EVALUATION DES PRAKTIKUMS
Miniemeninstituut Leuven - afdeling Toerisme
Email address *
vollständiger Name der Schülerin/des Schülers *
Your answer
vollständigen Namen Evaluator/Praktikum Begleiter *
Your answer
Name und Standort Unternehmen *
Your answer
e-Mailadresse Evaluator *
Your answer
1a Persönliches Erscheinungsbild (Ausstrahlung, äußere Erscheinung, Auftreten) *
1b Persönliches Erscheinungsbild (Ausstrahlung, äußere Erscheinung, Auftreten) *
2a Disziplin (= regel- und vereinbarungskonformes Handeln) *
2b Disziplin (= regel- und vereinbarungskonformes Handeln) *
3a Lernbereitschaft, Interesse (= lernorientiert, sowohl am Arbeitsplatz als auch außerhalb dessen) *
3b Lernbereitschaft, Interesse (= lernorientiert, sowohl am Arbeitsplatz als auch außerhalb dessen) *
4a Soziale Einstellung (= Beitrag zu sozialem und Arbeitsumfeld als Teil einer Gemeinschaft) *
4b Soziale Einstellung (= Beitrag zu sozialem und Arbeitsumfeld als Teil einer Gemeinschaft) *
5a Ergebnisorientierung (= arbeitet mit anhaltender Konzentration und großem Engagement auf das finale Ziel einer Aktivität hin) *
5b Ergebnisorientierung (= arbeitet mit anhaltender Konzentration und großem Engagement auf das finale Ziel einer Aktivität hin) *
6a Initiativ (= Beginn einer geeigneten beziehungsweise neuen Handlungsweise) *
6b Initiativ (= Beginn einer geeigneten beziehungsweise neuen Handlungsweise) *
7a Einsatzbereitschaft, Beharrlichkeit (= führt eine einmal begonnene Tätigkeit oder Handlung zu einem guten Ende, folgt einem Tempo) *
7b Einsatzbereitschaft, Beharrlichkeit (= führt eine einmal begonnene Tätigkeit oder Handlung zu einem guten Ende, folgt einem Tempo) *
8a Qualitätssicherung (= auf die eigene Arbeit verwandte Sorgfalt und Genauigkeit) *
8b Qualitätssicherung (= auf die eigene Arbeit verwandte Sorgfalt und Genauigkeit) *
9a Arbeitsmethodik (= handelt auf der Grundlage eines wirksamen und effektiven Stufenplans) *
9b Arbeitsmethodik (= handelt auf der Grundlage eines wirksamen und effektiven Stufenplans) *
Geht freundlich auf Kunden zu? *
Your answer
Notiert Nachrichten klar und unmissverständlich? *
Your answer
Sprache: English: Spricht gewandt und korrekt ? *
Your answer
Sprache: Deutsch *
Sprache: Französisch *
Rechnersysteme des touristischen Unternehmens *
Welche Art der Arbeit befriedigt den/die Praktikanten/Praktikantin am meisten? *
Your answer
Welche Arbeiten befriedigen den/die Praktikanten/Praktikantin zu wenig? *
Your answer
An welchen Punkten könnte der/die Praktikant(in) im Interesse der Selbstverbesserung noch arbeiten (welche Tipps haben Sie für ihn/sie)? *
Your answer
Nehmen wir an, Sie würden eine Person mit solchen Befähigungsanforderungen anwerben wollen. Wäre diese(r) Praktikant(in) ein(e) geeignete(r) Bewerber(in)? *
Your answer
Gibt es bestimmte Anmerkungen zur Organisation, zum Verlauf des Praktikums, zur Ausbildung in der Schule oder zu anderen Aspekten? *
Your answer
A copy of your responses will be emailed to the address you provided.
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
reCAPTCHA
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service