Anmeldung: Jean Luc und die Singularität vorm falschen Fenster – ein performativer kollaborativer think tank vom 8.-10.01.2010

Die reguläre Gäste-Liste für "Jean Luc" ist jetzt geschlossen. Man kann sich aber gerne noch zusätzlich eintragen und spontan vorbeischauen. Bei Fragen: Mail an sebastian@sooth.de

Zusätzlich dazu gibt es das normale Publikumsprogramm:

Öffentliches Programm:
• Freitagabend 20:00 Uhr: “Auge und Ohr – The Evolution Will Not Be Televised” (Kurzfilmscreenings und Diskussion - 3 Euro),
• Samstagabend 20:00 Uhr: "Teil und Ganzes – Braindrops keep falling on my head." (Revue - 7/4 Euro) --> http://www.facebook.com/event.php?eid=236327850770 – anschließend legen snake’n'tiger Tanzmusik auf und haben Spaß dran und
• Sonntagnachmittag 16:30 Uhr: "Coffee and Brain - Think-Tank Ergebnisse und rein in die Zukunft" (Kaffeetabletalk - Eintritt frei).

Eine Veranstaltung von atoms & bits. Kuratiert von Martina Pickhardt, Martin Schmidt und Sebastian Sooth, umgesetzt mit Antje Böhme und Anne Wizorek. Alle weiteren Infos auf atomsandbits.net

    This is a required question
    This is a required question
    This is a required question
    This is a required question
    This is a required question
    This is a required question
    This is a required question
    This is a required question
    This is a required question