Gruppe Kulturschaffende gegen die No Billag-Initiative in den sozialen Netzwerken
Mitwirkende werden regelmässig mit Informationen, Argumentarien, und Ideen zum Vorgehen bedient. Verbreitung der Botschaften über die eigene Seite oder indem man sich in anderen Seiten einbringt. An faulen Tagen Teilen, an guten Tagen dialogieren.
Name & Vorname *
Your answer
E-Mail *
Your answer
Künstlerische(r) Tätigkeitsbereich(e) *
Your answer
Links zu Ihren sozialen Netzwerkkonten
Bitte den Link/die URL-Adresse zu Ihrer Seite/Ihrem öffentlichen Kanal angeben . Falls Sie ein Netzwerk nicht benützen, nichts eintragen.
Facebook
Your answer
Twitter
Your answer
Youtube
Your answer
LinkedIn
Your answer
Andere(s)
Your answer
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms