Zwänge, Zwangsgedanken: Umfrage
Immer wieder gibt es Berichte über Menschen mit sogenannten Zwangsstörungen. Diese Umfrage soll herausfinden, welche Informationen heute zum Thema Zwangsgedanken und Zwänge fehlen, damit Betroffenen besser geholfen werden kann.
1) Wenn Sie das Wort Zwänge hören, was denken Sie? (Mehrfachauswahl möglich) *
Required
2) Welche Therapieformen bei Zwängen sind Ihnen bekannt? (Mehrfachauswahl möglich) *
Required
3) Zu welchen Therapieformen kennen Sie Erfolgsmeldungen von Betroffenen? (Mehrfachauswahl möglich) *
Required
4) Was macht aus Ihrer Sicht die Behandlung von Zwängen schwierig? (Mehrfachauswahl möglich) *
Required
5) Was meinen Sie, wie man Zwangsgedanken und Zwänge behandeln kann? *
Required
6) Welche dieser Alternativbezeichnungen für Zwangsgedanken treffen aus Ihrer Sicht zu? (Mehrfachauswahl möglich) *
Required
7) Wie wirkt es sich auf Betroffene aus, wenn sie Gedanken als Schraubstöcke im Kopf beschreiben? *
8) Wie wirkt es sich auf Betroffene aus, wenn sie Gedanken als giftige Pfeile beschreiben?
9) Wie wirkt es sich auf Betroffene aus, wenn sie Gedanken als Luftballons beschreiben, die davonschnurren?
10) Könnte es sich lohnen, das eigene Bild von Gedanken immer wieder mal zu wechseln? *
11) Welche Ziele / Erfolge können Menschen erreichen, die Zwangsgedanken erleben? (Mehrfachauswahl möglich) *
Required
12) Übertragen auf den Alltag – wie groß kann ein Zwangsgedanke sein? (Mehrfachauswahl möglich) *
Required
13) Wie wirkt es, wenn man sich einen Zwangsgedanken größer oder kleiner vorstellt? *
14) Kann man Gedanken einsperren? *
15) Warum holen sich viele Menschen, die belastende Gedanken haben, keine Hilfe? (Mehrfachauswahl möglich) *
Required
16) Warum holen sich viele Menschen, die belastende Gedanken haben, keine Hilfe? (Mehrfachauswahl möglich) *
17) Angenommen, man könnte Zwangsgedanken an andere Orte bringen – wann werden sie weniger wirksam? *
18) Stellen Sie sich eine sehr einfache Veränderung (wie ein Trick) vor, um Zwänge unwirksam zu machen. Könnte so etwas von Betroffenen genutzt werden? *
19) Was würden Therapeuten zu einem Trick sagen, der Menschen mit Zwängen dauerhaft gut hilft? *
20) Wie wirkt es sich auf Angehörige und Freunde, Kollegen aus, wenn jemand unter Zwängen leidet? *
21) Stellen Sie sich vor: eine Therapie bei Zwangserkrankungen, die schon in der ersten Sitzung zu wirken beginnt – und nur kurz dauert *
Required
22) Vielen Dank! Letzte Frage: Empfehlen Sie diese Umfrage bitte weiter?
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google.