Gewalt gegen LGBT*s im Alltag
Dieser Fragebogen ist Teil einer Recherche von BuzzFeed News Deutschland zu Gewalt und Übergriffen gegen LGBT*s.

Die Zahlen der erfassten homo- und transfeindlichen Übergriffe steigen. Dem Innenministerium zufolge hat es 2017 mindestens 300 homophob oder transphob motivierte Straftaten gegeben. Allein in Berlin wurden im selben Jahr 324 Angriffe und Beleidigungen gegen Schwule, aber auch gegen lesbische Frauen und Trans-Personen beim Anti-Gewalt-Projekt Maneo gemeldet.

Leider reflektieren diese Zahlen nicht die Lebenswirklichkeit von LGBT*s. Pöbeleien, Beschimpfungen, tätliche Übergriffe gehören häufiger zum Alltag, als die Statistik zeigt. Sie gelangen oft weder in die polizeilichen Kriminalstatistiken noch an die Öffentlichkeit – die Dunkelziffer der gewaltsamen Vorfälle liegt laut LSVD bei 90 Prozent. Auch mit der Ehe für alle und dem Rehabilitationsgesetz für nach § 175 verurteilte schwule Männer sind längst nicht alle Probleme gelöst. Heterosexuelle Menschen sind häufig überrascht, wenn queere Personen ihnen von ihrem Alltagsleben erzählen. Von den Übergriffen aber auch von Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen, die sie im Alltag hinnehmen müssen.

Wir bei BuzzFeed News finden, dass das Thema an die Öffentlichkeit gehört. Wir möchten herausfinden, inwieweit Gewalt und Übergriffe gegen LGBT*s Teil des Alltags sind. Deshalb starten wir diese Umfrage und möchten euch einladen, daran teilzunehmen.

Eure Angaben bleiben anonym und werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt. Solltet ihr damit einverstanden sein, dass unsere zuständige Reporterin Juliane Löffler euch im Anschluss vertraulich kontaktiert, um möglicherweise aufkommende Nachfragen zu klären, könnt ihr am Ende der Umfrage eure Kontaktdaten hinterlassen. Wir würden uns sehr darüber freuen. Wir speichern zu keinem Zeitpunkt Informationen über den Absender einer anonymen Rückmeldung. Wenn ihr etwas ändern oder hinzufügen möchtet, könnt ihr innerhalb der Umfrage zurückgehen.

Bei Rückfragen wendet euch gerne an unsere Reporterin für LGBT*, Juliane Löffler. Ihr erreicht sie unter juliane.loeffler@buzzfeed.com oder 030 - 275 908 66.

***

BuzzFeed News Deutschland steht für Recherchen mit Mehrwert und einen Journalismus mit Haltung. Wir haben besondere Recherche-Schwerpunkte zu Grundrechten, LGBT, sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch sowie Falschinformationen im Netz und Ungerechtigkeiten in Justiz und Arbeitswelt. Wir sind näher dran und geben auch denen eine Stimme, die sich von traditionellen Medien nicht ernst genommen fühlen.

Hier findet ihr unsere Beiträge zum Thema LGBT*: https://www.buzzfeed.com/lgbtdeutschland

Next
Never submit passwords through Google Forms.
This form was created inside of BuzzFeed. Report Abuse - Terms of Service