BLDS-Abfrage Munitionseinsatz auf StOSchAnl der Bundeswehr
Bis Ende Januar 2018 verlangt die Bundeswehr auf StOSchAnl eine Munitionsliste von allen zivilen Mitbenutzern.
Diese Liste ist Voraussetzung für unseren weiteren Schießbetrieb in Schwabstadel für das Büchsentraining und die BM Büchse. Bitte unterstützen Sie den Verband und füllen dieses Formular aus. Die Bundeswehr bekommt aber NUR die Meldung OHNE Namen, also nur die reinen Munitionsdaten plus Waffen-Typ.
Name *
Your answer
Vorname *
Your answer
Email-Adresse *
Your answer
BLDS-Mitglied *
BLDS-Verein/Gast-Verband *
Mitglieder geben ihren BLDS-Verein an / Gäste bitte ihren Verband
Your answer
Kaliber *
der Munition angeben, z.B. 9mm LUGER
Your answer
Hersteller/Fabrikat *
z.b. Geco FMJ
Your answer
Geschoßart/Gewicht *
z.B. Vollmantel / 63 grain
Your answer
Quelle *
der technische Angabe zur Munition, Webseite des Händlers, Katalog-Seite etc. wo man diese Munition verifizieren kann! Es empfiehlt sich hier der Frankonia-Katalog, da hier zur Munition alle techn. Detail mit angegeben werden! Dann bitte nur Frankonia auswählen!
Required
Mündungsenergie *
Geschoßenergie (E0) in Joule, z.B. ca. 518 Joule / mind. 300 Joule bis max. 3800 Joule sind erlaubt!
Your answer
Waffe *
die mit der angegebenen Munition genutzt werden soll, z.B. SIG M 400
Your answer
Schießübung *
gem. der BLDS-Sportordnung / schon vorbelegt!
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service