Indikatoren der Integration von Kindern mit Förderbedarf in Kindergärten
Sehr geehrte Damen und Herren,


Mein Name ist Henriette Köpcke. Ich bin Heilerzieherin in einer integrativen Kindertagesstätte und absolviere den Bachelorstudiengang Heil- und Inklusionspädagogik an der Fachhochschule des Mittelstands in Rostock.

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit über die Rahmenbedingungen für die Integration von Kindern in Kindertagesstätten möchte ich herausfinden welche Indikatoren wichtig für eine gelingende Integration sind.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, um meinen Fragebogen zu lesen und zu beantworten. Für die Beantwortung der Fragen werden maximal 15 Minuten benötigt.

Der Fragebogen bezieht sich auf Ihre Einrichtung und auf die Umstände Ihrer Arbeit, das heißt es gibt keine "richtigen" und "falschen" Antworten.

Die Angaben in diesem Fragebogen werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und anonym ausgewertet. Sie dienen rein einer empirischen Datenerfassung.

Ich bedanke mich, dass Sie Ihre freie Zeit nutzen, um mich zu unterstützen.

Allgemeine Angaben
In welchem Bundesland liegt die Kindertagesstätte, in der Sie arbeiten?
Wie viele Kindergartengruppen werden in Ihrer Einrichtung betreut?
Your answer
Wie viele integrative Gruppen werden in Ihrer Einrichtung betreut?
Your answer
Gruppensituation
Welche Funktion übernehmen Sie in Ihrer Gruppe? *
Wie viele Jahre arbeiten Sie bereits in diesem Beruf?
Your answer
Funktioniert die Aufgabenverteilung und Zusammenarbeit im Team innerhalb Ihrer Gruppe?
Wenn nicht, woran kann es liegen?
Your answer
Wenn die Zusammenarbeit gut funktioniert, welche Faktoren spielen dabei eine Rolle?
Your answer
Wie viele Kinder werden in Ihrer Gruppe betreut?
Your answer
Wie alt sind die Kinder, die Sie betreuen?
Your answer
Wie viele Kinder werden in Ihrer Gruppe integrativ betreut und gefördert?
Your answer
Werden Kinder betreut, bei denen eine Behinderung vorliegt?
Wenn ja, welche Art der Behinderung liegt vor?
Your answer
Bedingungen der Integrationsarbeit
Beurteilen Sie die Wichtigkeit folgender Merkmale aus Ihrer Sicht.
Bitte erstellen Sie eine Ranglistenordnung. Ordnen Sie in den folgenden 6 Bereichen die Merkmale ihrer Wichtigkeit nach ein.
(Bitte ordnen Sie jedem Merkmal einen Wert zu. Jeder Wert kann pro Bereich nur einmal verwendet werden, wobei "1." das wichtigste Merkmal beschreibt.)

-> Bsp. Fachkräfte
Fort- und Weiterbildungen: 3.
persönliche Motivation zum Beruf: 4.
Identifikation mit dem Beruf: 2.
Wertschätzung der Arbeit: 6.
zusätzliche Mitarbeiter: 1.
gutes Verhältnis zu den Kollegen: 5.

Fachkräfte *
1.
2.
3.
4.
5.
6.
regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
persönliche Motivation zum Beruf
Identifikation mit dem Konzept der Einrichtung
Wertschätzung der Arbeit durch die Leitung
zusätzliche Mitarbeiter, die bei Ausfällen einspringen
gutes Verhältnis zu den Kollegen
Gruppe *
1.
2.
3.
Gruppengröße von maximal 15 Kindern
maximal vier Kinder pro Gruppe, die integrativ betreut werden
Betreuung von Kindern mit einer diagnostizierten Behinderung
Raumgestaltung *
1.
2.
3.
4.
5.
Lärmschutz innerhalb der Gruppe
Raumgestaltung, die die Selbstbildungsprozesse anregen
keine Reizüberflutung
Räume werden entsprechend dem Alter der Kinder eingerichtet
Ausstattung der Kita durch zusätzliche Funktionsräume
Planung *
1.
2.
3.
ausreichende Ausstattung von Arbeitsmaterialien für die Fachkräfte
mehr als 2,5 Stunden Vor- und Nachbereitungszeit pro Woche
geplante Angebote sind entwicklungs- und altersdifferenziert gestaltet
Zusammenarbeit *
1.
2.
3.
4.
monatliche Teamsitzungen innerhalb der integrativen Gruppen
Unterstützung durch Fachdienste (Psychologen, Logopäden, ...)
regelmäßiger Austausch mit Eltern
fachlicher Austausch mit anderen Einrichtungen
Erzieher-Kind-Interaktion *
1.
2.
3.
4.
Aufbau einer positiven Bindung
Dokumentation von Beobachtungen
Unterstützung der Entwicklung des Kindes
Erkennen von Interessen des Kindes
Bitte schätzen Sie ein, in wie weit folgende Merkmale in Ihrer Tätigkeit erfüllt sind.
*
vollständig erfüllt
überwiegend erfüllt
teilweise erfüllt
eher nicht erfüllt
überhaupt nicht erfüllt
Unterstützung durch Fachdienste, wie Psychologen, Logopäden, ...
Persönliche Motivation zum Beruf des (Heil-)Erziehers
regelmäßiger Austausch mit den Eltern
Bindung zwischen Kind und Erzieher
Dokumentation von Beobachtungen des Kindes
Ausstattung der Kita durch zusätzliche Raumangebote, wie Werkstatt oder Snoezleraum
Fachlicher Austausch mit anderen Einrichtungen
angenehmes Betriebsklima
Wertschätzung der Arbeit durch die Leitung
Gutes Verhältnis zu den Kollegen innerhalb der Gruppe
Lärmschutz innerhalb der Gruppenräume
Gibt es noch weitere Merkmale, die wichtig für eine erfolgreiche Integrationsarbeit sind?
Your answer
Wie schätzen Sie den Stand der Integrationsarbeit in Ihrer Einrichtung ein? *
Welche Verbesserungen sind hinsichtlich der Integration noch notwendig?
Your answer
Vielen Dank!
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms