Tanz und Video im künstlerischen Dialog
Die Coronapandemie bedingten Einschränkungen von Livepräsentationen erfordern einen erweiterten und kreativen Umgang mit den digitalen Medien und Tools, um weiterhin künstlerisch zu arbeiten und präsent zu sein.
Im ersten Teil des dreiteiligen Workshops steht daher die Frage nach kreativen Möglichkeiten der Präsentation im Digitalen jenseits bisheriger Bühnenformate im Vordergrund. Im zweiten Teil geht es um die konkrete künstlerische Zusammenarbeit zwischen Videokünstler*innen und Tanzschaffenden.

Anmeldefrist: 05. November 2020

Rückfragen an: martin.stiefermann@vorpommern-tanzt-an.de
Email address *
Name *
Institution
Adresse *
Telefonnummer *
Tätigkeit *
Ich nehme teil am... *
Required
Newsletter
Eine Veranstaltung von VORPOMMERN TANZT AN – einer Gemeinschaftsinitiative von Perform[d]ance, Schloss Bröllin und dem Theater Vorpommern.
Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern sowie dem Vorpommern-Fonds. Unterstützt durch die Hansestadt Stralsund.
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
reCAPTCHA
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Privacy Policy