MILE Fragebogen für Arbeitgeber
Das Projekt MILE Migrants’ Integration in the Labour Market in Europe – Integration von MigrantInnen in den europäischen Arbeitsmarkt (https://projectmile.eu/) ist ein Projekt, das aus dem Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der Europäischen Union finanziert wird. Das Projekt wird vom ICEI (Internationalen Ökonomischen Kooperationsinstitut - Italien) in Zusammenarbeit mit sieben öffentlichen und privaten Organisationen aus Italien, Österreich, Spanien und Griechenland gefördert.
MILE zielt darauf ab, ein effektives Modell integrierter Dienstleistungen für die Integration von Nicht-EU-Bürgern in den Arbeitsmarkt zu entwickeln, zu implementieren und zu etablieren, basierend auf der Zusammenarbeit mehrerer Akteure, die sich auf die Bedürfnisse von Arbeitgebern und Migranten konzentriert.
Im Rahmen des Projekts führen wir eine Bestandsaufnahme von Unterstützungsmaßnahmen für Nicht-EU-Bürger aus qualifikatorischer und beruflicher Sicht durch, die in (oder durch) Nicht-EU-Aufnahmeländer durchgeführt werden. Diese Studie möchte das Spektrum der Unterstützungsmaßnahmen für Nicht-EU-Bürger aus der Perspektive der Qualifikationen und beruflicher Sicht ermitteln.
Ziel ist es insbesondere, die Ansichten der Arbeitgeber (und ihrer Verbände) in den MILE-Partnerländern und in ganz Europa in Bezug auf die Beschäftigung von Nicht-EU-Bürgern einzuholen und zu sammeln, einschließlich Hindernisse, benötigte Fähigkeiten, positiver Beitrag usw. So kann das MILE-Projekt seine Aktivitäten und Methoden auf die tatsächlichen Bedürfnisse der Arbeitgeber ausrichten.
Im folgenden Fragebogen werden Sie dazu aufgefordert, Ihre Erfahrungen mit der Beschäftigung von Nicht-EU-Bürgern (falls vorhanden), die wichtigsten Merkmale eines bevorzugten Anforderungsprofils für Nicht-EU-Bürger und die Maßnahmen oder politischen Interventionen zu schildern, die Ihre Organisation in Zukunft als Unterstützung erhalten möchte.
Die Informationen, die wir in dieser Umfrage sammeln (es sollte weniger als 15 Minuten dauern, den Fragebogen auszufüllen), werden dazu verwendet, die Arbeitsmarktanforderungen der EU zu verstehen, da sie sich auf die Integration von Arbeitskräften beziehen, die nicht aus der EU stammen.
Ihr Beitrag ist anonym. Ihre individuellen Antworten werden nur im Rahmen des MILE-Projekts verarbeitet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Im Bericht werden keine Namen von Einzelpersonen oder Organisationen angegeben. Die Politik von MILE hinsichtlich des Schutzes personenbezogener Daten entspricht uneingeschränkt den Empfehlungen der EU-Datenschutzrichtlinie (95/46 / EG) und der GDPR 2016/679.
Die Ergebnisse des Berichts werden im Mai 2019 auf der Projektwebsite https://projectmile.eu/ veröffentlicht.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den lokalen Koordinator des MILE-Projekts in Ihrem Land:
Österreich
Verein Multikulturell
Ovagem Agaidyan
Email: o.agaidyan@migration.cc

Danke im Voraus!

Next
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service