Ihr Bedarf - unsere Maßnamen / Digitale Perspektiven in der Corona-Krise
In Zeiten des Coronavirus kann die Digitalisierung sowohl eine große Chance als auch eine Herausforderung sein. In jedem Fall gibt es Informationsbedarf.
Bei allen digitalen Anliegen ist der Digital-Lotse für Bremen & Bremerhaven auch weiterhin mit passenden Angeboten für Sie da.

Daher wollen wir unsere zukünftigen Formate an ihren Bedarf anpassen.

Das Ziel dieser Umfrage ist es, herauszufinden, mit welchen Maßnahmen wir Sie jetzt unterstützen können.
Um uns diese Fragen zu beantworten, brauchen Sie nur ca. 5 Minuten.
Zu welcher Branche gehört ihr Unternehmen?
Welche Themen sind für Sie aktuell besonders wichtig?
Nicht wichtig
Wichtig
Besonders Wichtig
Digitale Werbung
Social Media
Auslieferung
SEO (Suchmaschinenoptimierung)
Marktplätze
Digitale Buchhaltung
DSGVO (Datenschutzverordnung)
POS (Point Of Sale)
Onlineshop
Welche Themen fehlen noch in der Auflistung?
Your answer
Wo sehen Sie jetzt Bedarf, sich und ihre Angebote neu aufzustellen?
Kein Bedarf
Bedarf
Hoher Bedarf
Eigener Onlineshop
Neue Distributionsformen
Auslieferung via Kurier
Konzeptionelle Veränderung
Bremische Onlinemarktplätze
Onlinemarktplätze (Amazon, Ebay)
Verschlankung des Angebots
Integration neuer Angebote
Verkaufsfläche Neugestalten
Gutscheinplattformen
Welche Angebote fehlen noch in der Auflistung?
Your answer
In welche Form sollten wir diese Inhalte für Sie am Besten aufbereiten?
Glossar
*1 Webinar = Online stattfindendes Seminar, bei dem Fragen zu Präsentationen o. Ä. live gestellt und beantwortet werden
*2 Open Call = Ein offenes digitales Meeting für Fragen, Hinweise und Anregungen
*3 Erklär-Videos = Ein kurzes Video was einen Sachverhalt anschaulich erklärt
*4 Masterclasses = Eine digitale Lerneinheit bestehend aus: Webwaren, Videos, Klausuren, Merkblättern und Material
*5 Digitales Coaching =
*6 Analoges Coaching (Nach der Corona-Krise) =
*7 E-Learning = Eine digitale Plattform mit bereitstehenden Lerninhalten
*8 CEO-Talks = Ein privater digitaler 1 zu 1-Call mit einem unbekannten Geschäftsführer zum Problemaustausch
*9 Digitale Workshops =Workshops im Digitalen Raum mit einer kleinen Gruppe
*10 Analoge Workshops ( Nach der Corona-Krise) =
*11 Open-Book-Aufgaben = Ein offenes Dokument mit einer Hausarbeit-Aufgabe
*12 Hands-On-Workshops = 1 zu 1 Workshops in den man gemeinsam Lösungen erarbeitet und fertigstellt
*13 Digitale Sprechstunde = 1 zu 1 Sprechstunde für jegliche Art von Fragen
Zu welchen Tageszeiten könnten Sie Angebote (Workshops, Sprechstunde, etc.) am besten wahrnehmen?
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This form was created inside of Assassin Ideas. Report Abuse