Bestellformular Dokumentarfilm "Das Prinzip Hoffnung - Kochen, Frauen, Weltverbessern"

CROWDFUNDING FÜR DIPLOM-PROJEKT:


"Ohne Mampf kein Kampf" - Wam Kat

Was bringt einen Menschen dazu, sein ganzes Leben einer Aufgabe zu widmen?
Wam Kat ist eine Ikone der Gegenkultur. Ob als Friedensaktivist auf dem Balkan oder als Demo-Koch für tausende Demonstranten: Wam scheint immer dort zu sein, wo Geschichte geschrieben wird.

Durch drei Frauen aus seiner Vergangenheit erfahren wir von der Kluft zwischenden politischen Idealen und dem eigenem Leben.
Und wir erfahren einen tieferen Grund für sein "Prinzip Hoffnung".


Teaser 1 - 3
http://tinyurl.com/dph-teaser1
http://tinyurl.com/dph-teaser2
http://tinyurl.com/dph-teaser3


LAUFZEIT: 71 MINUTEN
EXTRAS: 12 MINUTEN
BILD: 16:9, FARBE, STEREO
ORIGINALSPRACHEN: DEUTSCH, ENGLISCH
UNTERTITEL: DEUTSCH, ENGLISCH

Die DVD ist bedruckt und in einer Hülle mit Cover.

    Vertrieb auf Spendenbasis

    Der Film hat bisher keinen Verleiher in Deutschland gefunden. Stattdessen möchten wir den Film im Selbstvertrieb verschicken. Falls Sie eine Kopie des Films möchten, bitten wir Sie um eine Spende zusätzlich zu den Unkosten. Damit können wir den Verleih des Films sowie Ansichtskopien finanzieren. Außerdem dient die Spende.
    This is a required question
    This is a required question
    This is a required question
    This is a required question

    Bezahlung und Versand

    Sie erhalten eine email mit einer Bestätigung der Bestellung innerhalb von 24 Stunden. Per email werden Ihnen auch die Konto-Daten für die Überweisung mitgeteilt. Den Film sollten Sie nach Eingang Ihrer Spende innerhalb von 3 Tagen zugeschickt bekommen haben. Der einzige Ort an dem der Film momentan direkt bezogen werden kann ist der Laden "7 Sachen" in Freiburg. (Friedrichring 1, 79098 Freiburg im Breisgau, 0761/28536587) Bitte beachten Sie dass der Verleih des Films derzeit im Selbstvertrieb erfolgt. Alle Einnahmen die so entstehen, fließen direkt in das nächste Dokumentarfilm-Projekt. Damit ist der Vertrieb eine Art Crowdfunding, sie spenden direkt für den nächsten Dokumentarfilm der entsteht. Wenn Sie den Film öffentlich aufführen möchten, wäre ich um eine kurze Mitteilung zu Ort und Größe der Veranstaltung dankbar. Falls Sie den Protagonisten oder den Regisseur zu der Vorführung einladen möchten, bitten wir Sie um eine email um die Möglichkeiten dafür zu klären.
    This is a required question