Wir wehren uns !!
Am 26. Februar 2019 findet am Bundessozialgericht in Kassel die mündliche Verhandlung zur Revisionsklage unseres Mitstreiters Jochen Drake statt. Wir wollen die mündliche Verhandlung nutzen, um die Richter am BSG mit der Frage der Rechtmäßigkeit der Beitragspflicht unserer eigenfinanzierten betrieblichen Altersvorsorge zur Kranken- und Pflegeversicherung zu konfrontieren, die wie bei einer Direktversicherung in der Regel zwar über den Arbeitgeber initiiert wurde, aber unseres Erachtens private Vorsorge darstellt. Insbesondere soll die Ungleichbehandlung mit betrieblichen Riester-Renten auf den Prüfstand gestellt werden.

Sie sind ebenfalls betroffen und über die bisherige Rechtsprechung zur Beitragspflicht Ihrer privaten Altersvorsorge empört? Dann nehmen Sie doch an der Gerichtsverhandlung zu diesem Musterfall teil. Je voller der Gerichtssaal, desto eindrucksvoller die Kulisse für die Richter.

Termin und Ort der mündlichen Verhandlung:
Dienstag, den 26. Februar 2019, Beginn 11:00 Uhr,
in 34119 Kassel, Graf-Bernadotte-Platz 5,
Jacob-Grimm-Saal.

Email address *
Registrierung für Gerichtsverhandlung *
Bitte antworten Sie mit JA, wenn Sie beabsichtigen, an der Gerichtsverhandlung teilzunehmen oder mit "NEIN", wenn Ihnen entweder die Zeit fehlt oder die Anfahrt zu lang ist.
Ihr Name *
Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein
Your answer
A copy of your responses will be emailed to the address you provided.
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
reCAPTCHA
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service