Anmeldeformular Lehramtsfestival, 10.11.18
Der Lehrer*innenberuf stellt diejenigen, die ihn ausüben, vor vielfältige Ansprüche und immer neue Herausforderungen. Deshalb stellt sich die Frage, welche (Aus-)Bildung angehende Lehrer*innen heute brauchen, um diesen Anforderungen gerecht werden zu können.
Wir glauben daran, dass wir diesen aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Lehrer*innenberufs nur begegnen können, wenn wir die Lehrer*innenausbildung inhaltlich weiter denken, uns gegenseitig vernetzen, austauschen, inspirieren und weiterbilden und so Innovation sichtbar machen und verwirklichen.
Dazu gibt es bereits vielfältige Ansätze, Formate und Initiativen - wir wollen Menschen zusammenbringen, die ihre Ausbildung selbst in die Hand nehmen oder innovative Formate in der Lehramtsausbildung durchführen… und solche, die Motivation und Anregungen suchen.

Mit diesem Ziel gestaltet die Studierendeninitiative Kreidestaub (http://kreidestaub.net) für alle Pädagogik-, Schulentwicklungs- und Lehrer*innenbildungs-begeisterten Menschen einen Tag rund um die Frage: “Was und wie müssen Lehrer*innen heute lernen?”

Wir möchten dazu gerne das Potential und die Ressourcen der Teilnehmenden nutzen - also Erfahrungen, Wissen, Fähigkeiten und Inspirationen rund um die Lehrer*innenbildung - und damit ein breites Angebot schaffen. Dazu wird der Tag in einem Open-Space-Prinzip organisiert: Während des Tages laufen mehrere, von Teilnehmenden gestaltete Workshops und Inputs parallel. Neben dem bestehenden Angebot, kann jede*r auch spontan eigene Angebote initiieren. Dazu stehen 8 Seminarräume und Moderationsmaterial zur Verfügung.

Am Abend werden eingeladene Expert*innen in einer Podiumsdiskussion ihr Fachwissen zur Leitfrage des Festivals teilen und miteinander und mit dem Plenum in eine Diskussion treten.

ESSEN WÄHREND DES TAGES:
Für das Mittagessen haben wir ein Buffet geplant, das von den Teilnehmenden gefüllt werden soll. Ob Aufstrich, Kuchen oder Obst: Wir freuen uns, wenn du dich beteiligst und wir so gemeinsam ein wunderbares Buffet zusammenstellen können. Am besten wäre Fingerfood, damit wir uns den Abwasch erleichtern.
Trage dich dafür doch gerne in die folgende Liste ein:
http://bit.ly/Festival_bueffet

Nach der Podiumsdiskussion soll der Tag freudig ausklingen: Es wird veganes/vegetarisches Essen für alle bei Herrn Lehmann (https://www.hr-lehmann.de) geben und es kann gemeinsam gefeiert und getanzt werden.
In dem kleinen, gemütlichen Lokal lassen wir den Tag ausklingen, das ein oder andere Getränk darf getrunken werden und auch für Musik wird gesorgt sein.

OPEN STAGE:
Bei Herrn Lehmann soll auch eine Open Stage stattfinden, für die wir uns über jeden Beitrag freuen: Ob Musik, Text oder Theater - du hast Lust, den Abend mitzugestalten? Dann trage dich gerne in unsere Open Stage - Liste ein: http://bit.ly/Festival_OpenStage

Ein Klavier gibt es vor Ort, andere Instrumente kannst du gern mitbringen!

Der Tagesablauf und alle wichtigen Infos:

Wann: 10.11.18, 11 - 24 Uhr
Wo: Universität Potsdam, Campus Golm, Haus 14
Anreise: Mit der Regionalbahn bis zur Station "Potsdam Golm" (die letzten 10 min zu Fuß werden ausgeschildert sein).
Kosten: Für das Essen bei Herrn Lehmann freuen wir uns über einen Solibeitrag, (ca. 2-5€)

Programm:
11:00 Ankommen, Auftakt und Begrüßung
12:00 Open Space Phase
++ flexibles Mittagessen ++
17:15 Podiumsdiskussion
19:15 Abendessen
ab 20:00 Musik und Tanz

Email address *
Next
Never submit passwords through Google Forms.
This form was created inside of Kreidestaub. Report Abuse - Terms of Service