Gesuch um Verschiebung und Neuansetzung von Verbandsspielen
powered by redmin GmbH / www.redmin.ch

Zur besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die Formulierung der weiblichen Form und weisen darauf hin, dass die Verwendung der männlichen Form als geschlechtsneutral zu verstehen ist.

Dieses Gesuch ist für Spielverschiebungen sowie für witterungsbedingte Neuansetzungen von Heimspielen (Meisterschafts-, Cup- und Testspielen). Spielverschiebungen bzw. Neuansetzungen von Auswärtsspielen sind durch den gegnerischen Verein zu veranlassen. Die Anfrage erfolgt grundsätzlich an den gegnerischen Trainer, der dann die Spielverschiebung in die Wege leitet.

SPIELVERSCHIEBUNGEN UND NEUANSETZUNGEN VERURSACHEN AUFWAND UND KOSTEN UND SOLLTEN WENN IMMER MÖGLICH VERMIEDEN WERDEN.

Spielverschiebungen bis 21 Tage vor dem offiziellem Spieltermin können vom Heimclub ohne Einverständnis des Gegners durchgeführt werden (sofern innerhalb der Verbandsrichtlinien) und sind nicht gebührenpflichtig. Spielverschiebungen später als 21 Tage vor dem offiziellen Spieltermin sind gebührenpflichtig (max. CHF 150.-). Die Spielverschiebung oder Neuansetzung ist erst nach Veröffentlichung auf der Verbandsseite unter www.football.ch definitiv.

Spielverschiebungen im Juniorenbereich benötigen die Einwilligung des Juniorenobmanns.

Bei Spielverschiebungen ist für die Bearbeitung eines Gesuchs später als 21 Tage vor dem offiziellen Spieltermin ist ein schriftliches Einverständnis des Gegners (z.B. Mail) bezüglich Spieldatum und Spielzeit zwingend erforderlich. Soll das Spiel nicht vorverschoben, sondern auf ein Datum nach dem offiziellen Termin angesetzt werden, muss das Spiel bis spätestens Donnerstag vor der nächsten offiziellen Runde statt finden. Cupspiele können nur vorverschoben werden.

Zur Festlegung des neuen Spieltermins bitte den Belegungsplan der Sportanlage auf der Verbandsseite berücksichtigen: http://www.fvnws.ch/Fussballverband-Nordwestschweiz/Vereine-FVNWS/Verein-FVNWS.aspx/v-1365318/sa-612832/a-saa/

Spiele unter der Woche können ab 18:30 Uhr angesetzt werden. Spiele unter der Woche sollten idealerweise auf die eigene Trainingszeit gelegt werden, um Verschiebungen der Platzbelegungen zu vermeiden.

Ausführliche Verbandsregeln und -weisungen bezüglich Spielverschiebungen und Neuansetzungen sind abrufbar unter: http://www.fvnws.ch/Portaldata/7/Resources/wk/reglemente_wk/Ausfuehrungsbestimmungen_Wettspielbetrieb_Saison_2017-2018.pdf
Sign in to Google to save your progress. Learn more
Email *
Next
Clear form
Never submit passwords through Google Forms.
This form was created inside of redmin GmbH. Report Abuse