Nevatim Konferenz Düsseldorf 2023
10 Jahre Nevatim, 10 Jahre jüdischer Aktivismus, 10 Jahre soziales Engagement

English follows

Wir widmen dieses Jahr dem einzigartigen Beitrag des Nevatim Programms in den vergangenen 10 Jahren und befassen uns mit den Fragen des zukünftigen jüdischen Lebens in Deutschland, der Förderung der Werte der Freiwilligkeit und des Engagements in der Gemeinschaft und dem Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus.

Seit 2012 sind immer mehr unabhängige Organisationen und Initiativgruppen entstanden, die sich mit jüdischer Jugendbildung beschäftigen. Derzeit gibt es bundesweit über 150 Bündnisse und Vereine, die sich für pluralistische jüdische Lebensformen engagieren. Junge Jüdinnen und Juden verhandeln ihren Platz in der Gemeinschaft und kämpfen um die Anerkennung ihrer Art, das Judentum zu praktizieren und was es für sie bedeutet, jüdisch zu sein. Das jüdische Leben in Deutschland wird immer vielfältiger und selbstbestimmter. Nicht mehr nur eine formale Gemeinschaft steht im Vordergrund, sondern eine Gemeinschaft, die den individuellen Bedürfnissen entspricht und mit der eigenen Lebenssituation, den Ansichten und Werten vereinbar ist. Nevatim hat eine Rolle bei der Befähigung, Vernetzung und Ausbildung junger Erwachsener im sozialen Projektmanagement gespielt. Es ist eine Chance, die Veränderungen des letzten Jahrzehnts Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf die Zukunft des jüdischen Lebens zu geben, das von jungen Aktivist*innen gestaltet und geschaffen wird.
Erneut erwarten euch interessante, kreative und interaktive Workshops mit Top Speaker*innen, spannenden Gesprächen, Diskussionen und Führungen.
Eingeladen sind jüdische Jugendliche und junge Erwachsene von 18 - 35 Jahren aus Deutschland, Österreich und Zentral- und Osteuropa, die sich bei dem Förderprogramm Nevatim oder bei anderen jüdischen Programmen und Projekten engagieren.

Datum: 17.-19. Februar 2023
Ort: Düsseldorf
Selbstkostenbeitrag:
Early Bird: 50€ bei Anmeldung bis 04.12.2022
Danach: 70€

Fahrkosten werden bis zu 100€ pro Person (DB 2. Klasse) übernommen, Tickets innerhalb der Stadt sind ausgeschlossen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltet von: The Jewish Agency for Israel (www.jewishagency.org ) und Genesis Philanthropy Group  (www.gpg.org)


Adresse und weitere Informationen wird nach der Anmeldung und nach Anmeldeschluss bekannt gegeben. Eine Rückmeldung erhältst du von der Mail: Info@nevatim.de (bitte schau in deine Spam Ordner nach).


english: 
10 years of Nevatim, 10 years of Jewish activism, 10 years of social engagement.

We dedicate this year to the unique contribution of the Nevatim program over the past 10 years, addressing the issues of future Jewish life in Germany, promoting the values of voluntarism and community engagement, and fighting xenophobia and antisemitism.

Since 2012, more and more independent organizations and initiative groups have emerged to address Jewish youth education. Currently, there are over 150 alliances and associations nationwide that are committed to pluralistic Jewish lifestyles. Young Jews negotiate their place in the community and struggle for recognition of their way of practicing Judaism and what it means to them to be Jewish. Jewish life in Germany is becoming increasingly diverse and self-determined. The focus is no longer on a formal community, but on a community that meets individual needs and is compatible with one's own life situation, views and values. Nevatim has played a role in empowering, networking and training young adults in social project management. It is a chance to review the changes of the past decade and look ahead to the future of Jewish life being shaped and created by young activists.
Once again, you can expect interesting, creative and interactive workshops with top speakers, exciting talks, discussions and tours.
Invited are Jewish youth and young adults from 18-35 years of age from Germany, Austria and Central and Eastern Europe who are involved in the Nevatim support program or other Jewish programs and projects.

Date: February 17-19, 2023
Location: Düsseldorf
Cost contribution:
Early Bird: 50€ if registered by 04.12.2022.
Afterwards: 70€

Travel costs will be covered up to 100€ per person (DB 2nd class), tickets within the city are excluded.
The number of participants is limited.

Organized by: The Jewish Agency for Israel (www.jewishagency.org ) and Genesis Philanthropy Group (www.gpg.org).


Address and further information will be announced after registration and closing date. You will receive feedback from the mail: Info@nevatim.de (please check your spam folders).

Sign in to Google to save your progress. Learn more
Wie lautet deine E-Mail Adresse?/ What is your E-Mail? *
Next
Clear form
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Privacy Policy