Ihre Selbsteinschätzung der mentalen Fertigkeiten
Bitte Fragen spontan beantworten.
Mein Vor- und Zuname *
Wir benötigen die Angaben, um Ihren Fragebogen Ihnen zuordnen zu können.
Your answer
Mein Verein *
Wir benötigen die Angaben, um Ihren Fragebogen Ihnen zuordnen zu können.
Your answer
ZIELE: Ich plane mein Training/Vorbereitungen vom Ziel her. *
ZIELE: Ich definiere meine Ziele sehr spezifisch und prägnant. *
ZIELE: Ich setze meine Ziele im Training/ in den Steps um. *
in Absprache mit Trainer
4. ZIELE: Ich setze mir Ziele, die ich erreiche. *
ZIELE: Ich analysiere die Ursachen für Erfolg und Misserfolg. *
VK: Mir fällt es leicht, meine Bewegungen/Schritte im Kopf ablaufen zu lassen. *
VK= Vorstellungskraft
VK: Während ich mir die Bewegung/Vorgehensweise vorstelle, kann ich die Spannung und Entspannung der Muskeln spüren. *
VK = Vorstellungskraft
VK: Meine Erfolge sehe ich aus der Ich-Perspektive, als wären meine Augen eine Kamera *
VK = Vorstellungskraft
VK: Meine Misserfolge sehe ich, als würde ich mich von außen(als Dritter) beobachten. *
VK = Vorstellungskraft
VK: Meine erfolgreichen Aktionen sehe ich immer wieder vor mir. *
VK = Vorstellungskraft
SV: Ich beginne meinen Wettkampf/Training mit positiven Gedanken. *
SV = Selbstvertrauen (Wie schätze ich mein Selbstvertrauen ein?)
SV: Ich behalte meine positive Einstellung während des gesamten Wettkampfs. *
SV= Selbstvertrauen
SV: Ich kann meine Trainingsleistung im Wettkampf immer umsetzen. *
SV = Selbstvertrauen
Motivation: Beim Wettkampf gebe ich mein Bestes. *
Motivation: Ich genieße einen engen Wettkampf.
Motivation: Ich motiviere mich durch positive Selbstgespräche. *
Motivation: Wenn ich zurückliege, gebe ich noch lange nicht auf. *
Bitte spontan beantworten, nicht nachdenken! Danke.
Konzentration: Meine Aufmerksamkeit ist während eines Wettkampfs immer gegeben. *
Konzentration: Ich kann mich in entscheidenen Situationen gut konzentrieren. *
Konzentration: Ich nehme meinen Körper und meine Psyche bewusst wahr. *
Blockaden: Ich habe Angst vor dem Verlieren. *
Blockaden: Ich mache mir Sorgen, dass ich mich blamieren könnte. *
Blockaden: Ich ärgere mich während des Wettkampfs über meine Fehler. *
Blockaden: Ich bin bei Auswärts-Wettkämpfen besser drauf als bei Heimspielen/Heimwettkämpfen
Blockaden: Hatten Sie schon mal eine schwere Verletzung/Drauma/Psychose?
GF: Ich habe Erfahrungen mit Mentaltraining /Sporthypnose *
GF= Generelle Fragen
GF:Hypnoseerfahrungen: Wurden Sie schon einmal hypnotisiert?
GF=Generelle Fragen
GF: In welchem Lebensbereich (Privat, Business, Sportart) benötigen Sie Hilfe? *
GF = Generelle Fragen
GF: Wenn Sie "Sport" angeklickt haben, bitte hier weiter
Wir benötigen die Angaben, um Ihren Fragebogen Ihnen zuordnen zu können.
GF: Wenn Teamsport, welche Sportart?
GF: Wenn Einzelsport, bitte Sportart benennen!
Wenn Sie privat gecoacht werden wollen, dann weiter hier! In welchem Bereich wünschen Sie Hilfe?
Hypnose+Coaching hilft auch bei den nachfolgenden Themen (eine Auswahl)
Wie dringend ist Ihr Wunsch, sich zu ändern/ etwas an Ihnen zu verbessern? *
Ich will bald !
Ich habe Zeit !
Beschreiben Sie in kurzen Worten das Coachingthema! *
Bitte fassen Sie sich kurz, wir haben noch genügend Zeit, uns detailiert zu besprechen.
Your answer
Und jetzt noch zum Abgleich der Anfrage Ihre E-mail Adresse! *
Bitte verwenden Sie die gleiche E-mail Adresse, die Sie bei der nachfolgenden Kontaktaufnahme verwenden. Vielen Dank.
Your answer
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms