Anmeldung zum Q&A Event am 20. Januar 2018
Unten auf der Seite findet Ihr die Lebensläufe aller Vortragenden.

Bitte vergesst nicht, auf der zweiten Seite Eure Teilnehmerdaten einzutragen!

Infos auch auf der Facebookseite www.facebook.com/quirinusalumni.

Anmeldung für die einzelnen Sessions
10.00 Uhr – Eröffnung der Veranstaltung und Begrüßung im Foyer des Quirinus Gymnasiums
Session 1
10.15 - 11.00 Uhr
Session 2
11.05 - 11.50 Uhr
Session 3
11.55 - 12.40 Uhr
Session 4
12.45 - 13.30 Uhr
Lebensläufe aller Vortragenden
BAUINGENIEURWESEN: Lukas Ohk
Nach dem Abitur 2011 am QGN absolvierte er ein studiumsorientiertes Praktikum bei der Baufirma Wayss&Freitag (Baustelle „Kö-Bogen“ in Düsseldorf), um im Anschluss an der RWTH Aachen Bauingenieurswesen zu studieren. Neben seiner Tätigkeit als Seminarleiter für eine Schüleraustauschorganisation arbeitete er zeitweilig als HiWi für das Stahlbauinstitut der RWTH, in dem er 2015 auch seine Bachelorarbeit schrieb. Anfang 2016 Praktikum bei Bilfinger Hochbau in Hamburg (Baustelle „Wohnen an der Alster“). Seit November 2016 parallel zum Masterstudium tätig als Werkstudent bei Nesseler Bau (Aachen) in der Bauleitung, wo er momentan auch seine Masterarbeit im Unternehmen auf der Baustelle "Roermonder Höfe Mönchengladbach" schreibt.

FILM: Christopher Sassenrath
2011 Abitur am QGN. Im Anschluss diverse Praktika bei Filmproduktionen (u.a. „Der letzte Bulle“, „Die drei Musketiere – in 3D“). Anschließend zwei Semester BWL-Studium. Von 2009 bis 2017 nebenbei als Auftragsfilmer tätig, für gemeinnützige Institutionen ehrenamtlich. Von 2009 bis 2012 geschäftsführender Gesellschafter der Neusser Filmstudios Sassenrath-Gröhe GbR, die mit bis zu 100 Kindern und Jugendlichen Amateur-Spielfilme realisierte. Seit 2013 Studium der Produktion an der Filmakademie Baden-Württemberg, Schwerpunkt International Producing. Ende 2014 Gründung der handwritten Pictures GmbH für die Herstellung fiktionaler Kino- und TV-Produktionen. 2017 Koproduktion des ZDF-/Arte-Fernsehspielfilms „Ein Kind wird gesucht“ über den wahren Kriminalfall Mirco. Im Sommer 2017 Teilnahme am "Hollywood Workshop" an der UCLA in Los Angeles. Auszeichnungen für Film- u. Serien-Konzepte: RTL Start Up Preis 2016 und 2017 sowie ProSiebenSat.1-Primetime-Preis 2016.

JOURNALISMUS & POLITIK: Benedikt Becker
Benedikt Becker (*1990), Abitur 2009. Danach Wehrdienst und Auslandspraktikum in Südafrika. Ab 2010 Politikstudium in Berlin und Aix-en-Provence, Master in Management an der HEC Paris, Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung. Praktika u.a. beim ZDF und der "Süddeutschen Zeitung", vier Monate Sportredakteur bei einer Zeitung in Namibia. Von Juli 2016 bis Dezember 2017 Ausbildung an der Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg mit Stationen bei "Handelsblatt", "Zeit" und SPIEGEL. Als Mitglied eines Rechercheteams ausgezeichnet u.a. mit den Deutschen Journalistenpreis und dem Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik.

JURA: Bernhard Gröhe
Nach dem Abitur 2012 am QGN und einem darauffolgenden Praktikum in Washington D.C. studiert er seit April 2013 im nun 10. Semester Jura in Münster. Nach der abgeschlossenen Zwischenprüfung absolvierte Bernhard Gröhe im Rahmen seines Studiums den Schwerpunkt „Internationales Recht, Europarecht und Internationales Privatrecht" in Münster und, während eines Auslandssemesters, in Budapest. Außerdem begann er zusätzlich eine fachspezifische Fremdsprachenausbildung im angloamerikanischen Recht. Im Oktober 2017 schrieb er die Klausuren des 1. Staatsexamens. Neben dem Studium arbeitet er als studentische Hilfskraft am Institut für Internationales Wirtschaftsrecht bei Prof. Pohlmann und machte Praktika in Düsseldorf, Berlin und London.
Darüber hinaus ist Bernhard Gröhe seit vielen Jahren in der Fachschaft Jura und anderen universitären Gremien aktiv und war hier mehrere Semester für die Betreuung der Erstsemester und die Orientierungswoche zuständig.

MEDIZIN: Maximilian Hogeweg
2012 Abitur QGN. 2012 Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Universität Pecs, Ungarn.
Dort vorläufiger Abschluss: Physikum (in Deutschland anerkannt). Seit 2015 Weiterführung des klinischen Studiengangs der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum. Pflegepraktika im Zuge des vorklinischen Abschnittes (3 Monate) in Neuss, Oldenburg und Pecs. Zudem ein Monat Praktikum beim Zahnarzt und Zahntechniker. Während des klinischen Studienganges nun ein Monat Hausarztfamulatur sowie Promotion in der Inneren Medizin (Kardiologie/Nephrologie).

POLIZEI: Lars Mörsch
Nachdem Lars auf dem Quirinus-Gymnasium sein Abitur abgeschlossen hatte, entschied er sich zunächst den Grundwehrdienst bei der Bundeswehr abzuleisten. Vom Oktober 2009 bis zum Januar 2010 nahm er an der allgemeinen Grundausbildung in Gerolstein teil. Danach wurde er nach Eschweiler versetzt und ging im Kalibrierzentrum der Bundeswehr Bürotätigkeiten nach und nahm an diversen militärischen Übungen teil. Er verlängerte den Wehrdienst freiwillig auf insgesamt 23 Monate, verließ die Bundeswehr im August 2011 und begann das duale Studium bei der Landespolizei NRW. Die dreigeteilte Ausbildung absolvierte Lars in Duisburg (Studium), Selm (praktische Trainingseinheiten) und in Neuss (Praktika in der Hauptwache Neuss). Nach der bestandenen Ausbildung wurde er zur Hauptwache Neuss versetzt und arbeitet dort seitdem im Wach- und Wechseldienst.

PSYCHOLOGIE: Nadine Kühlkamp & Enoh Meuthen
– Nadine Kühlkamp. 2010 Abitur am QGN. Im Anschluss einjähriger Auslandsaufenthalt (AuPair) in Schottland. Von 2011-2014 Bachelor in Psychologie an der Rijksuniversiteit Groningen (Niederlande). Innerhalb der Semesterferien, Praktikum bei der Werbeagentur TBWA im Bereich Strategic Planning. Anschließend Masterstudium mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie an der Maastricht Universität. Nach Abschluss des Studiums, Praktikum bei der Unitymedia GmbH in Köln im Bereich Führungskräfte- und Organisationsentwicklung. Seit 2016 bei der Supersieben GmbH & Co. KG (Düsseldorf) als Business-Beraterin (Themen: Marke, Marketing, Vermarktung) angestellt.
– Enoh Meuthen. 2010 Abitur am QGN. 2011-2015 Bachelor in Psychologie an der Universität Osnabrück. Zwischen 2010 und 2017 Praktika an der LVR-Klinik Düsseldorf (Forensik, Allgemeine Psychiatrie), an der Psychosomatischen Klinik in Gegenbach, im Bereich Rechtspsychologie (Strafrecht und Familienrecht) und in der Forschung zu Therapiemethoden bei Schizophrenie. 2013 ein Auslandssemester in England (Keele Univiersity; Criminology and Psychology). 2013-2015 Ausbildung zur studentischen Trainerin im Praktikum „Arbeits- und Kommunikationstechniken“ des Institutes für Psychologie an der Universität Osnabrück. 2015-2017 Master in Psychologie an der Bergischen Universität Wuppertal. Masterarbeit im Bereich „Klinische Psychologie“. 2016-2017 Arbeit als Psychologin in der Forschungsgruppe repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS) bei Schizophrenie an der LVR-Klinik Düsseldorf. Seit November 2017 Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin in kognitiver Verhaltenstherapie am Institut für Verhaltenstherapie (IKV) an der LVR-Klinik Düsseldorf.

WIRTSCHAFT - BWL / FINANZEN & CONTROLLING: Benedict Pünder
Nach seinem Abitur im Jahr 2011 absolvierte er ein Betriebswirtschaftslehre-Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (inkl. Auslandssemester in der Türkei) mit den Schwerpunkten Controlling, Finanzen und Rechnungswesen. Den Master in Finanzen, Rechnungswesen und Steuern (BWL-Spezialisierung) absolvierte er an der Georg-August-Universität in Göttingen mit einem Auslandssemester in Warschau. Praktische Erfahrungen im Finanzbereich konnte er durch verschiedene Praktika u.a. bei der Bayer AG sammeln. Anfang September startete er sein Finance Trainee-Programm bei der innogy SE (Tochtergesellschaft der RWE AG), in dem er in einem 18-monatigem Zeitraum verschiedene Finanzabteilungen des Unternehmens im In- und Ausland kennenlernen wird.

WIRTSCHAFT: INTERNATIONAL BUSINESS UND FINANZEN / BANKING, BERATUNG, START-UPS: Steffen Geyer
Abitur 2005 am QGN. Danach Bundeswehr und Sprachpraktikum in London. Studiumsantritt "International Business" in 2006 an der University Maastricht und der EDHEC Business School in Lille/Nizza mit Bachelor und zwei Master of Science Abschlüssen. Spezialisierung im Fach "Finance". Während des Studiums Praktika in Beratungen und Banken. Erster Job als Investment Banker in London und Frankfurt bei JP Morgan und der Royal Bank of Scotland, danach Management Beratung bei der Boston Consulting Group. Ende 2014 der Sprung in die digitale Welt als Direktor Global Business Development für Rocket Internet (unter anderem verantwortlich für den Aufbau von Foodora). In 2016 dann Gründung des eigenen Start-ups "simplinic" mit Fokus auf Digitalisierung von Krankenhausprozessen mit Sitz in Berlin.

Next
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms