Was hat uns Bisexuelle bewegt?
Meilensteine der Bi-Bewegung, Veränderungen in Deinem Leben in Bezug auf Bisexualität, Pansexualität oder Nicht-Monosexualität: Dies ist die deutsche anonyme Umfrage dazu. Es gibt auch eine englischsprachige Variante: https://tinyurl.com/biumfrage06e
Nenne 1-3 Ereignisse in Deinem Leben, die einschneidend waren in Bezug zu Deiner Bisexualität, Pansexualität oder Nicht-Monosexualität (z. B. ein Artikel in der Bravo, eine Aufklärungsstunde in der Schule, ein Lächeln einer anderen Person, ein toller Schauspieler, ein Hasskommentar gegenüber LSBTI*, eine Rede einer Politikerin, eine Diskussion mit Freunden, ein Kuss, aufregender Sex usw.).
Your answer
Wer oder was hat Deine Meinung zum Thema Bisexualität entscheidend geformt?
Benenne konkret, wer oder was Deine Meinung zum Thema Bisexualität entscheidend geformt hat (z. B. Schauspielerin-Name, Politiker-Name, Name des Buches, natürlich nicht Privatnamen, hier Bezug zu der Person: z. B. bester Freund, Arbeitskollege).
Your answer
Welches Ereignis in der Bisexuellen-Bewegungs-Geschichte kennst Du und/oder findest Du bedeutend?
Ich kenne:
Ich finde (besonders) wichtig:
1892 Neurologe Charles Gilbert Chaddock benutzt das Wort „bisexuell“ im heutigen Sinne
1915 Sigmund Freud stellt die These auf, jeder Mensch sei grundsätzlich bisexuell veranlagt
1948/53 erstes Verwenden der Kinsey-Skala: hoher Anteil der US-Bevölkerung bisexuell
1970 Bi-Aktivistin Brenda Howard organisiert den ersten CSD weltweit, ein Jahr nach den Stonewall-Aufständen
8./9.12.84 Erste BiCon in Großbritannien
29.8.1992 BiNe-Gründung
1996 Beginn der bisexuellen Disco „Bisco“ in Berlin
5.12.98 Veröffentlichung der Bi-Flagge durch Michael Page, USA
Juli 1998 Bunter Bi-Wagen auf Kölner CSD inkl. WDR-Interview
5.7.05 New York Times-Artikel „Straight, Gay Or Lying?“ verleugnet die Existenz bisexueller Männer
Juni 06 BiJou bekommt neue Redaktion/Layout
August 06 Online-Forum “Liebe-Leben-Leute” wird erstellt
2010 Schauspielerin Anna Paquin heiratet ihren Schauspieler-Kollegen und outet sich als bisexuell, wehrt sich dagegen, dass sie wegen der Heirat hetero geworden sei
2011 Gründung des aktuellen Bi-Stammtisches in Berlin
2012 Kyrsten Sinema wird die erste offen bisexuelle Kongressabgeordnete in den USA
Febr. 12 Erscheinen des „Bisexuality Report“ in Großbritannien
23.9.12 Erstes BiBerlin Camp in Form eines BarCamps
2.7.13 Buch für Bi-Aktivist_innen von Shiri Eisner „Bi: Notes for a Bisexual Revolution“ erscheint
23.9.13 Treffen von Bi-Aktivist_innen im Weißen Haus
21.9.15 Miley Cyrus outet sich als pansexuell
23.9.15 IDAHOBIT – der internationale Tag gegen Homophobie, Transpobie und Biphobie hat „Biphobie” aufgenommen
2015 Mehrere Studien von yougov zeigen, dass sich viele Menschen im bisexuellen Spektrum der Kinsey-Skala einordnen (USA, UK, Israel und Deutschland)
2016 Spanien feiert "Jahr der Bisexualität"
28.-31.7.2016 EuroBi(Re)Con in Amsterdam
2./3.8.16 Bi-Workshops mit Robyn Ochs in Hamburg finanziert von Hamburg Pride und dem Amerikanischen Konsulat
9.6.17 Tel Aviv Pride hat als CSD das Bi-Motto „Let It B“
5.8.17 Erstes Bi-Boot auf der Canal Pride in Amsterdam
22.9.17 Hissen der Bi-Flagge am Schleswig-Holsteiner Sozialministerium in Kiel (einen Tag vor dem 23.9.) im Rahmen einer Aktion von Echte Vielfalt mit Finanzierung einer Bi-Broschüre
Dieses Ereignis in der Bisexuellen-Bewegungs-Geschichte fehlt meiner Meinung nach:
Your answer
Was sollte noch kommen?
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service