Symbole für Bisexuelle, Pansexuelle und andere Nicht-Monosexuelle
Welches Erkennungszeichen für Bisexuelle, Pansexuelle und andere Nicht-Monosexuelle findest du gut?

Am Anfang werden alle Symbole gezeigt und erklärt, ganz unten kann man (mehrere) Kreuze setzen ...

1. BiNe-Logo
Das Logo von BiNe - Bisexuelles Netzwerk e. V. galt lange Zeit als Erkennungsmerkmal Bisexueller in Deutschland. Das Symbol ist aus den beiden Geschlechtersymbol weiblich und männlich entstanden, die Kreise wurden zu beiden Seiten geöffnet, um das Interesse zu beiden/mehreren Seiten zu symbolisieren. Der Regenbogen steht dafür, dass sich Bisexuelle unter dem Regenbogen von LSBTI* einsortieren und dazu gehören. Das ursprüngliche Logo wurde von Vivian Wagner entworfen.
2. Bi-Flagge
Die Bi-Flagge wurde 1998 von MIchael Page entworfen. Pink (oben) steht für gleichgeschlechtliches Interesse, Blau (unten) für gegengeschlechtliches Interesse, Lila (Mitte) für die Mischung aus beidem für bisexuelles Interesse, oben und unten sind noch für das Auge unsichtbare Pixel, die für die Unsichtbarkeit Bisexueller bei gleich- oder gegengeschlechtlichen Paaren steht.
3. Doppelhalbmond in Bi-Farben
Hier wurden die beiden Erkennungszeichen vereint: der Doppelhalbmond und die Bi-Farben. Manche finden es sinnvoll, weil der Regenbogen gerade von uninformierten Heterosexuellen und Homosexuellen als schwul/lesbisch interpretiert wird und nicht als bisexuell erkannt wird. Andererseits sind die Bi-Farben international bekannt, der Doppelhalbmond weniger. Schließlich sind die Bi-Farben unter jungen Menschen verbreiteter. Der Stammtisch "Bi & Friends HH" benutzt dieses Symbol z. B.
4. Pansexuelle Flagge
Pansexuelle Menschen fühlen sich sexuell und/oder romantisch zu allen Geschlechtern hingezogen. D. h., hier werden explizit andere Geschlechter außer männlich/weiblich eingeschlossen, also z. B. genderqueere Menschen, Intersexuelle usw. Ob Trans*-Menschen zu "anderen Geschlechtern" zählen oder nicht einfach als Frau oder Mann zählen, ist (eigene) Definitionsfrage. Pink steht für Menschen im weiblichen Spektrum (unabhängig wie das biologische Geschlecht ist), Gelb steht für Menschen mit nicht-binärem Geschlecht (z. B. androgyn, agender, bigender, genderfluid) und Blau für Menschen im männlichen Spektrum.
5. Polysexuelle Flagge
Polysexuelle Menschen fühlen sich sexuell und/oder romantisch zu vielen Geschlechtern, aber nicht notwendigerweise allen hingezogen.
Pink repräsentiert die Anziehung zu Frauen, Blau zu Männern, Grün zu Menschen mit nicht-binärem Geschlecht.
6. Omnisexuelle Flagge
Omnisexuelle Menschen sind fast wie pansexuelle, also fühlen sich zu allen Geschlechtern hingezogen. Aber Pansexuelle definieren sich oft als "genderblind" (geschlechtsblind), während Omnisexuelle Geschlechter wahrnehmen, aber sie das nicht kümmert. Bedeutung der Farben ungeklärt, evtl. verschiedene Geschlechter.
7. Geschlechter-Bi-Symbol
Links ist das weibliche Symbol (stellt übrigens ursprünglich einen Spiegel dar), rechts das männliche Symbol (stellt übrigens ursprünglich Schild und Speer dar), in der Mitte ist alles etwas verwurschtelt, so dass andere Geschlechter dabei sein könnten oder halt die Zuneigung zumindest zu weiblich und männlich angedeutet wird.
8. Bisexuelle Dreiecke
Dieses Symbol ist eigentlich eher historisch, gerade weil es auch kritisch betrachtet werden kann, weil im Dritten Reich Homosexuelle mit dem pinken Dreieck gelabelt wurden (insbesondere im KZ).
9. Doppelhalbmond mit bisexuellem Farbverlauf
Eine Variante, die im Internet kursiert
10. Pansexueller Buchstabe
Dieser Buchstabe P (für Pansexuell) soll auch aus den Geschlechtersymbolen weiblich und männlich und einer Kombination entstanden sein.
Wie findest du die folgenden Erkennungszeichen?
benutze ich für mich selbst
ist ein gutes Erkennungsmerkmal
finde ich nicht gut
kenne ich gar nicht
Die Farben sind schön.
mein Lieblings-Symbol
1. BiNe-Logo
2. Bi-Flagge
3. Doppelhalbmond in Bi-Farben
4. Pan-Flagge
5. Polysexuelle Flagge
6. Omnisexuelle Flagge
7. Geschlechter-Bi-Symbol
8. Bisexuelle Dreiecke
9. Doppelhalbmond mit bisexuellem Farbverlauf
10. Pansexueller Buchstabe
11. Doppelhalbmond in Bi-Farben links und in Pan-Farben rechts (nicht abgebildet)
Submit
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service