TVöD - Wir fordern: Keine faulen Kompromisse! Für demokratische Entscheidungen!
Petition: In den aktuellen Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst (TVöD) hat der ver.di-Bundesvorsitzende und Verhandlungsführer Frank Werneke bereits Kompromissbereitschaft angekündigt. Wir als Streikende und solidarische Kolleg:innen, die diese Erklärung unterzeichnen, wollen keine faulen Kompromisse am Verhandlungstisch, sondern selbst entscheiden und streiken, bis die Forderungen erfüllt sind!

*zum Unterschreiben runterscrollen

-------------------------------------------------------------------
Die aktuellen Tarifverhandlungen finden inmitten von Pandemie und Wirtschaftskrise statt. Doch ist die Krise nicht erst durch Corona entstanden, sondern die logische Folge eines ungerechten Systems: Ausgerechnet jetzt werden die Großaktionär:innen und Kapitaleigner:innen noch reicher, während wir um jedes Prozent mehr Lohn kämpfen müssen.

Es sind nicht die Manager und Superreichen, sondern wir Beschäftigte, die alle in den Krankenhäusern gut durch die Pandemie bringen oder in den Bussen und U-Bahnen sicher und umweltschonend täglich zur Arbeit fahren. Ohne uns geht nichts!

Medien und Politiker:innen kritisieren unsere Streiks und unsere Gewerkschaften. Vor wenigen Monaten waren wir noch „Held:innen“, jetzt sind unsere Streiks angeblich „verantwortungslos“ und unsere Forderungen „unzumutbar“. Doch wir lassen uns von einer solchen Hetze nicht unterkriegen. Gerade jetzt in Zeiten der Krise ist es dringend nötig zu streiken! Wir fordern vom ver.di-Bundesvorstand und den Mitgliedern der Tarifkommission:

1.     Volle Durchsetzung der Forderungen nach 4,8 Prozent für ein Jahr und 150 Euro Festbetrag. Kein Abbruch der Streiks!

Der ver.di-Vorsitzende Frank Werneke hat gegenüber der „Welt“ gesagt, dass wir „mutmaßlich nicht mit 4,8 Prozent abschließen“ werden. Wir sind anderer Meinung: Damit nicht wir Arbeiter:innen die Kosten der Krise bezahlen, müssen die Forderungen in den Tarifverhandlungen voll durchgesetzt werden. Die Laufzeit darf nicht mehr als ein Jahr betragen. Wir dürfen uns nicht mit weniger zufriedengeben und sind bereit, die Streiks fortzusetzen und auszuweiten.

2.     Wir kämpfen und gewinnen zusammen: Keinen separaten Abschluss der Pflege!

Werneke sagt ferner: „Und wir wollen für die Krankenhäuser, die Pflege und die Gesundheitsämter zusätzlich zur allgemeinen Erhöhung etwas erreichen. Deshalb gibt es für diesen Bereich auch gesonderte Verhandlungen.“ Wir sehen es anders: Der öffentliche Dienst darf nicht weiter gespalten werden, indem die Interessen der Beschäftigten gegeneinander ausgespielt werden und es einen separaten Abschluss für die Pflege gibt. Das schwächt die Kampfkraft von uns allen. Alle Kolleg:innen gehören zum öffentlichen Dienst und sind systemrelevant!

3.     Demokratische Entscheidungen in Streikversammlungen über die Streiks und den Abschluss!

Nicht der Bundesvorstand oder die Tarifkommission allein sollen beschließen, ob die Verhandlungen beendet werden. Wir Arbeiter:innen wollen selbst darüber entscheiden, ob wir mit einem Verhandlungsergebnis der Tarifkommission einverstanden sind, oder ob wir die Streiks fortsetzen müssen und wie wir sie führen müssen, damit sie schlagkräftig sind. Dafür brauchen wir demokratische Streikversammlungen in allen betroffenen Betrieben mit bindenden Ergebnissen. Wegen der Coronapandemie könnten solche Treffen wo nötig online durchgeführt werden. Wir wollen einen Streik für alle.

4.     Gemeinsame Mobilisierungen mit Kolleg:innen aus dem Einzelhandel und der Industrie!

Wir wollen alle gemeinsam streiken, egal ob im TVöD oder in einem outgesourcten Tochterunternehmen. Doch bisher ruft die ver.di-Führung nicht zu gemeinsamen Streiks mit outgesourcten Kolleg:innen auf, wie etwa den Beschäftigten der Charité Facility Management in Berlin, die für die Eingliederung in den TVöD kämpfen.

Diese Spaltung existiert nicht nur im Krankenhaus, sondern zwischen unterschiedlichen Sektoren. Aktuell gibt es große Entlassungen in der Industrie oder dem Einzelhandel. Wir wollen uns solidarisch gegen die Folgen der Krise wehren. Deshalb fordern wir gemeinsame Treffen mit streikenden Beschäftigten aus anderen Betrieben und auch mit Kolleg:innen, die von Entlassungen bedroht sind, um über einen gemeinsamen Kampfplan zu diskutieren.

--- UNTERSCHRIFTENLISTE ---

Wir rufen alle streikenden Beschäftigten, solidarischen Kolleg:innen und Unterstützer:innen, die dieses Statement für richtig halten, zur Mitunterzeichnung und Weiterverbreitung auf. Der Link (https://tinyurl.com/streik-tvod) zur Erklärung kann gerne auf anderen Seiten oder in Chats geteilt werden.

*zum Unterschreiben runterscrollen

Bisherige Unterzeichner:innen:
(die Liste wird ein Mal am Tag aktualisiert)

*** EINZELPERSONEN UND GEWERKSCHAFTSMITGLIEDER***
Charlotte Gestrich, ver.di, Hebamme, Klinikum Neuperlach
Lisa Sternberg, ver.di, Intensivstation, München Klinik Harlaching
Leonie Lieb, ver.di, MÜK Klinikum Neuperlach
Olaf Rzepka, ver.di, Techniker bei Vivantes Service Gesellschaft (VSG)
Amrei Burkhart, ver.di, Hebamme
René Amado Lehmann, Kinder- und Jugendhilfe Feldkirchen
Aimo Tügel, ver.di, Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Sisko Stenzel, Hebamme, MÜK
Daniel Umbscheiden, ver.di, Galeria-Karstadt-Kaufhof (GKK)
Lukas Schmolzi, ver.di, Elektriker, Freie Universität Berlin
Marylu Bouyan, ver.di, Krankenschwester
Vanessa Langguth, Gesundheits- und Krankenpflegerin
Anita Bölke, Gesundheits- und Krankenpflegerin
Carola Voigt, Gesundheits- und Krankenpflegerin
David Belkacemi, ver.di, Koch
Markus Hanauer, ver.di, Galabau Stadt München
Sascha Schmalhofer, ver.di, Galabau Stadt München
Elena Dick, ver.di, Galabau Stadt München
Yvonne, Schwarz, ver.di, Baureferat Gartenbau
Marion Altstidl, Baureferat Gartenbau
Katherina Maskl, ver.di, Baureferat Gartenbau
Claudia Neuhauser, ver.di, Baureferat Gartenbau
Helena Neumaier, ver.di Baureferat Gartenbau
Nina Reggi, ver.di
Vera Mussmann, ver.di (PRV), Lette Verein
Oskar Fischer, GEW, LMU München
Anna Huber
Christiaan Boissevain, IG Metall, Rentner
Helga Schmid, ver.di, Rentnerin
Dustin Hirschfeld, ver.di
Julia Lassen, Asylsozialarbeit, Asylsozialdienst
Yunus Aktas, ver.di, ehemaliges Mitglied der Tarifkommission in TV Stud, Berlin
Marius Rautenberg. ver.di, Journalist, München
Bastian Schulze, ver.di, Verlagswesen
Christoph Karrer, ver.di, Gesundheits- und Krankenpfleger, Isar Amper Klinikum München Ost
Kai Funke, ver.di, Fachangestellter für Bäderbetriebe, Gemeindewerke Herzebrock-Clarholz
Bernhard Thiesing, ver.di, Journalist, Berlin
Katharina Wimmer, Hebamme, MÜK, München
Helmut Gögelein, ver.di, Verkäufer, Würzburg
Petra Huber
Sabine Sieber, Hebamme, Klinikum Neuperlach, München
Jana Langer, ver.di, Fachkrankenschwester OP, Solidarisch, Neu-Ulm
Dana Schüller, Gesundheits und Krankenpflegerin, Haar
Reiner Baumgartner, ver.di VL, Tramfahrer, MVG/SWM, München
Antonia Riccardi, ver.di, Straßenbahn, MVG ÖPNV, München
S., Busfahrer, München
Stefan Zabransky, ver.di, MVG, München
David Berari, ver.di, Busfahrer, MVG, München
Marc Dilissen, ver.di, Trambahnfahrer, SWM MVG, München
Wolfgang Grond, ver.di, Trambahnfahrer, MVG, München
Marko Bianco, ver.di, Trambahnfahrer, MVG ÖPNV, München
Georgis, Trambahnfahrer, MVG, München
Christian Vogel, ver.di, Bus-/Straßenbahnfahrer, MVG, München
Johanna Wassylischin, Pflegefachhelferin, KBO Isar Amper Klinikum München Ost, Zorneding
Michael Niebler, ver.di Vertrauensmann, Trambahnfahrer, ÖPNV MVG, München
Jendrik Röpke
Mario Jenic, ver.di, Straßenbahnfahrer, ÖPNV, München
Siegfrid Krekk, ver.di, Trambahnfahrer, MVG, München
Alpar Sara, ver.di, Busfahrer, MVG, München
Robert Milicevic, ver.di, Busfahrer, Verkehr, München
Sven Wesenberg, ver.di, Straßenbahnfahrer, MVG, München
Sebastian Knappe, Straßenbahnfahrer, MVG
Stefan Keßinger, ver.di, Busfahrer, MVG
Michael Ackerer, ver.di, Straßenbahnfahrer, SWM Unternehmensbereich Verkehr
Heiko Ast, ver.di, Busfahrer, MVG
Harald Immler, ver.di, U-Bahnfahrer, Münchner Verkehrsgesellschaft
Cathrine Mills, ver.di, Trambahnfahrerin, MVG
David Sudikatus, MVG
Dragutin Novakovic, ver.di, Kombifahrer, MVG
Matina Soursou, ver.di, Straßenbahnfahrerin, MVG
Angelika Deinhart, Krankenschwester
Stefan Bommer, ver.di
Michael Kirchner, ver.di, Krankenpfleger
Wolfgang Wendt, ver.di, ehem. Busfahrer, BVG
Sandra Riederer, ver.di, U-Bahnfahrerin, MVG
Andreas Krüger
Nicole Gräfe, ver.di, Trambahnfahrerin, MVG
Jörg Neye, GDL, Lokführer, S-Bahn
M.S.
Christina Decker, Hebamme, MüK
Simin Jawabreh
Viktoria Töllner
Rebecca Neumeyer, Selbständig, Medien
Michael Niebler, ver.di, Trambahnfahrer, ÖPNV MVG
Hannah
Jamil Dishman, Sozialarbeiter
Laura Haase
Ulla Krause, Gesundheitswesen
M. Manske
Tereza Preuss, StudentIn, München
Sandra Jankowiak, Mannheim
Isa Schön
Michaela Seidl, ver.di, Gesundheits und Krankenpflegerin, Krankenhaus, München
Claudia Omoregie, ver.di, Altenpflegefachkraft, Pauline Maier Haus /Altenpflegeheim, Mannheim
Lucy Eisenkolb
Marlene Langenbucher
Elisa
Gina Aniol, Gewerkschaftsmitglied, Verkäuferin, Einzelhandel, Düsseldorf
Eva-Marie Gerland, Bankkauffrau, Osnabrück
Doris Umbscheiden, ver.di, Kassiererin, Einzelhandel, Düsseldorf
Charlotte Jahn, Studentin, Freiburg im Breisgau
Hanna Kerkhof, Azubi, Berlin
Michael Seuling, ver.di, Wasserbauwerker, Öffentlicher Dienst (BMVI), Gerolzhofen
Celine Daferner, ver.di, Kauffrau im Einzelhandel, Handel, Karlsruhe
Dorothea Umbscheiden, ver.di, Kassiererin, Einzelhandel, Düsseldorf
MD
Chiara Mayer
Fenya Schön, Studierende, Berlin
Paul Kubella, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität, Berlin
Daniela Haberkorn
Rebecca Vormbaum, Bielefeld
Friederike Wagner
Carola Voigt, Gesundheits- und Krankenpflegerin,
Sandra Kuckel
Sarah Hermanns, Key Account Managerin, Naturkosmetik, Darmstadt
Lilian Anderson, Studentin
Fran Lefting
Sarah, Studentin, Fashion Design, Berlin
Peter Röntgen, ver.di, Busfahrer, BVG, Berlin
Elena Baeck, Köln
Gracia Andriamiadana, Studentin
Joshua Fliehler, Erzieher
Joshua Zonnekein, Kameramann, Medien, Hamburg
Freya F.
Meltem Akgün, Berlin
Johanna Rozakus-Siu
Christine Werner, Pflegefachkraft, Häusliche Intensivpflege
Saskia
Tino Ö., ver.di, Honorarkraft, Sozialwirtschaft, Berlin
Denise de Groot, Sozialpädagogin
Klara, GEW, Wissenschaftlerin, TU München, München/Berlin
Florian Stamm, #tuesday for healthcare, Pflegefachmann
Roberto-Antonio Sanchino Martinez, ver.di, Berlin
Arthur Bock, ver.di, Landeshauptstadt München (LHM)
Sandra Pohl, ver.di, KS
Ivanka Vukic, ver.di, MfA
Hanna Hickl, Ergotherapeutin
Amelie Luisch, ver.di, Ergotherapeutin
Ydemis Zübayck, ver.di, Küchenhelferin
Johanna Weck, ver.di, Physioth.
Jeanette Erdt, ver.di, Physiotherapeutin
Helena Michaltschuk, ver.di, Physiotherapeutin, Stkm
Dorid M., ver.di, Physiotherapeutin, Stkm
Rebecca Seisenberger, ver.di, Physiotherapeutin, Stkm
Carola Ziemer, ver.di, Angestellte
Sebastian Prechtl, ver.di, Angestellter
Sabrina Berger, Physiotherapeutin, Angestellte
Daniel Reimann
Johanna Descy, Pflegewissenschaftlerin, GGSD Pflegeschule Ingolstadt
Andre Koletzki, ver.di, Meister für Bäderbetriebe, Berliner Bäderbetriebe
Johanna Wolfstieg, ver.di, Heilpädagogin, Ambulante Pflege, Freiburg
Helena Dieterle
Roland Mink, ver.di, Berlin
Cynthia Starke, Krankenpflegerin, Krankenhaus, Berlin
Ute in het Panhuis, Physiotherapeutin
Andreas Pfeifer GEW, Erzieher, Steinburg
Katja Pohlmann, Busfahrerin, ÖPNV
Roswitha Kühn, ver.di, Reinigungskraft, Herne
Benjamin Tiaden, ver.di & GEW, Erzieher
Evelin Mielke, ver.di, Erzieherin, Familienzentrum, Oer-Erkenschwick
Jens Christophel, ver.di, Angestellter im Öffentlichen Dienst, Münster
Angelika Herrmann, ver.di, Gärtnerin, Wirtschaftsbetriebe Duisburg
Domagoj Markanovic, Gesundheits- und Krankenpfleger, IAK München-Ost
Cathrin Jäger, Krankenpflegerin, Isar-Amper-Klinikum, Krailling
Gallego-Zivkovic Liljana, ver.di, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Hamburg
Katia Fischer
Martin Krügel, IG Metall, Elektriker, Faurecia Autositze, Stadthagen
Stefanie Schmidt, ver.di, Sozialarbeiterin, Kinder- und Jugendhilfe, Hildesheim
Tanja Henke, ver.di, Busfahrerin, Wsw mobil, Wuppertal
Gema Peña Chimeno, Programmiererin, Berlin
Udo Trinks, Busfahrer, ÖPNV, Wuppertal
Tanja Oberdellmann, ver.di, Busfahrerin, WSW mobil GmbH, Wuppertal
Rita Neto, Zimmermädchen, Berlin
Marlon Szczurek
Bernd Maurer
Sophia Morad, Praktikum Soziale Arbeit/politische Arbeit, Mondorf Niederkassel
Michaela Süß, GEW, Erzieherin, Kindergarten, München
M. ver.di, Verwaltungsbeschäftigter, Stadt Köln
Nicole Hammesfahr, Erzieherin, Anrode Ortsteil Lengefeld
Rebecca Neumeyer, Selbstständig, Medien, Berlin
Deniz Uysal, ver.di, Beleuchtung, Theater, Berlin
Stephan
Jenny, Grafikerin, Musikindustrie, Hamburg
Viva Cros, Studentin, München
Tayfun Corbaci, Entsorger, Hamburg
Ahmet Yurtsever, ver.di, Straßenbauer, Städtischer Baubetrieb Tiefbauamt, Esslingen am Neckar
M. Sträb, ver.di, Heilerziehungspfleger, Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Tobias Salin, IG Metall, Betriebsrat, Industrie, Gießen
Elias Brandstetter, IG Metall, Industriemechaniker/Student Physik
Mario Gottwalt, LBB, Krankenpfleger, KBO Isar Amper Klinikum, Haar
Franziska Eder, Gesundheits- und Krankenpflegerin, IAK München
Jonas Zimmerer
Maximilian Seer, Gesundheits- und Krankenpfleger, IAK München Ost, Haar b. München
Danny, ver.di, Kraftfahrer, Müllabfuhr
Höhrenz Felix, LBB, Gesundheits-und Krankenpfleger, KBO Isar-Amper Klinikum München Ost
Vertrauensmann, Entsorgung ( Müllabfuhr ), AWM München
Manfred Schabmair, Ver.di, Kraftfahrer AWM, Müllabfuhr München
Michael Marseiler, Verdi, Kraftfahrer, AWM Entsorget
Felix Höhrenz, LBB, Krankenpfleger, Kbo Isar-Amper Klinikum
Felix, bleisteiner, Krankenpflegehelfer
Markus Scheuermann, IGM, Industriemechaniker
Xenia Münderlein, Verdi, Pflegeschülerin, Pflege
Mareike P.
Daniel Stephan, Projektleiter. SWM
Michael Marseiler, Verdi, Kraftfahrer, AWM Entsorget
Franziska Schwarzer, Lehrerin, Regierungsbezirk Oberbayern
Döpp, ver.di, Auszubildene, Vivantes
Oliver Goetz, ver.di, Krankenpfleger, Charité
Sapiatz, ver.di, Krankenpfleger, Charité
Jacqualine Sitz, ver.di, Technische Asistentin, KFH
Heller, ver.di, KPH, Charité/CBF
Morinovic, ver.di, Service, Charité/CBF
Schuldt, ver.di, Pflege, Charité/CBF
Bonnelerg, ver.di, Pflege, Charité CBF
Heidinger, ver.di, Masseur, Vivantes KAV
Suter, ver.di, Krankenschwester, Charité / CVK
Golowbet, ver.di, Azubi, Vivantes
Thomas Gerlach, Verdi, Krankenpfleger
Matthias Vierke, Ver.di, Betriebsrat, Vivantes Service GmbH  (VSG)
Inge Lanfermann, ver.di, Krankenschwester, vivantes
Christa Hourani , IG Metall, ehem. Betriebsrätin bei Daimler, Automobil

Richard Solinas, Rettungssanitäter, Aicher Ambulanz Union


*** GRUPPEN UND ORGANISATIONEN ***
AKUT - Arbeiter:innengruppe um die Zeitung Klasse Gegen Klasse (Anstoß)
BAGA - Berliner Aktion gegen Arbeitgeberunrecht
HwvW - Hände weg vom Wedding
Kampagne gegen Outsourcing Berlin
Aktionsbündnis "Eine S-Bahn für alle"
#MoBleibt! (mobleibt.noblogs.org)
Sign in to Google to save your progress. Learn more
Name der Person (ggf. Name der Gruppe) *
Beruf
Betrieb/Branche
Stadt /Ort
Gewerkschaft (ggf. Funktion)
Wie soll diese Unterschrift veröffentlicht werden: *
Gib uns eine E-Mail-Adresse, wenn du für weitere gewerkschaftlichen Initiativen in Kontakt bleiben willst (wird nicht veröffentlicht).
Submit
Clear form
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Privacy Policy