Registrierung
4. BIM-Symposium, Technische Universität Kaiserslautern

In diesem Jahr veranstaltet das Fachgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft des Fachbereichs Bauingenieurwesen der Technischen Universität Kaiserslautern am 16. Oktober 2018 das 4. BIM-Symposium – ein wissenschaftlicher Kongress des BIM Clusters Rheinland-Pfalz mit besonderem Fokus auf wissenschaftliche Fragestellungen mit praktisch umsetzbaren Themen. Die Veranstaltung mit den vier fachlichen Schwerpunkten "Projekt-,BIM- und Changemanagement", "Recht", "Bauausführung" und "Infrastruktur" richtet sich primär an Fachbesucher und -interessenten im Umfeld des Bauwesens.

Event bei XING: https://www.xing.com/events/4-bim-symposium-rheinland-pfalz-1984908

Eine Auflistung der bestätigten Programmpunkte/Vorträge finden Sie auf unserer Homepage: https://bit.ly/2N94WA4


Aqib Rehman, M. Sc. (Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand)
Fachgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft
Paul-Ehrlich-Straße 14, Raum 203
D-67663 Kaiserslautern

Fon : +49 (0)631 205 3829
Mail: aqib.rehman@bauing.uni-kl.de

Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung und Abwicklung der
Veranstaltung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Email address *
Vorname, Name *
Your answer
Firma/ Gesellschaft/ Institution *
Your answer
Straße, Hausnummer *
Your answer
PLZ, Ort *
Your answer
Telefon *
Your answer
FAX
Your answer
Organisationsform *
Mitglied bei buildingSMART e.V.
Cluster-Mitgliedschaft
Fortbildungspunkte
Für die Veranstaltung werden jeweils 8 Fortbildungspunkte der Ingenieurkammer RLP vergeben.
Teilnahmegebühren
Gäste aus der freien Wirtschaft: 220€
Gäste aus der freien Wirtschaft mit Cluster-Mitgliedschaften: 160€
Gäste aus der freien Wirtschaft mit buildingSMART-Mitgliedschaft: 200€
Gäste von öffentlichen Institutionen: 120€

Die MwSt. wird nicht ausgewiesen.

Für Studenten mit einem gültigen Studentenausweis der Fachrichtungen:
Architektur, Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Facility Management oder Lehramt für BBS ist die Teilnahme kostenlos.
Eine Anmeldung bis zum 01. Oktober 2018 ist jedoch zwingend erforderlich.

Ich möchte mich hiermit verbindlich anmelden *
AGB und Datenschutzerklärung
Ich bin mit den AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden und stelle meine Daten zur weiteren Verwendung zur Verfügung. *
Storno durch den Kongress-/Programmteilnehmer

Eine Stornierung durch den Kunden nach der Kongress-/Programmanmeldung bedarf der Schriftform (Postalisch oder via E-Mail). Eine Stornierung ist bis 9 Tage vor Kongress-/Programmbeginn kostenfrei möglich.

Für Stornierungen <9 Tage vor Kongressbeginn werden 50% der vereinbarten Teilnahmegebühr fällig.

Für Stornierungen <24 Stunden vor Kongress-/Programmbeginn werden dem Kunden die gesamten Kosten in Rechnung gestellt.

Gleiches gilt bei nicht Wahrnehmung des Kongresses/Programmes durch den Kunden. Eine nur zeitweise Teilnahme
an Seminaren/Programmen berechtigt nicht zur Kostenminderung.

Kann ein vom Kunden benannter Teilnehmer nicht an einem Kongress/Programm teilnehmen, so kann der
Kunde einen Ersatzteilnehmer benennen. Diese Änderung muss umgehend mitgeteilt werden.

Vertragsschluss

Nach der Verfügbarkeitsprüfung des von Ihnen gewünschten Kongress-/Programmtermins erhalten Sie eine Rechnung für die Überweisung Ihrer Teilnahmegebühr oder die Nachricht, dass eine Anmeldung
nicht mehr möglich ist. Der fällige Rechnungsbetrag ist innerhalb von 7 Werktagen auf das angegebene Konto zu überweisen.
Der Anspruch auf die reservierten Plätze verfällt nach Ablauf dieser Frist. Der Vertrag kommt dadurch
zustande, dass wir Ihre Kongress-/Programmanmeldung durch die Teilnahmebestätigung annehmen.

Änderung des Programmes

Eventuelle Änderungen behalten wir uns, auch kurzfristig, vor. Wenn eine zu geringe Teilnehmerzahl die
wirtschaftliche Durchführung des Seminars/Programms nicht erlaubt, behalten wir uns eine Absage oder
Terminverschiebung des Kongresses/Programms vor. Das gilt auch bei Krankheit des Referenten, höherer
Gewalt oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen.
Findet ein Seminar/Programm nicht statt, wird der Kunde auf schnellstem Wege benachrichtigt. Eine Absage
kann nur schriftlich erfolgen. Bereits gezahlte Kosten werden in diesem Fall erstattet. Kann ein vom
Kunden benannter Teilnehmer nach einer Veränderung unsererseits aufgrund dieser nicht mehr an dem
gebuchten Kongresses/Programm teilnehmen, hat er das Recht auf die Seminar-/Programmteilnahme zu einem
anderen Zeitpunkt und/oder an einem anderen Ort, soweit dies organisatorisch möglich ist. Weitergehende
Ansprüche sind ausgeschlossen.

Haftung

Im Fall von Kongress-/Programmabsagen oder Terminverschiebungen ist der Veranstalter nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet.
Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, wird nicht gehaftet.
Für erteilten Rat oder die Verwertung erworbener Kenntnisse wird keine Haftung übernommen. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die mittelbar oder unmittelbar durch die Durchführung eines Kongresses oder eines Programmes entstehen.

Zustimmung zur Verwendung von Bildmaterial

Auf der Veranstaltung können zu Dokumentations- und Werbezwecken Fotos erstellt werden. Der Teilnehmer
willigt mit seiner Anmeldung ausdrücklich darin ein, dass auf der Webseite https://www.uni-kl.de und https://bim-cluster-rlp.de/ Fotos durch den Betreiber der Webseite eingestellt werden dürfen, die ihn persönlich zeigen. Es gilt als
vereinbart, dass hierfür kein Entgelt gezahlt wird. Für etwaige Verletzungen fremder Rechte (insbesondere
Urheberrechte) an o.g. Fotos haftet der Teilnehmer nicht.
Der Verwendung von Fotos auf der Webseite des Betreibers kann der Teilnehmer jederzeit widersprechen.
Der Widerspruch muss in schriftlicher Form erfolgen, entweder per E-Mail an aqib.rehman@bauing.uni-kl.de
oder per Postbrief an den Betreiber.

Datenschutzerklärung

Einwilligungserklärung gemäß Datenschutz für die Online-Registration für den Kongress "4. BIM Symposium"

Auf der folgenden Seite erheben wir persönliche Daten, welche ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung und Abwicklung der Veranstaltung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Auskunftsrecht:
Da wir nur im vorstehend geschilderten Umfang Daten von Ihnen und über Sie erheben, liegen uns aus der Nutzung unseres Angebots nur dann Informationen zu Ihrer Person vor, wenn Sie sich über die Online-Services an uns gewandt und dabei entsprechende Angaben gemacht haben. Auskunftsrechte hierzu können schriftlich oder per E-Mail uns gegenüber geltend gemacht werden.
Nutzen Sie hierzu die unten genannte E-Mail Adresse.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung:
Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie schriftlich, per E-Mail sowie gegebenenfalls im Rahmen des angebotenen Dienstes (Newsletter) erklären.
Nutzen Sie hierzu die unten genannte E-Mail Adresse.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DS-GVO haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.
Nutzen Sie hierzu die unten genannte E-Mail Adresse.

Recht auf Löschung:
Unter den in Art. 17 DS-GVO genannten Voraussetzungen haben Sie das Recht, eine Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ist z.B der Fall, wenn Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen oder die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr erforderlich sind.
Nutzen Sie hierzu die unten genannte E-Mail Adresse.

Nach erfolgtem Widerruf werden Ihre Daten gelöscht und unzugänglich aufbewahrt.
Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Person betreffenden Daten datenschutzrechtlichen Vorschriften widerspricht, haben Sie neben der Möglichkeit, unseren Datenschutzbeauftragten anzusprechen auch die Möglichkeit einer Beschwerde beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI Rheinland-Pfalz) (https://www.datenschutz.rlp.de/de/datenschutzerklaerung/) als Aufsichtsbehörde.

E-Mail Adresse zur Kontaktaufnahme: bbbwinfo@rhrk.uni-kl.de

[Bei Auftragsdatenverarbeitung:
Diese Umfrage wird durch folgenden Auftragnehmer ausgewertet:

Technische Universität Kaiserslautern
Fachbereich Bauingenieurwesen
Fachgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft
Paul-Ehrlich Straße
Gebäude 14/205
67663 Kaiserslautern]

A copy of your responses will be emailed to the address you provided.
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
reCAPTCHA
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms