Request edit access
Teilnahme am Allmend Abendmarkt mit Slow Food Youth

Jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr verwandelt sich die alte Feuerwehr Viktoria (Gotthelfstrasse 29, 3013 Bern) in einen bunten Marktplatz.

Slow Food Youth Bern erhält seit September 2018 einmal pro Monat die Gelegenheit, Slow Food Youth-Marktstände beim Allmend Abendmarkt zu kuratieren: die von uns ausgewählten Gastproduzentinnen und Gastproduzenten sind eingeladen ihre "guten, sauberen und fairen“ Produkte den Marktbesuchenden zu präsentieren. Zudem können Sie sich auch mit den anderen anwesenden Produzentinnen und Produzenten austauschen. Mehr Infos zur Slow Food Philosophie finden Sie hier: http://www.slowfoodyouth.ch

Möchten Sie ein Slow Food Youth-Gastproduzent/in sein und am Allmend Abendmarkt teilnehmen?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mittels unterstehendem Formular! Wir bitten Sie, alle für Sie möglichen Daten anzugeben. Eine ausgefüllte Bewerbung garantiert jedoch noch keine definitive Teilnahme. Die Produzentinnen und Produzenten, die am regelmässigsten und häufigsten kommen können, werden bevorzugt.

Die Teilnahme am Allmend Abendmarkt ist (im Moment) für die Produzentinnen und Produzenten kostenlos. Im Gegenzug erwarten wir, dass Sie die ganze Zeit (von 17:00 - 19:00 Uhr) vor Ort anwesend sind und dass sie uns bei der Kommunikation aktiv helfen (Kunden ansprechen, Social Media, Plakate, Flyers).

Aufbau ist ab ca. 16:30 Uhr möglich.
Die Infrastruktur am Markt besteht aus: einem Holzstand (Grösse einer Palette) und Stromanschluss. Alles was darüberhinaus geht, bitte selber mitbringen (auch Verlängerungskabel!). Nach der Bewerbung wird ein Informationsblatt mit genaueren Angaben zur Infrastruktur und dem Standort zugeschickt.

Die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben betreffend Jugendschutz, Hygiene, Kühlkette, usw. liegen in der Verantwortung der Teilnehmenden. Aus Gründen der Müllvermeidung bitten wir die Marktfahrenden auf die Verwendung von Kaffeepads und -kapseln, sowie Einweggeschirr und Plastikbesteck zu verzichten.

Die ausgewählten Produzentinnen und Produzenten werden bis Anfang 2019 per E-Mail benachrichtigt. Auch die weiteren Bewerberinnen und Bewerber werden informiert. Es werden in der zweiten Jahreshälfte 2019 noch weitere Daten organisiert. Wir überlegen ebenfalls, ob wir den Slow Food Youth Markt wöchentlich organisieren wollen. Dafür brauchen wir Produzenten, die wöchentlich kommen können. Falls Sie daran Interesse hätten und über genügend Kapazitäten verfügen, können Sie uns dies gerne im Kommentarfeld mitteilen.

Gut zu wissen: ein Marktstand rentiert nicht gleich bei der ersten Teilnahme. Es lohnt sich daher, regelmässig zu kommen und bei der Kommunikation (Kunden ansprechen, social media, Plakat, Flyers) aktiv mitzuhelfen, um bekannter zu werden!

Mehr Informationen erhalten Sie bei Timothée: timothee.olivier@slowfoodyouth.ch

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, interessante und bereichernde Markt-Begegnungen!

Slow Food Youth CH: https://www.facebook.com/slowfoodyouthch/ und http://www.slowfoodyouth.ch

Qualitäts-Charta

Slow Food setzt sich dafür ein, mehr Menschen Zugang zu kulinarisch wertvollen, umweltschonend produzierten und gerecht bezahlten Lebensmittel zu ermöglichen. Die direkte, ehrliche und vertrauensvolle Beziehung zwischen Produzierenden und Konsumie- renden ist ein zentrales Element seiner Mission.

Daher entsprechen Lebensmittel, welche Slow Food Youth-Marktständen angeboten werden, den folgenden Qualitätsrichtlinien:
- Sie werden auf handwerkliche Weise hergestellt.
- Sie sind frei von Zusatz-, Aroma- und synthetisch oder chemisch hergestellten Konservierungsstoffen.
- Sie sind frei von gentechnisch veränderten Rohstoffen.
- Sie werden mit umweltschonenden Verfahren hergestellt und stammen wenn möglich aus biologischer oder biodynamischer Landwirtschaft.
- Sie stammen idealerweise gesamthaft aus der eigenen Produktion des Ausstellers. Ausnahmen werden von Fall zu Fall beurteilt.
- Fremdproduzierte Ware muss in ihrer Herkunft klar deklariert werden (Produzent und Ort).
- Es werden Produzenten bevorzugt, welche in der Schweiz produzieren.

Name Produzent-in / Institution *
Your answer
Angebot, Beschreibung der Ware (Ware, Zutaten, Herkunft, lokal/saisonal/bio, usw) *
Your answer
Name *
Your answer
Vorname *
Your answer
Adresse *
Your answer
E-mail Adresse *
Your answer
Telefonnummer *
Your answer
Wann kann ich am Abendmarkt teilnehmen? *
Required
Mit meiner Bewerbung bestätige ich die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben betreffend Jugendschutz, Hygiene, Kühlkette, usw. *
Required
Kommentare
Your answer
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service