mehr als 100kg reichen 1 - 1,5g/kg aus. Darunter gerade in einer Diät eher 1,5-2g/kg Körpergewicht. Gerade in Verbindung mit sportlicher Tätigkeit kann der Proteinbedarf bis zu 2,5g/kg betragen.
18
Ist die ketogene Ernährung besser um Gewicht zu verlieren als andere Ernährungsformen?Es kommt natürlich auf individuelle Präferzenen an. Wenn man damit jedoch gut klar kommt, reduzieren Ketonkörper auch den Hunger und der gleichbleibende Blutzuckerspiegel hält wach und fit. Du benötigst weniger Schlaf und hast eine bessere Fettverbrennung. Dadurch könnte es deutlich einfacher sein.
19
Wie viel Gemüse muss ich essen um gesund zu sein ?Man muss kein Gemüse essen, um gesund zu sein. Man sollte aber auf die Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen achten. Gute Quellen dafür sind fettes Fleisch, Organe, Eier, vollfette ( Roh- )Milchprodukte und Fisch / Meeresfrüchte.
20
Muss ich vor dem Sport etwas essen ?Das kommt auf deinen Körper und deine Ziele an : Nüchterntraining z.B. trainiert die Fettverbrennung. Wenn du in normalem Umfang trainierst, musst du eigentlich nichts vor dem Sport essen. Wenn du dich damit aber wohler fühlst, kannst du auch etwas zu dir nehmen.
21
Was kann ich vor dem Sport essen ?Das kommt auf deine Ernährungsform an : in jedem Fall sollte es leicht verdaulich sein und dir die nötige Energie ( sowie etwas Eiweiß ) geben. Ketogen sind hier zum Beispiel Eier einem fetten Steak oder unmengen von Rohkost vorzuziehen.
22
Kann mich Kaffee/Koffein aus der Ketose werfen?Nein, man sollte es mit Koffein aber trotzdem nicht übertreiben, da es das sympathische Nervensystem aktiviert und den Körper dadruch unnötig aktiviert und stressen kann.
23
Muss ich etwas supplementieren?Grundsätzlich nicht. Allerdings können bestimmte Mineralstoffe durch die verringerte Wassereinlagerung unterversorgt sein. 2-5g Salz am Tag können probiert werden. Kalium, Magnesium kann auch probiert werden.
24
Meine Ketosticks zeigen nichts mehr an, woran kann das liegen?Egal ob im Urin oder Atem, die Ketonwerte können im laufe der Zeit etwas zurückgehen, da der Körper Ketone spart und mehr auf die Fettverbrennung setzt. Das ist also ein gutes Zeichen. Natürlich sollte man hier auch das Essen kontrollieren. Zu viele Kohlenhydrate oder auch intensiver Sport kann kurzfrisitg die Ketonwerte verringern. Mache dir keine Sorgen, wenn die Werte mal 1-2 Tage niedriger sind. Es ist NICHT das Ziel möglichst hohe Werte zu bekommen. Wenn du etwas angezeigt bekommst, dann ist alles okay. Siehe "Alkoholtester Zeile 27"
25
Was hälst du von Meditation?Ist gut geeignet für einige Leute, die den Stress reduzieren wollen. Der Parasympathikus wird mal wieder richtig aktiviert und der Körper kann sich entspannen. Ich selber nutze andere Methoden, da mit die Meditation selber zu langweilig wäre. Aber es gibt verschiedene Arten. EInmal Barfuß eine Runde spazieren ist auch super.
26
Wie sollte meine ketogene Makronährstoffverteilung Kohlenhydrate, Protein und Fett in % oder g sein?Isokalorisch (nicht in einer Diät) sind es ca. 70-80 % Fett , 20 % Protein und 5-10 % Kohlenhydrate. In einer Diät kann der Anteil an Protein höher sein, da du dich in einem Defizit befindest. Die Kalorien aus deinem Körperfett musst du zum GESAMTVERHÄLTNIS dazu rechnen. Bedeutet 2000 kcal normaler Umsatz. Defizit sind 450 kcal. Du isst als 1550 kcal am Tag. Die 450 kcal kommen jetzt aus deinem Körperfett. Dein Körperfett musst du jetzt zu den 70-80% GESAMTverteilung dazurechnen. Dafür kannst du beim Tracken mit einer App einfach Butter oder anderes Öl nutzen. Also fügst du da 450 kcal aus Öl hinzu (was jetzt aber aus deinem Körper kommt) Das sind dann ca. 50g.
Wenn du dein Körperfett nicht hinzurechnest, wäre das Verhältnis ca. 50-60% Fett , 40% Protein und 5-10% Kohlenhydrate.
Detailiert hier im Video beantwortet: https://www.youtube.com/watch?v=5B1CxEmnNv0
27
Was sollte der Alkoholtester anzeigen?Der Alkoholtester ist nur eine güntige Methode um ungefähr abschätzen zu können, ob die Fettverbrennung gerade gut läuft. Allerdings ist es sehr unzuverlässig. Die Werte alleine sagen leider gar nichts aus. Es kann auch passieren, dass du einen Wert von 0,5 hast und ein paar Sekunden später auf einmal wieder 0. Ein Mentholbonbon, Zähnputzen oder sogar Parfüm in der Luft können die Messung beeinflussen. Deshalb sollte es nur eingesetzt werden um zu schauen, ob konstant bei mehreren Messungen über den Tag etwas angezeigt wird oder nicht.
Es kann allerdings auch sein, dass die Batterie leer ist oder das Gerät nicht einwandfrei funktioniert und deshalb 0 Anzeigt. Weiterhin kann es sein, dass du kein oder nur sehr wenig Aceton bildest. Aceton ist ein Abfallprodukt des Körpers und muss nicht unbedingt bei jedem anfallen. Mit Sport oder Fastenzeiten können hingegen höhere Werte auftreten.
28
Erytrith oder Xylit (Maltit und andere Zuckerersatzstoffe) sind doch auch Kohlenhydrate, beeinflussen sie die Ketose?Zuckerersatzstoffe beeinflussen in der Regel nicht die Ketose. Sie sind mehrwertige Alkohole oder Ballaststoffe. Sie werden oft als Kohlenhydrate auf der Packung angegeben.
Den Blutzuckerspiegel beeinflussen sie nicht so stark, dass sie großartige Auswirkungen haben. Sie enthalten aber trotzdem teilweise Kalorien oder belasten den Darm. In größeren Mengen wirken sie Abführend, weshalb die Menge auch nicht übertrieben werden sollte. Taste dich langsam an die für dich verträgliche Menge heran
29
Ich war schon einige Tage nicht mehr auf dem Klo, habe ich Verstopfung?Eine Verstopfung macht sich durch eine Gewichtszunahme, Dicken Bauch im Darmbereich und Schmerzen bemerkbar. Weniger Nahrungsmenge und bessere Verwertbarkeit der Nahrung bei Low Carb mit weniger Ballaststoffen führt einfach zu weniger Ausscheidungen. Das ist nicht schlimm, wenn man nur alle 2-3 Tage aufs Klo muss.
30
Der Puls ist bei Ketogen und Low Carb höher, ich habe ein stark pochendes Herz.Durch die Umstellung auf Fettverbrennung muss der Körper etwas mehr arbeiten als Normal. Er muss Ketonkörper herstellen und die Fettverbrennung ankurbeln. Das macht er durch einen aktiveren Kreislauf und dadurch einen Puls, der 5-10 Schläge höher sein kann, als normal. Dadurch kommt es auch mal vor, dass sich das Herz etwas stärker anfühlt. Schlimm ist es jedoch nicht. Der Puls kann sich auch nach einigen Tagen oder Wochen wieder auf einem niedrigen Niveau einpendeln.
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
Loading...