Anmeldung Podiumsdiskussion "Bildung inklusiv! Diskriminierungsschutz umsetzen"
Zeit: 09.05.2019, 17:00-19:00 Uhr
Ort: Stadtmuseum Düsseldorf
Berger Allee 2, 40213 Düsseldorf

Wir möchten Sie gerne auf unsere Veranstaltung „Bildung inklusiv! Diskriminierungsschutz umsetzen“ einladen.

Welche Auswirkungen hat die strukturelle Diskriminierung im Bildungssystem auf Betroffene? Woran erkennt man eine strukturelle Diskriminierung und wie kann man diese bekämpfen? Diese Fragen diskutierten wir gemeinsam mit Vertreter*innen aus ganz Deutschland auf unseren Bundeskongressen 2018 und 2019 in Berlin. Jetzt gehen wir den nächsten Schritt und fragen: Wie können Antidiskriminierungsmaßnahmen im Bildungsbereich integriert werden? Was für Strukturen brauchen wir, damit eine chancengerechte Teilhabe ermöglicht wird?

Am 9. Mai 2019 im Stadtmuseum Düsseldorf wollen wir gemeinsam mit Ihnen und unseren Gästen diskutieren, wie Diskriminierungsschutz im Bildungsbereich umgesetzt werden kann, welche Rolle die Lehrer*innenausbildung bei der Umsetzung einer inklusiven Schule spielt, wo Handlungsbedarf besteht und welche Erfahrungen die Beratungsstellen machen. Den Ablauf finden Sie unten. Wir würden uns freuen, Sie dabei zu haben.

Hier das PROGRAMM:

Begrüßung
Susanne Farwick, Leiterin des Bereichs Integration, Stiftung Mercator
Karim El-Helaifi, Vorstandsvorsitzender, neue deutsche organisationen e.V.

Keynote
Saraya Gomis, Antidiskriminierungsbeauftragte, Senatsverwaltung für Bildung, Berlin

Podium
• Susanne Farwick, Leiterin des Bereichs Integration, Stiftung Mercator
• Saraya Gomis, Antidiskriminierungsbeauftragte, Senatsverwaltung für Bildung, Berlin
• Susanne Blasberg-Bense, Ministerialdirektorin, Ministerium für Schule und Bildung NRW
• Ahmet Atasoy, Netzwerk Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW
Moderation: Meral El, Geschäftsführerin, neue deutsche organisationen e.V.

In Kooperation mit
E-Mail-Adresse *
Your answer
Name *
Your answer
Vorname *
Your answer
Organisation / Institution *
Your answer
Funktion
Your answer
Kommentare und/oder Fragen
Your answer
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service