Examen ohne Rep - Planung mit der Spiraltechnik
 Share
The version of the browser you are using is no longer supported. Please upgrade to a supported browser.Dismiss

 
Comment only
 
 
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZAAABACADAEAFAGAHAIAJAKALAMANAOAPAQARAS
1
Version 1.02 (05.09.2018)Video-Anleitung hier:http://basiskarten.de/examen-ohne-repAm besten besuchst du diese Seite gelegentlich, um zu prüfen, ob eine neue Version zu Verfügung steht oder Fehler gefunden wurden.
2
1. Erläuterungwww.lernapotheke.dewww.basiskarten.de
3
Dieses Tool soll dir dabei helfen, dein Examen ohne Rep zu planen. Es beruht auf dem zweiphasigen Vorbereitungsansatz, den ich in meinem E-Book Lernapotheke für Juristen näher beschrieben habe. Der funktioniert so:

Schritt 1: Erarbeitungsphase
- Zunächst arbeitest du alle für das Examen relevanten Rechtsgebiete einmal durch, indem du dir pro Rechtsgebiet ein Skript oder Lehrbuch aussuchst und dieses dann aufmerksam durchliest, Sachen, die du nicht verstehst, recherchierst und die wichtigsten gesetzlichen Normen nachschlägst. So arbeitest du jeden Tag z.B. jeden Tag 20 Seiten durch (insgesamt, nicht pro Skript!).
- Während du liest, gibst du ungefähr die wichtigsten 10-20% des Stoffs in das Karteikartenprogramm Anki ein. Alternativ kannst du auch meine bereits nach diesem Prinzip erstellten Basiskarten kaufen.
- Streitstände, Probleme und alles, was nicht absolut grundlegend ist, gibst du nicht in Anki ein, sondern vermerkst es dir für später in einer Liste.
- Jeden Tag lernst du mit Anki dann die neuen und wiederholst alle fälligen Karten, die du sonst wieder vergessen würdest. Wenn du so mit allen Rechtsgebieten durch bist, beginnst du mit dem nächsten Schritt:

Schritt 2: Vertiefungsphase
In dieser Phase arbeitest du die in deiner Liste aufgeführten Probleme und Streits noch einmal durch. Das geht jetzt leichter, weil du die Grundlagen schon gut drauf hast, bevor du dich tiefer mit den Problemen auseinandersetzt. Aufgrund dieser Vorgehensweise (vom großen Ganzen ins Kleine zu den Details) heißt dieser Ansatz Spiraltechnik.

Das Tool erleichtert dir (1.) die Literaturverwaltung, hilft dir (2.) dabei, deine Arbeitszeit angemessen auf die drei Rechtsgebiete zu verteilen und zeigt dir (3.) wie lange du noch brauchst und wie weit du schon gekommen bist.

Viel Erfolg!

Thomas
4
5
2. Einstellungen
6
Beginn deiner Examensvorbereitung:01.03.2018Wann wirst du mit der Examensvorbereitung anfangen?
7
Klausuren im
Zivilrecht:3Anzahl der Klausuren, die du in diesem Rechtsgebiet im Examen schreibst. Relevant für die Darstellung des linken Kuchendiagramms (unten).
8
Klausuren im
Öffentliches Recht:2Anzahl der Klausuren, die du in diesem Rechtsgebiet im Examen schreibst. Relevant für die Darstellung des linken Kuchendiagramms (unten).
9
Klausuren im
Strafrecht:1Anzahl der Klausuren, die du in diesem Rechtsgebiet im Examen schreibst. Relevant für die Darstellung des linken Kuchendiagramms (unten).
10
Erste Examensklausur am:16.10.2019Relevant, um zu berechnen, wie viel Zeit dir noch bis zum Examen bleibt.
11
Wochenende:0000001Relevant für die Berechnung, wann du mit der Examensvorbereitung durch bist. Jede Zahl steht jeweils für einen Tag der Woche. Die erste für den Montag, die letzte für den Sonntag. Eine 0 bedeutet, dass du an diesem Tag nicht arbeitest, 1 bedeutet, dass du an diesem Tag arbeitest. Standardmäßig ist der Sonntag als freier Tag eingestellt.
12
Feiertage/Urlaub:Siehe Tabellenblatt "Feiertage"Relevant für die Berechnung, wann du mit der Examensvorbereitung durch bist. Gib einfach die Tage ein, an denen du nicht arbeiten wirst. Du kannst dort natürlich auch deine Urlaubstage eingeben.
13
Anzahl der Seiten, die du pro Tag zusammenfasst:25Wird benötigt, um die Dauer der Erarbeitungsphase zu berechnen.
14
Verhältnis Vertiefungsphase zu Erarbeitungsphase:0,404Relevant für die Berechnung der Dauer der Vertiefungsphase. Der Wert stammt aus einer Analyse meiner eigenen Examensvorbereitung. Man könnte ihn evtl. etwas niedriger ansetzen.
15
Anzahl Übungsklausuren insgesamt geplant:30Relevant für die Berechnung, wie lange du noch für deine Examensvorbereitung brauchst. An Tagen, an denen du eine fünfstündige Klausur schreibst, wirst du nicht noch zusätzlich Stoff zusammenfassen oder vertiefen. Diese Tage können daher nicht für die Erarbeitungs- oder Vertiefungsphase genutzt werden.
16
Anzahl Übungsklausuren bereits geschrieben:2Werden von den insgesamt geplanten Übungsklausuren abgezogen.
17
18
3. Literaturauswahl
19
a) Für diesen Abschnitt musst du zunächst wissen, welche verschiedenen Rechtsgebiete du überhaupt lernen musst. Dabei hilft ein Blick in die JAPO. Ggf. löschst du welche oder fügst neue hinzu (Spalte: "Rechtsgebiet").
b) Dann suchst du dir für jedes Fach ein passendes Skript oder Lehrbuch (i. d. R. wohl besser ein Skript) aus, mit dem du arbeiten möchtest. Das trägst du in die Spalte "Literatur" ein.
c) Jetzt gibst du ein, wie viele Seiten es hat (Spalte: "Seiten igs.") und, während du es durcharbeitest, wie weit du schon bist (Spalte: "Seiten fertig").
d) Wenn du alle Skripten durchgearbeitet hast, beginnst du mit der Vertiefungsphase. Hier kannst du deinen Fortschritt nicht individuell eingeben, sondern nur angeben, ob du damit bereits fertig bist (Spalte: "Vertiefungsphase Fertig?").

Die Spalten in der Tabelle, deren Namen kursiv geschrieben sind, werden automatisch ausgerechnet. An ihnen solltest du nur dann etwas verändern, wenn du genau weißt, was du tust. :-)
20
BereichRechtsgebietLiteraturErarbeitungsphaseVertiefungsphaseArbeitszeit pro RechtsgebietArbeitszeit alle Rechtsgebiete
21
Seiten igs.Seiten fertig Dauer igs. (in Arbeitstagen)verbleibend (Arbeitstage)Dauer igs. (Arbeitstage)Fertig?insgesamtnoch verbleibendinsgesamtnoch verbleibend
22
ZivilrechtBGB ATBeispiel-Buch40040016,00,06,46ja131,9840,71290,91169,64
23
Schuldrecht ATBeispiel-Buch40040016,00,06,46nein
24
Schuldrecht BT: vertragliche Schuldv.Beispiel-Buch25025010,00,04,04nein
25
Schuldrecht BT: gesetzliche Schuldv.Beispiel-Buch30030012,00,04,85nein
26
Sachenrecht - MobiliarsachenrechtBeispiel-Buch1001004,00,01,62nein
27
Sachenrecht - ImmobiliarsachenrechtBeispiel-Buch1501506,00,02,42nein
28
HandelsrechtBeispiel-Buch5002,02,00,81nein
29
GesellschaftsrechtBeispiel-Buch5002,02,00,81nein
30
ArbeitsrechtBeispiel-Buch5002,02,00,81nein
31
ErbrechtBeispiel-Buch6002,42,40,97nein
32
FamilienrechtBeispiel-Buch40201,60,80,65nein
33
Internationales PrivatrechtBeispiel-Buch40040016,00,06,46nein
34
ZPOBeispiel-Buch1001004,00,01,62nein
35
Öffentliches RechtGrundrechteBeispiel-Buch350014,014,05,66nein119,0697,06
36
StaatsorganisationsrechtBeispiel-Buch250010,010,04,04nein
37
EuroparechtBeispiel-Buch1501506,00,02,42nein
38
Verwaltungsrecht ATBeispiel-Buch40040016,00,06,46nein
39
VerwaltungsprozessrechtBeispiel-Buch15006,06,02,42nein
40
PolizeirechtBeispiel-Buch20008,08,03,23nein
41
BaurechtBeispiel-Buch20008,08,03,23nein
42
KommunalrechtBeispiel-Buch15006,06,02,42nein
43
VersammlungsrechtBeispiel-Buch15006,06,02,42nein
44
StaatshaftungsrechtBeispiel-Buch10004,04,01,62nein
45
Recht der öffentlichen SachenBeispiel-Buch1000,40,40,16nein
46
Grundzüge des VölkerrechtsBeispiel-Buch1000,40,40,16nein
47
StrafrechtATBeispiel-Buch2002008,00,03,23nein39,8731,87
48
BT – Höchstpersönliche RechtsgüterBeispiel-Buch15006,06,02,42nein
49
BT – VermögensdelikteBeispiel-Buch15006,06,02,42nein
50
BT – Sonstige examensrelevante D.Beispiel-Buch10004,04,01,62nein
51
StPOBeispiel-Buch11004,44,41,78nein
52
53
4. Auswertung (erfolgt automatisch)
54
So sollte deine Arbeitszeit idealerweise aufgeteilt sein:So ist deine Arbeitszeit (nach der aktuellen Planung) tatsächlich verteilt:
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
80
Informationen zu der Zeit, die dir noch bis zum Examen bleibt:
81
Noch verbleibende Tage von heute bis zum Examen (einschließlich Wochenenden und Feiertagen):303Der heutige Tag wird dabei mitgezählt, der Tag des Examens nicht.
82
Noch verbleibende Arbeitstage von heute bis zum Examen (d. h. ohne Wochenenden und Feiertage):248Der heutige Tag wird dabei mitgezählt, der Tag des Examens nicht.
85
Noch benötigte Arbeitstage, um deine Examensvorbereitung abzuschließen (d. h., um mit Erarbeitungs-, Vertiefungsphase und den Übungsklausuren durchzukommen):197,64Die Zahl ergibt sich aus der Anzahl der Seiten, die du bis zum Examen noch durcharbeiten musst (= Erarbeitungsphase), der Zeit, die du benötigst um alles noch einmal zu vertiefen (= Vertiefungsphase) und der Anzahl der noch zu schreibenden Übungsklausuren.
86
Differenz zwischen den verbleibenden und den noch benötigten Arbeitstagen (= noch unverplante Arbeitstage):50,36Es ist wichtig, etwas Luft zu haben, da man auch Zeit für die eigene Organisation (z. B. Anmeldung zum Examen) und das Nachbereiten der Übungsklausuren (super wichtig!) braucht. Außerdem verzweifelt man gelegentlich mal und braucht dann einfach ein paar Tage Auszeit. Keine Sorge, das ist normal! :-)
87
Examensvorbereitung (inkl. Übungsklausuren) nach Plan abgeschlossen am:16.08.2019An diesem Tag wirst du endlich mit der Examensvorbereitung fertig sein!
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
Loading...
Main menu