FROM HORROR TILL OBERHAUSEN
FUX & Theater Oberhausen
FUX und das Theater Oberhausen nehmen in dieser Spielzeit die Frage nach dem Mitmachen im Theater so ernst wie noch nie und fragen, was Sie, die Bürgerinnen und Bürger Oberhausens, in Ihrem Theater sehen wollen – um dann genau das auf die Bühne zu bringen.

Auf der 1. Stadtversammlung im September 2019 haben Sie entschieden, was im Mai 2020 auf der Großen Bühne des Theaters Oberhausen Premiere haben wird: „FROM HORROR TILL OBERHAUSEN“ – eine Mischung aus der „Rocky Horror Show“, dem Film „From Dusk Till Dawn“, dem Genre „Komödie“ sowie dem Genre „etwas das es noch nicht gibt“.

Auf der 2. Stadtversammlung im Januar 2020 haben Sie bestimmt, wie das genau aussehen soll: Bühnenbilder, Kostüme, Musik und Regiekonzepte wurden vorgestellt, diskutiert und zur Abstimmung gestellt. Nun haben Sie uns den finalen Arbeitsauftrag erteilt: es soll die Komödie über eine Theatergruppe werden, die einen Hit am Theater Oberhausen landen will – mit einem „From Dusk Till Dawn“-Musical im Stile der einstigen Erfolgsinszenierung der „Rocky Horror Show“. Stück im Stück. Das große Rad.

Wir machen uns ans Werk! Am 15. Mai 2020 ist die Premiere in Ihrem Theater Oberhausen.

Bis dahin können Sie uns hier im Online-Formular gerne noch mitteilen, was Ihnen bei der Arbeit an "FROM HORROR TILL OBERHAUSEN" wichtig ist.

Außerdem können Sie zu den beiden kostenlosen Sichtungsterminen im April und Mai kommen, wenn wir Sie noch im Probenprozess fragen, was Sie von dem bisherigen Lauf der Dinge halten und ob wir etwas an der Inszenierung ändern sollen.
Worauf sollen wir bei der Inszenierung von "FROM HORROR TILL OBERHAUSEN" achten? Was möchten Sie uns sonst für die Arbeit an dem Stück mitteilen?
Your answer
FROM HORROR TILL OBERHAUSEN
Das Stück das ihr wollt
von FUX

Text & Regie: FUX (Falk Rößler & Nele Stuhler)
Bühne: Jost von Harleßem
Kostüme: Kathi Sendfeld
Musik: Nils Weishaupt, Tino Kühn, Jan Arlt
Künstlerische Mitarbeit: Lisa Schettel
Dramaturgie: Elena von Liebenstein
Produktionsleitung: Jasna Witkoski

Mit: Torsten Bauer, Christian Bayer, Shari Asha Crosson, Henry Morales, Ronja Oppelt, Anna Polke sowie Nils Weishaupt, Tino Kühn, Jan Arlt und Statisterie

Eine Produktion von FUX & Theater Oberhausen.
Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes.
Spieltermine
PREMIERE IM THEATER OBERHAUSEN:
15.05.2020

WEITERE VORSTELLUNGEN IM THEATER OBERHAUSEN:
17./20./22./23./24./29./30.05.2020

GASTSPIEL AM SCHAUSPIELHAUS WIEN:
13./14.06.2020
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Privacy Policy