Fragebogen zum EU-Projekt: Volunteering Among Immigrants
Zur Fragestellung der vorliegenden Untersuchung:

Heute erkennt die Europäische Union das Potenzial der Freiwilligentätigkeit von Zuwanderern als Instrument der Integration an; Viele EU-Mitgliedstaaten haben Maßnahmen zur Förderung der Freiwilligentätigkeit, sowie zur Förderung der Freiwilligentätigkeit von Einwanderern und Flüchtlingen eingeführt.

Das international durchgeführte „Volunteering among Immigrants (VAI)“-Projekt befasst sich mit der Forschungsfrage: "Wie kann die Freiwilligentätigkeit unter Einwanderern besser genutzt werden, um das Teilhabe von Drittstaatsangehörigen an der Gesellschaft zu erhöhen?"
Auf dieser Basis wollen wir in jedem der vier am VAI-Projekt beteiligten Länder (Österreich, Deutschland, Griechenland, Italien) die Beziehung zwischen Freiwilligentätigkeit und Integration untersuchen.

Unter Freiwilligenarbeit wird in der vorliegenden Arbeit jede formelle oder informelle unentgeldlich vorgenommene Aktivität, bei der Zeit frei zur Verfügung gestellt wird, um einer anderen Person, Gruppe oder Organisation zu nutzen, verstanden (oder eine Aktivität die lediglich mit einer Aufwandsentschädigung einhergeht).

Als Einwanderer werden im Ausland geborene Personen betrachtet, deren Eltern ebenfalls im Ausland geboren wurden.
Als Einwanderer der zweiten Generation werden im Inland geborene Personen bezeichnet, bei welchen mindestens ein Elternteil im Ausland geborenen wurde.

Die Zusammenarbeit Ihrer Organisation ist entscheidend für den Erfolg der Studie. Daher bitten wir Sie, den unten aufgeführten Online-Fragebogen bis zum 12. September auszufüllen. Die Umfrage wird ca. 20 - 25 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen.

Der Fragebogen ist in drei Abschnitte gegliedert: Der erste enthält einige allgemeine Informationen, der zweite befasst sich mit der Freiwilligenarbeit von Menschen mit Migrationshintergrund, Einwanderer/ Menschen mit Asylerfahrung, innerhalb der Organisation (falls vorhanden), und der dritte Abschnitt untersucht die Merkmale und Ergebnisse von Freiwilligenarbeit zugunsten von Menschen mit Migrationshintergrund und Migrationserfahrung.

Die Forschung wird von dem Institut der Didaktik der Demokratie, der Universität Leibnitz, durchgeführt, die für die datenschutzgemäße und anonymisierte Datenverarbeitung zuständig sein wird.

Um Unterstützung beim Ausfüllen des Fragebogens zu erhalten, können Sie sich jederzeit an uns wenden:

firsova@idd.uni-hannover.de

Weitere Informationen zum VAI-Projekt finden Sie unter: www.vai-project.eu
Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Zusammenarbeit

Mit freundlichen Grüßen

Institut für Didaktik der Demokratie, Leibnitz Universität Hannover


Next
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms