Umfrage: ÖPP-Projekte in NRW-Kommunen
Umfrage des kommunalpolitischen forums nrw e.V. unter linken Mandatsträger*innen, Gruppen und Fraktionen aus NRW
Logo kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Das kommunalpolitische forum nrw e.V. (kopofo nrw) ist die anerkannte kommunalpolitische Vereinigung der Partei DIE LINKE in NRW. Wir arbeiten dabei parteiunabhängig und sind offen für alle, die die Ziele der Vereinssatzung teilen. Das kopofo nrw bietet linken Kommunalpolitiker*innen, Gruppen, Fraktionen und interessierten Bürger*innen Bildungsangebote, Beratung, Informationen und Vernetzung.
Wir führen diese Umfrage durch, um Erkenntnisse zu ÖPP-Projekten* zu sammeln, die wir allen linken kommunalpolitisch Aktiven in NRW zur Verfügung stellen wollen. Unser Ziel ist es, den Bestrebungen zur Privatisierung öffentlicher Aufgaben entgegenzutreten und den Widerstand gegen ÖPP-Projekte zu stärken. Die Umfrage nimmt maximal etwa fünf bis zehn Minuten Zeit in Anspruch. Wir danken euch vorab für eure Teilnahme!
*ÖPP: öffentlich-private Partnerschaft, Englisch: Public Private Partnership (PPP) - Zur Erläuterung siehe https://lobbypedia.de/wiki/Public_Private_Partnership
***Hinweis*** Alle mit Sternchen (*) markierten Felder müssen ausgefüllt werden. Falls die Antwort nicht bekannt ist, einfach "unbekannt" eintragen.
Verantwortlich für die Umfrage:
Hans Decruppe, Mitglied des Vorstands des kommunalpolitischen forums nrw e.V.
Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Rhein-Erft
Telefon: 02271 - 67 71 05
E-Mail: info@hans-decruppe.de

Herausgeber:
kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Hedwigstraße 30-32
47058 Duisburg
V.i.S.d.P.: Peter Heumann (Geschäftsführer)
Telefon: 0203 - 93 53 68-06
E-Mail: peter.heumann@kopofo-nrw.de

Next
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms