ЕГЭ по немецкому языку (пробное тестирование)

Пробное тестирование репетиторского центра "ИнПро". По результатам прохождения тестирования Вы получаете объективную оценку Ваших текущих знаний.

По всем вопросам обращайтесь по бесплатному телефону: 8 800 250 62 49

Наш сайт: http://etginpro.ru

Email address *
Captionless Image
MM
/
DD
/
YYYY
Как Вас зовут (ФИО), Ваш телефон и город проживания *
Your answer
Установите соответствие между текстами A–G и заголовками 1–8. Занесите свои ответы в таблицу. Используйте каждую цифру только один раз. В задании один заголовок лишний. *
A. Als Tanzflächen werden sehr wenige öffentliche Plätze in der Stadt benutzt. Dabei müssen Plätze belebt werden, fordert die Architektin und Stadtplanerin Christiane Voigt, die sich mit gelungenen Beispielen auskennt: “Hier und da wird sogar getanzt.” Am Dienstag, 16. September, spricht sie um 19 Uhr auf Einladung des Bundes Deutscher Architekten im Forum Kunst und Architektur zum Thema “Lebendige öffentliche Plätze”.B. “Das Tanzen weckt Erinnerungen, Gefühle, Hoffnungen. Das verbindet uns alle.” – sagte einmal eine der großen deutschen Pioniere des zeitgenössischen Tanzes Pina Bausch. Vielleicht ist der moderne Tanz in Deutschland deshalb so international. Oder gibt es einen anderen Grund dafür, dass zum Beispiel in den Produktionen von Sasha Waltz 250 Tänzer aus 25 Ländern mitwirken? Auf die Frage, wovon sich zeitgenössische Choreografen in Deutschland inspirieren lassen, gibt das neue Dossier unseres Online-Magazins “Tanz in Deutschland” Antworten.C. Wenn Sie berufsbegleitend studieren, können Sie Studium und Arbeit vereinbaren, auch wenn Sie in Vollzeit arbeiten wollen. Sie erwerben eine Qualifikation, die Ihnen auch neue berufliche Möglichkeiten eröffnen wird. Berufsbegleitend studieren bedeutet Selbststudium mit Begleitveranstaltungen am Abend oder an Wochenenden. Ein Zusammenhang von Beruf und Studium ist nicht nötig, häufig wird die berufliche Tätigkeit aber in das berufsbegleitende Studium integriert, z. B. in Form von Projektarbeiten.D. Virtuelle Mobilität kann nie reale Mobilität ersetzen. Sie ermöglicht weder interkulturelle Erfahrung im Lande noch die Lösung von Problemen, die sich im Land und im direkten Kontakt mit Menschen ergeben. Eine Umfrage bei rund 8.000 Erasmus-Studierenden zeigt, dass die wichtigsten Erfahrungen dann gemacht werden, wenn man im Gastland mit anderen Europäern zum Beispiel in internationalen Wohngemeinschaften zusammenlebt.E. Die Abgeordneten des Bundestages haben aufgeräumt und im Laufe der Aktion “Macht eure Schubladen leer” mehr als 1000 alte Handys gesammelt. Die gingen nun für den guten Zweck an die Deutsche Umwelthilfe, denn in den Geräten stecken wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber oder Palladium, die recycelt werden können. Und auch um den Rest der Bestandteile kümmert sich die Umwelthilfe: Sie sorgt dafür, dass Stoffe wie Zinn, Blei oder Kobalt, die zu einer Gefahr für Menschen und Umwelt werden können, entsorgt werden.F. Tanz und Philosophie erscheinen auf den ersten Blick als ein widersprüchliches Paar. Dennoch teilen beide Disziplinen eine gemeinsame Geschichte. Ausgehend von René Descartes Trennung von Materie und Geist, von Körper und Denken, spielte der Tanz im christlichen Denken bisweilen gar keine Rolle. Doch schaut man sich in der zeitgenössischen Tanzszene der letzten zehn Jahre um, scheint es geradewegs offenbar, dass Choreografen sich mit philosophischen Fragen beschäftigen.G. Wie begeistert man Schüler für die Oper? Wie weckt man bei der Online-Generation die Lust auf Theater? Wie macht man Kultur offen für junge Menschen? Eine Antwort gab es am Montagfrüh: Fast 1000 Schülerinnen und Schüler kamen am Montag zum Unterricht in das Musiktheater, nahmen Ränge und Balkone in Beschlag. Im Vorfeld hatten sie Fragen ausgeschrieben, denn ein Ziel der Zusammenarbeit ist die Berufsorientierung.
Captionless Image
1
2
3
4
5
6
7
8
A
B
C
D
E
F
G
Прочитайте текст и заполните пропуски A–F частями предложений, обозначенными цифрами 1–7. Одна из частей в списке 1–7 лишняя. Занесите цифры, обозначающие соответствующие части предложений, в таблицу. *
Captionless Image
1
2
3
4
5
6
7
A
B
C
D
E
F
Прочитайте текст и выполните задания 12–18. В каждом задании запишите в поле ответа цифру 1, 2, 3 или 4, соответствующую выбранному Вами варианту ответа.
12. Die Tochter von Andreas Setzepfandt wächst zweisprachig auf, … *
13. Warum wurde Andreas Setzepfandt zum Podiumsgespräch eingeladen? *
14. Um mit einer zweiten Sprache eine gute Karriere zu machen, … *
15. Warum startete man an der Uni des Moskauer Gebietes das Projekt “LebendigeSprache”? *
16. Karoline Gil meint, dass … *
17. Wer mehrere Sprachen beherrscht, … *
18. Die Tochter von Andreas Setzepfandt lernt eine Fremdsprache im Kindergarten, … *
19. Sommer 2000. Susanne arbeitet 2 Monate, Arndt 4 Wochen täglich 7 Stunden im Pavillon der Hoffnung. Dieser Jugendpavillon, der wie ein Wal __________________, wurde zum Wahrzeichen der EXPO 2000. Er ist ein Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Evangelischen Allianz und des Hilfswerkes World Vision.AUSSEHEN *
Your answer
20. Susanne und Arndt bekommen für ihre Arbeit __________________ Geld.KEIN *
Your answer
21. “Andere Pavillons haben Angestellte”, sagen sie, “__________________ gefällt bloß die Idee, mit jungenMenschen aus aller Welt Gedanken auszutauschen und Visionen für die Zukunft zu entwerfen.” WIR *
Your answer
22. Bernhard ist glücklich. Endlich ist er frei. Er hat einen __________________ VW-Bus gekauft und einen “Arbeitscontainer” aus Holz – mit Arbeitsplatte, Fernseher, Radio, Handy, Internet-Zugang, Papier, Farb-, Blei- und Buntstiften. ALT *
Your answer
23. “Jetzt kann ich zeichnen, wo ich __________________”, sagt er, “im Park, auf der Wiese, im Café, am Rhein … Klar, dass ich nur da bin, wo es schön ist!” WOLLEN *
Your answer
24. Vor Freude hat er JUMA für dieses Heft gleich 4 Episoden von Mick __________________. SCHICKEN *
Your answer
25. Dank moderner Technik weiß kein Kunde, wo Bernhard gerade ist. Nur der Poststempel verrät ihn, wenn er alle seine __________________ per Brief versendet … ZEICHNUNG *
26. In Wachstum und Entwicklung sollten Kinder optimal versorgt sein. Es ist kein Kinderspiel, den Kleinen von __________________ an gesunde und ausgewogene Ernährung beizubringen. ANFANGEN *
Your answer
27. Es ist aber überaus wichtig. Denn gerade in der __________________ wird die Basis für das spätere Ernährungsverhalten gelegt und langfristig beeinflusst. KIND *
Your answer
28. Hier gibt es einige Ernährungstipps: Man muss Obst und Gemüse __________________ essen. Gemeinsames Essen bei Tisch unterstreicht die Wichtigkeit der Ernährung im Leben. TAG *
Your answer
29. Viele Kinder können süß, sauer, __________________ und bitter nicht unterscheiden. Man muss also versuchen, den Geruchs- und Geschmackssinn des Kindes zu entwickeln. SALZ *
Your answer
30. Man muss sich auch auf jede __________________ freuen, gemeinsam mit der Familie zu kochen. MÖGLICH *
Your answer
31. Ein generelles Verbot der Süßigkeiten ist keine gute __________________. Trotzdem machen viele Eltern diesen Fehler. Wichtig ist auch, dass die Eltern Süßigkeiten in der Erziehung nicht als Mittel für Lob oder Trost verwenden. LÖSEN *
Your answer
32. Ihre deutsche Brieffreundin Dana aus Wolfsburg schreibt über Handys: … In meiner Schule hat man seit einer Woche ein Handyverbot eingeführt.Man darf also in den Stunden kein Handy benutzen. Wie würdest du auf so ein Verbot reagieren? Wie oft benutzt du dein Handy? Wer bezahlt dein Handy?In einem Monat fängt in unserer Schule ein Malwettbewerb an … Nun möchten Sie Dana über Handys erzählen. Schreiben Sie einen Brief, in demSie:• Fragen von Dana beantworten;•3 Fragen zum Malwettbewerb formulieren.Der Brief soll 100–140 Wörter enthalten.Beachten Sie die üblichen Regeln für Briefformeln.Nehmen Sie Stellung zu folgender Aussage:“Alle wichtigen Entscheidungen muss man unbedingt im Familienkreisbesprechen.”Wie ist Ihre Meinung dazu? Sind Sie mit der Aussage einverstanden?Halten Sie sich bei der Bearbeitung an folgendes Vorgehen:•Einleitung – erklären Sie die Problematik allgemein;• Erörtern Sie Ihre persönliche Auffassung zum Problem – erläutern Sie IhreMeinung und führen Sie 2–3 Argumente dafür an;•Gegenmeinung – formulieren Sie mögliche andere Meinungen, die nicht derihren entsprechen, führen Sie mindestens 1–2 Argumente auf;• Erklären Sie, warum Sie diesen Argumenten nicht zustimmen können;•Schlussfolgerung – fassen Sie Ihre Überlegungen kurz zusammen undformulieren Sie eine abschließende Einschätzung Ihrer Aussage.Der Umfang Ihres Textes: 200–250 Wörter. *
Your answer
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service