Schloss Hof Weihnachtsmarkt Anmeldeformular 2017
(Anmeldeschluss: 7. April 2017)
Über uns: MTS – Marketing Tourismus Synergie Wien GmbH
Die Übernahme des Schloss Hof Weihnachtsmarktes als Veranstalter ab 2017 möchten wir zum Anlass nehmen, um diesen als einzigartiges Adventerlebnis neu zu positionieren. Seit 1994 veranstalten wir den Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn, wo jährlich rund 80 AusstellerInnen den ca. 1 Million BesucherInnen Kunsthandwerk aus Österreich und den Nachbarländern präsentieren. Der steigenden Beliebtheit und Nachfrage nach Themenmärkten nachkommend, haben wir 2003 erfolgreich den Ostermarkt Schloß Schönbrunn mit rund 60 AusstellerInnen pro Jahr ins Leben gerufen.
Das ist uns wichtig:
Bei der Organisation von Märkten sind uns besonders die Förderung von Kunsthandwerk sowie die persönliche Betreuung der AusstellerInnen ein großes Anliegen. Wir legen besonderes Augenmerk auf die Einzigartigkeit und Qualität der Produkte sowie ein einheitliches und ansprechendes Gesamtbild.
Das Konzept:
Der Weihnachtsmarkt Schloss Hof soll den MarktbesucherInnen zahlreiche Gelegenheiten bieten, die Adventzeit im Rahmen der vier Eckpfeiler Kunsthandwerk, Kulinarik, Konzerte und Kinderwelt interaktiv zu erleben.
Die Kernpunkte des neuen Konzeptes sind folgende:

-) Förderung von Kunsthandwerk - Für Schauhandwerker steht eine limitierte Standplatzanzahl zu einem Sonderpreis zur Verfügung. Für Kunsthandwerker besteht zudem die Möglichkeit, nur an einzelnen Wochenenden zu einem Sonderpreis teilzunehmen.
-) Hochwertiges Produktsortiment an persönlichen Geschenkideen sowie regionaler Köstlichkeiten - Priorität haben Produkte mit weihnachtlichem und regionalem Bezug.
-) Umfangreiches Rahmenprogramm - Schauhandwerk, Kinder- und Familienwelt, Schlosskonzerte
-) Starker Wiedererkennungswert - Differenzierung zu anderen Weihnachtsmarktangeboten in Niederösterreich und Wien
-) Einheitliches Gesamtbild mit klarem Bezug zu Weihnachten und Schloss Hof - Hütten in eigenem Design

Termine 2017:
-) Samstag, 18. und Sonntag, 19. November 2017
-) Samstag, 25. und Sonntag, 26. November 2017
-) Samstag, 2. und Sonntag, 3. Dezember 2017
-) Freitag, 8. bis Sonntag, 10. Dezember 2017
-) Samstag, 16. und Sonntag, 17. Dezember 2017
Die BesucherInnen:
Mit über 65.000 BesucherInnen im letzten Jahr erfreut sich der Schloss Hof Weihnachtsmarkt steigender Beliebtheit. Neben Familien aus Österreich und den Nachbarländern besteht die Hauptzielgruppe zunehmend aus Tagestouristengruppen und Individualreisenden aus Niederösterreich und Wien, welche die traditionelle ländliche Weihnacht erleben möchten. Der Eintritt für Erwachsene beträgt € 6,00 (Ermäßigungen für Kinder und Familien). Mit einem Aufpreis von € 7,00 können zusätzlich zum Weihnachtsmarkt auch die Prunkräume im Schloss inklusive diverser Wechselausstellungen besichtigt werden.
Der Standort:
Kunsthistorisch von großer Bedeutung, liegt Schloss Hof mit seinem Barockgarten und dem Meierhof im Osten Niederösterreichs an der Grenze zur Slowakei. Der Weihnachtsmarkt erstreckt sich über ein weitläufiges Areal: Von der Landstraße führt der Markt Richtung Norden zum Platz zwischen den Orangerien und weiter zum Meierhof (Herrenhof und Innenräume), Richtung Süden erstreckt sich der Markt bis in den Innenhof des Schlosses (Arkadenhof).
Für die öffentliche Anreise verkehrt zwischen der Bahnhofstation Marchegg und Schloss Hof ein kostenloser Busshuttle. Mit dem Auto beträgt die Fahrtzeit von Wien rund 45 Minuten. Auf dem Parkplatz vor dem Schloss stehen den Besuchern ausreichend PKW- und Busparkplätze kostenlos zur Verfügung.
Next
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms