GLEICHSTELLUNG UND CHANCENGLEICHHEIT IN DER VORSCHULISCHEN INSTITUTIONELLEN KINDERBETREUUNG
Dieser Fragebogen wurde im Rahmen des Projekts "DEE - DIVERSITY, EQUALITY AND INCLUSION IN PRE - PRIMARY EDUCATION AND CARE: A GENDER PERSPECTIVE" erarbeitet. Das Projekt wird von der Autonomen Provinz Trento (Italien) in Zusammenarbeit mit der Universität von Trento (Italien), dem Institut für Männer- und Geschlechterforschung (VMG Steiermark, Österreich), dem Verein Rettet das Kind Steiermark (Österreich) und der Alliance for Regional and Civil Initiatives (Bulgarien) durchgeführt, mit finanzieller Förderung durch Erasmus+/KA2 Strategic Partnerships for School Education.

Dieser Fragebogen richtet sich an Sie als politisch Verantwortliche_r, pädagogische Koordinator_in oder Entscheidungsträger_in im Bereich vorschulische institutionelle Kinderbetreuung. Schwerpunkt dieser Befragung ist die Erfassung des Status Quo auf lokaler und EU-Ebene zur Verbreitung des Bewusstseins für geschlechter- und diversitätsbezogene Fragen in der institutionellen Kinderbetreuung. Auf Basis der Ergebnisse dieser Erhebung werden u.a.Empfehlungen für pädagogische Koordinator_innen und Entscheidungsträger_innen im Bereich der institutionellen Kinderbetreuung entwickelt und zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank für Ihre Zeit!

Kontakt: Dr.in Johanna Stadlbauer Institut für Männer- und Geschlechterforschung, VMG Steiermark, Mail: stadlbauer@genderforschung.at, Projektwebsite: https://deeplus.wixsite.com/deep

1. Geschlecht *
Required
2. Alter *
Required
3. Höchste abgeschlossene Ausbildung *
Required
4. Bitte geben Sie die Art der Organisation an, für die Sie tätig sind. *
Required
5. Bitte geben Sie Ihre Rolle/Funktion in der Organisation an. (Mehrfachnennungen möglich) *
Required
6. Welche geographische Reichweite hat Ihre Organisation? (Mehrfachnennungen möglich) *
Required
7. Welche Dienstleistungen / Tätigkeiten bietet Ihre Organisation zur Förderung der Gleichstellung / Chancengerechtigkeit an? (Mehrfachnennungen möglich) *
Required
8.1 Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung in einigen Sätzen/Stichworten mit: Haben alle Menschen in Österreich (z.B. alle Geschlechter, Migrant_innen, Menschen mit Behinderungen, andere Minderheiten) gleichberechtigten Zugang zur Gesundheitsversorgung? *
Your answer
8.2...zum Bildungsbereich? *
Your answer
8.3...zum Erwerbsarbeitsmarkt? *
Your answer
8.4...zu Karrieremöglichkeiten? *
Your answer
8.5...zu angemessener Entlohnung? *
Your answer
9. Bitte beschreiben Sie die Bedingungen, die erfüllt sein müssen, um die Gleichstellung aller Geschlechter zu erreichen. *
Your answer
10. Welches sind Ihrem Eindruck nach die wichtigsten Gesetze in Österreich, die sich mit Fragen der Chancengleichheit und der Gleichstellung der Geschlechter befassen? *
Your answer
11. Welche staatlichen oder lokalen Institutionen sind in Österreich für die Umsetzung der Gleichstellungspolitik verantwortlich (bitte angeben)? *
Your answer
12. Wodurch stellen diese Institutionen sicher, dass die Gleichstellung der Geschlechter umgesetzt wird? *
Your answer
13. Falls Sie sich jemals in Sachen Gleichstellung an die eine oder andere genannte Institutionen gewandt haben: Bitte beschreiben Sie kurz mit welchem Anliegen Sie sich an die Institution gewandt haben. *
Required
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen (Punkt 13.).
Your answer
14.1. Glauben Sie, dass Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit im Bildungssystem in Österreich gegeben ist in Bezug auf Zugang zu Bildungseinrichtungen? *
Required
14.2...in Bezug auf das pädagogische Personal in der institutionellen Kinderbetreuung? *
Required
14.3...in Bezug auf das pädagogische Personal in Schulen (VS, MS, Polytechnikum, AHS, BMS, BHS)? *
Required
14.4...in Bezug auf das pädagogische Personal in den Hochschulen (Uni, FH, …)? *
Required
Bitte begründen Sie Ihre Antworten unter Punkt 14.1. bis 14.4.. *
Your answer
15. Bitte skizzieren Sie kurz spezielle Bildungsmaterialien (z.B. Bücher) oder Richtlinien für die Bildungsarbeit (z.B. Lehrpläne), die sich explizit dem Thema Gleichstellung widmen. *
Your answer
16. Haben Sie bereits Schulungen zum Thema Gleichstellung besucht? *
Required
17. Bitte geben Sie an, wann Sie diese Schulungen besucht haben und welche thematischen Schwerpunkte vermittelt wurden. *
Your answer
18. In welchem Umfang sollten solche Weiterbildungen durchgeführt werden? *
Required
19. Welche Themen sollten Ihrer Meinung derzeit in Weiterbildungen behandelt werden? *
Your answer
20. Welche Maßnahmen sollten Ihrem Eindruck nach von Behörden/Institutionen im Bildungssystem für die Umsetzung der Gleichstellung eingesetzt werden? *
Your answer
21. In welchem Alter sollten Ihrer Meinung nach Kinder/Jugendliche (u.a. in spielerischer Weise) zu einer Auseinandersetzung mit Geschlecht und Diversität angeregt werden? (Mehrfachnennungen möglich) *
Required
22. Kennen Sie gute Beispiele in Ihrem Umfeld/Ihrer beruflichen Praxis, die sich dem Thema Gleichstellung der Geschlechter und Diversität widmen? *
Your answer
23. Was sind Ihrer Meinung nach die Hindernisse und Risiken, die die Umsetzung der Gleichstellungspolitik in Bezug auf das Bildungssystem beschränken? ( Mehrfachnennungen möglich) *
Required
24. Wie können geschlechterbezogene Einschränkungen von frühester Kindheit an überwunden werden? (Mehrfachnennungen möglich) *
Required
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service