SR-Regelfragen 03/2018
direkte Rückmeldung am Ende des Tests - Falls dies nicht der Fall sein sollte, bitte eine Mail an beck@flvw-bielefeld.de dann erhaltet ihr eine Rückmeldung zu eurem Test.
Vorname *
Your answer
Nachname *
Your answer
E-Mail *
Your answer
Bei der Strafstoß-Ausführung verzögert der Schütze den Anlauf klar und deutlich, indem er zwei Meter vor dem Ball stehen bleibt und den Torwart damit zu einer Reaktion veranlasst. Im Anschluss macht er dann zwei weitere Schritte und verwandelt den Strafstoß zum Torerfolg. Wie entscheidet der Schiedsrichter? *
1 point
Nach einem Zweikampf direkt an der Seitenlinie kommen der Verteidiger und der Stürmer außerhalb des Spielfelds spektakulär zu Fall. Der Ball bleibt im Spielfeld. Da der Schiedsrichter in dieser Situation kein Foul erkannt hat, bleibt sein Pfiff aus. Deshalb tritt nun der Verteidiger, der noch außerhalb des Spielfelds liegt, dem ebenfalls noch außerhalb des Spielfelds liegenden Stürmer in die Beine. Entscheidung? *
1 point
Ein Angreifer und ein Abwehrspieler gehen an der Torraumgrenze zum Ball. Trotz des sich dabei ergebenden Körperkontakts erkennt der gut postierte Unparteiische das dabei erzielte Tor an. Nach einem Fahnenzeichen des neutralen Schiedsrichter-Assistenten, der ein Foul des Angreifers beim „Luft- kampf“ signalisiert, entscheidet der Referee nun auf direkten Freistoß für den Abwehrspieler. Haben sich Schiedsrichter-Assistent und Schiedsrichter richtig verhalten? *
1 point
Ein Freistoß wird vom Schiedsrichter durch Pfiff frei gegeben. Unmittelbar danach läuft ein Verteidiger vor dem Schuss aus der „Mauer“ klar nach vorn und berührt dabei den Ball. Nach dem deshalb erfolgten neuerlichen Pfiff landet der abgefälschte Ball im Tor. War das Verhalten des Unparteiischen richtig, und wie ist zu entscheiden? *
1 point
Während eines Auswechselvorgangs zieht sich der auszuwechselnde Spieler sein Trikot beim Verlassen des Spielfelds aus, läuft aber ohne Verzögerung der Auswechslung zur Seitenlinie und verlässt das Spielfeld. Soll der Schiedsrichter diesen Spieler wegen des Ausziehens des Trikots verwarnen? *
1 point
Strafstoß-Ausführung: Bevor der Ball im Spiel ist, laufen Spieler beider Teams in den Strafraum/Teilkreis. Der Torwart kann den Ball abwehren, der danach zu einem zu früh in den Strafraum gelaufenen Angreifer prallt. Dieser schießt den Ball am Tor vorbei. Wie soll der Schiedsrichter reagieren und entscheiden? *
1 point
Strafstoß-Ausführung: Bevor der Ball im Spiel ist, läuft ein Angreifer klar ersichtlich zu früh in den Strafraum. Der Torwart kann den Ball abwehren, der nun zu diesem Angreifer prallt. Dieser Angreifer kann den Ball ins Tor schießen. Wie muss der Unparteiische nun entscheiden? *
1 point
Der Schiedsrichter-Assistent signalisiert eine strafbare Abseitsposition mit der Fahne. Bevor der Schiedsrichter das Fahnenzeichen erkennt, schlägt im folgenden Zweikampf der Verteidiger dem Angreifer, der sich zuvor in strafbarer Abseitsposition befand, mit der Hand ins Gesicht. Deshalb unterbricht der Unparteiische das Spiel und sieht nun das Fahnenzeichen des Schiedsrichter-Assistenten. Entscheidungen? *
1 point
Bevor der Ball bei der Strafstoß-Ausführung durch den Schützen gespielt wird, läuft ein Verteidiger in den Strafraum. Der Ball wird vom Torwart abgewehrt und prallt in die Richtung des Strafstoß-Schützen. Bevor dieser den Ball völlig ungehindert und aus zentraler Position auf das Tor schießen kann, wird er von dem Verteidiger, der zu früh in den Strafraum gelaufen ist, durch ein ballorientiertes Beinstellen zu Fall gebracht. Er kann dadurch den Torschuss nicht ausführen. Wie ist zu entscheiden? *
1 point
Der Strafstoß-Schütze führt den Strafstoß indirekt aus, indem er den Ball etwa zwei Meter seitlich nach vorn spielt. Der hinzugelaufene Mitspieler verwandelt die Vorlage zum Torerfolg. Dabei war er allerdings deutlich vor der Ausführung des Strafstoßes in den Strafraum eingedrungen. Entscheidung des Referees? *
1 point
Kurz nach Spielbeginn erfolgt während des laufenden Spiels ein Fahnenzeichen des Schiedsrichter-Assistenten. Nach der deshalb erfolgten Spielunterbrechung unterrichtet der Schiedsrichter-Assistent den Schiedsrichter darüber, dass durch den Torwart an der Torraumgrenze mit dem Fuß eine deutliche Markierung vorgenommen wurde. War das Fahnenzeichen richtig, und wie ist zu entscheiden? *
1 point
Direkter Freistoß seitlich des Strafraums für die angreifende Mannschaft: Als die „Mauer“ korrekt steht, gibt der Schiedsrichter das Spiel frei. Der scharf auf das Tor geschossene Ball prallt gegen den seitlich des Kopfes hoch gehaltenen Arm eines Abwehrspielers. Da dieser deutlich innerhalb des Strafraums steht, entscheidet der Schiedsrichter auf Strafstoß und Verwarnung. Ist dies korrekt? *
1 point
Da die Ausführung eines indirekten Freistoßes an der Strafraumgrenze sehr schnell erfolgt, gelingt es dem Unparteiischen nicht mehr, einen Arm zu heben. Deshalb schießt der Angreifer den Ball direkt auf das Tor. Der Torwart kann den Ball abwehren, der anschließend über die Torlinie ins Aus rollt. Wie ist zu entscheiden? *
1 point
Strafstoß-Ausführung: Der Schütze täuscht klar unsportlich und der Torwart bewegt sich deutlich zu früh von der Torlinie nach vorn. Anschließend hält er den aufs Tor geschossenen Ball. Entscheidung des Schiedsrichters? *
1 point
Strafstoß-Ausführung: Der Schütze täuscht klar unsportlich und der Torwart bewegt sich deutlich zu früh von der Linie nach vorn. Dennoch gelangt der Ball ins Tor. Entscheidung des Schiedsrichters? *
1 point
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms