Bedarfsermittlung für Logopäden im Rahmen der Diagnose und Therapie zweisprachiger (und mehrsprachiger) Kinder
Ziel der Umfrage ist es, die Bedürfnisse von Logopäden, die mit zweisprachigen (mehrsprachigen) Kindern arbeiten oder arbeiten möchten, herauszufinden. Die Umfrage ist anonym. Die Umfrageergebnisse werden für Forschungs- und Lehrzwecke verwendet. Wir wären Ihnen sehr dankbar für die Beantwortung jeder Frage der Umfrage.

– Dr. Joanna Zawadka, Dr. Marlena Kurowska, Dr. Elżbieta Sadowska (Institut für Angewandte Polnistik, Universität Warschau)
19. Februar 2020
TERMINOLOGISCHER HINWEIS: Der Fragebogen erwähnt sogenannte einsprachige, zweisprachige, dreisprachige, mehrsprachige, fremdsprachige Kinder. Die Autoren des Fragebogens verwenden diese Begriffe nicht nur im Falle von Kindern, die die Sprache(n) kennen, sondern auch von denjenigen, die die Sprache(n) noch nicht beherrschen, obwohl sie erzogen und bereit sind, die jeweilige(n) Sprache(n) zu verwenden.
Diese Umfrage sollte nicht mehr als 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen.
Praktikum im Beruf eines Logopäden *
(Bitte geben Sie die Anzahl der Jahre an)
Praxisort als Logopäde *
(Falls Sie an mehreren Orten arbeiten, kreuzen Sie bitte mehrere Antworten an.)
Required
In welchem Land arbeiten Sie als Logopäde? *
In welcher Stadt (oder Dorf, Städtchen) arbeiten Sie als Logopäde? *
Sprache, die Sie bei der Arbeit als Logopäde verwenden *
(Falls Sie bei der Arbeit verschiedene Sprachen verwenden, markieren Sie bitte mehrere Antworten.)
Required
Haben Sie bei der Arbeit Kontakt mit fremdsprachigen Kindern? *
(Falls Sie bei der Arbeit Kontakt zu verschiedenen Kindern hatten [während Diagnose, Therapie, Beratung], markieren Sie bitte mehrere Antworten.)
Required
Welche Erfahrungen haben Sie mit zweisprachigen Kindern gemacht? *
Next
Never submit passwords through Google Forms.
This form was created inside of Uniwersytet Warszawski. Report Abuse