Erwachsene
Vielen Dank, dass Sie uns Fehler auf oder Verbesserungen für den Bereich "Erwachsene" auf der Internetseite melden möchten.
Tragen Sie dazu Ihre Anmerkungen in den Textfeldern unterhalb der hier noch einmal wiedergegebenen Inhalte ein und schicken das Formular (Button dafür ganz unten) ab. Die Anmerkungen werden anschließend möglichst zeitnah verarbeitet.
Lobpreis - Bibel-Teilen - Fürbitte
Montagabends wollen wir gemeinsam Lobpreis singen und beten, anschließend eine Bibelstelle lesen und teilen. Unsere Erfahrung zeigt, wir lernen mehr über Gottes Botschaft für unser Leben. Abschließen werden wir den Abend mit Fürbitte und Dank.

Treffen: montags 20:00 Uhr, im Pfarrsaal
Kontakt: Ida Reinecke
Telefon: 0157 8727 9367
Lobpreis - Bibel-Teilen - Fürbitte --> Korrektur erforderlich?
Caritas-Frauen (Senioren)
Anbindung der Seniorinnen und Senioren an die Gemeinde: Seniorennachmittage, Krankenbesuche, Geburtstage feiern, Glaubensvertiefung, gemeinsame Ausflüge. Die CaritasFrauen sind eine Gruppe von 9 Frauen. Neue Frauen, die mitmachen möchten, werden dringend gesucht.

Treffen: regelmäßig
Kontakt: Edeltraud Kroll
Telefon: 0331 624 587
Caritas-Frauen (Senioren) --> Korrektur erforderlich?
Elferrat
Unser „Elferrat“ organisiert den jährlichen Fasching der Gemeinden Peter und Paul und St. Antonius. Angefangen von der Auswahl des Mottos, über Dekorationsideen, Gestaltung, Auf- und Abbau bis hin zum Einstudieren einer Tanzeinlage – die Aufgaben sind vielfältig. Verstärkung ist immer willkommen.

Treffen: Wöchentlich zwischen Dezember und Februar
Kontakt: Georg Dombrowski
E-Mail: georg.dombrowski (at) gmx.de
Elferrat --> Korrektur erforderlich?
Rosenkranzgemeinschaft
Die Rosenkranzgemeinschaft besteht aus ca. 40 Gemeindemitgliedern, die sich durch das tägliche stille Gebet eines Rosenkranzgesätzes zu Hause geistig verbinden. Im Wechsel wird dienstags oder freitags vor der Messe ein Gesätz des Rosenkranzes in der Kirche gebetet.

Kontakt: Edeltraud Kroll
Telefon: 0331 624 587
Rosenkranzgemeinschaft --> Korrektur erforderlich?
Taizé-Gebet
Singen, Beten, Gemeinschaft spüren, Ruhe finden: Für die einen ist das Taizé-Gebet ein niederschwelliges liturgisches Angebot, für die anderen die entspannendste aller Gottesdienstformen. In unserer Gemeinde findet am ersten Sonntag im Monat um 19.30 Uhr ein Taizé-Gebet statt (außer in den Ferien).
Taizé-Gebet --> Korrektur erforderlich?
Haben wir etwas vergessen? Oder haben Sie allgemeine Anmerkungen?
Wenn Sie möchten, so tragen Sie hier Ihren Namen und ggf. Kontaktdaten für Rückfragen ein.
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Privacy Policy