Registrierung zur Teilnahme an der Veranstaltung: Wasserwirtschaft 4.0
BWK Jahrestagung 2018:
Bitte melden Sie sich nachfolgend zur Teilnahme an der Veranstaltung Wasserwirtschaft 4.0 am 27.09.2018 an. Der Veranstaltungsort ist die Hochschule Harz - Achtung Raumwechsel!!! Raum 3.101 (Aquarium) - Friedrichstraße 57-59 in 38855 Wernigerode.
Teilnahmegebühren
> BWK- Mitglieder (freier Eintritt)
> DWA-Mitglieder (freier Eintritt)
> Landesbedienste (freier Eintritt)
> Andere (20,00 €)

Das Eintrittsgeld wird am Einlass gezahlt. Eine Teilnahmebestätigung und Quittung wird ausgestellt.

Veranstaltungsort der Tagung "Wasserwirtschaft 4.0"
Anredeform *
Titel
Your answer
Vorname *
Your answer
Nachname *
Your answer
Institution *
Your answer
E-Mail *
Your answer
Ich bin mit der Veröffentlichung meiner E-Mail-Adresse in der Teilnehmerliste einverstanden. *
Veranstaltungsbeschreibung
Die Digitalisierung der Wasserwirtschaft, oft bezeichnet als Wasserwirtschaft 4.0, eröffnet vielfältige neue Möglichkeiten, die sich aus der Leistungsfähigkeit des modernen Datenmanagements ergeben. Dazu gehören die Aufnahme und Analyse großer Datenmengen in unterschiedlichen Bereichen für Planungs-, Bau-, Bewirtschaftungs- und Instandhaltungsaufgaben (u.a.in der Bewirtschaftung von Oberflächen- und Grundwasser, im Hochwasserschutz, in der Gewässer- und Anlagenunterhaltung einschl. der Siedlungswasserwirtschaft), die Simulation und Optimierung von Szenarien oder die Überwachung von komplexen Maßnahmen. Durch verbesserte Kommunikation unter Berücksichtigung der Datensicherheit stehen die benötigten Informationen vor Ort den Nutzern in aufbereiteter Form zur Verfügung.

Diese neuen Möglichkeiten der Datennutzung bieten ein hohes Potenzial, in der Wasser- und Abwasserwirtschaft Lösungen für die aktuellen Herausforderungen wie beispielsweise den demographischen Wandel oder den Klimawandel zu finden.

Die Tagung stellt aktuelle Beispiele zur Datenerhebung, Datenverfügbarkeit und Datennutzung jeweils in verschiedenen wasserwirtschaftlichen Anwendungsfeldern zur Diskussion.

Programm
09:00 Uhr - Begrüßung

TEIL I - Digitalisierung in der Wasserwirtschaft – Wasserwirtschaft 4.0

9:15 Uhr - Einführungsvortrag: Digitalisierung in der Wasserwirtschaft – Potentiale und Herausforderungen
Frau Prof. Dr. Heilmann, Herr Prof. Dr. Pundt (Hochschule Harz)

9:40 Uhr - Building Information Modeling (BIM) – Aktuelle Tendenzen im Ingenieurbau
Herr Dr. Berger (Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt)
Frau Samtleben (Frauenhofer-Institut für Fabrikbetrieb und
-automatisierung IFF)

TEIL II - Erhebung digitaler Daten und deren Nutzung

10:00 Uhr - Digitalisieren Sie Ihren Fluss mit Echolot und Drohne
Herr Müller, Herr Hesse (Hochschule Magdeburg-Stendal)
10:30 Uhr - Einsatz von Fernerkungsdaten im Hochwasserschutz
Herr Friedrich (Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt)

11:00 Uhr - 11:15 UHR - Kaffeepause
Besichtigung der Ausstellung

11:15 Uhr - Datenportal des Gewässerkundlichen Landesdienstes
Herr Tandel (Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt)

11:45 Uhr - Vernetzung von Daten mittels GIS (Beispiel Klimpass/ BebeR)
Herr Prof. Pundt, Herr Scheinert (Hochschule Harz)
Herr Prof. Reinstorf, Frau Köhn (Hochschule Magdeburg-Stendal)

12:30 Uhr - 13:30 UHR - Mittagspause (Mensa)
Besichtigung der Ausstellung

TEIL III - Digitale Planungs- und Überwachungsmodelle

13:30 Uhr - Pumpwerksgestaltung mit digitalen Mitteln
Herr Deutsch (KSB SE&Co. KGaA)

14:00 Uhr - Digitaler Datenfluss von der Bauidee
bis zum Schlussaufmaß
Herr Priebe (Planungsgesellschaft für Wasserbau & Wasserwirtschaft mbH, PROWA Neuruppin)

14:30 Uhr - Digitalisierung der Unterhaltungsplanung
Frau Kloß (Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH)

15:00 Uhr - Fernwirk- und Fernüberwachungstechnik
Herr Lehnert (Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG - SWM Magdeburg)

15:30 Uhr - Zusammenfassung/ Ausblick

Veranstalter
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms