Übung 35
Im Wettbewerb der Markenartikelhersteller untereinander treten die Unternehmen mit Markenstrategien im horizontalen Wettbewerb auf, um sich gegen ihre Mitbewerber durchsetzen und den Markt differenzierter bearbeiten zu können. Dabei ist insbesondere die Dachmarkenstrategie eine häufig anzutreffende Vorgehensweise.
Zu dieser Thematik war in der Presse zu lesen, dass sich eine große Versicherungsgruppe dazu entschlossen hat, ihre bisherigen Einzelmarken im Lebens- und Sachversicherungsbereich aufzugeben und alle unter der bereits vorhandenen Dachmarke anzubieten. Um die Neukonzeptionierung in der Öffentlichkeit bekannt zu machen und durchzusetzen, wurde diese von entsprechenden Werbe- und Sponsoringaktivitäten langfristig begleitet.
a) Erläutern Sie anhand des Beispiels der Versicherungsgruppe jeweils mindestens zwei vor und Nachteile einer Dachmarkenstrategie. *
6 points
b) Beschreiben Sie kurz die drei anderen Markenstrategien im horizontalen Wettbewerb. *
3 points
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This form was created inside of keck-kg.de. Report Abuse