SR-Regelfragen 02-2017
direkte Rückmeldung am Ende des Tests - Falls dies nicht der Fall sein sollte, bitte eine Mail an beck@flvw-bielefeld.de dann erhaltet ihr eine Rückmeldung zu eurem Test.
Vorname *
Your answer
Nachname *
Your answer
E-Mail *
Wichtig für dein Ergebnis! Bitte achte auf die richtige Schreibweise deiner Mail-Adresse!!
Your answer
Bei einem weit geschlagenen Pass der angreifenden Mannschaft versucht der Abwehrspieler, noch vor der Mittellinie den Ball mit einem langen Bein zu erreichen. Dabei berührt er den Ball zwar, kann aber nicht verhindern, dass der so abgefälschte Ball zu einem Angreifer gelangt, der sich bei der Ballabgabe seines Mitspielers in Abseitsposition befand. Wie entscheidet der Schiedsrichter? *
1 point
Bei einem Eckstoß für die Gast-Mannschaft verkürzt der Abwehrspieler schon vor der Ausführung den Abstand auf weniger als 9,15 Meter. Der Verteidiger wird bei der Ausführung angeschossen, und der Ball prallt ins Seitenaus. Wie ist zu entscheiden? *
1 point
Statt einen Abschlag zügig auszuführen, bleibt der Torwart der Heim-Mannschaft regungslos im Strafraum stehen und hält den Ball dabei länger als sechs Sekunden in der Hand. Weil der Schiedsrichter zunächst nicht reagiert, hebt der Schiedsrichter-Assistent die Fahne. Ist dieses Fahnenzeichen korrekt? *
1 point
Während sich die Heim-Mannschaft im Angriff befindet, läuft ein Auswechselspieler der Gast-Mannschaft in der anderen Spielhälfte wenige Meter ins Spielfeld, bleibt dort stehen und beobachtet das Spielgeschehen. Ein Verteidiger der Heim-Mannschaft ist darüber so verärgert, dass er diesem Auswechselspieler einen Schlag gegen die Brust versetzt. Was sind die richtigen Entscheidungen des Schiedsrichters? *
1 point
Der Schiedsrichter entscheidet auf Freistoß für die Angreifer vor der Strafraumlinie. Als der Abwehrspieler gegen den Freistoß-Pfiff protestiert, kommt der vermeintlich „gefoulte“ Spieler zum Schiedsrichter und sagt ihm, dass er sich fallen gelassen hat, um einen Freistoß zu provozieren. Entscheidung? *
1 point
Ein Zuschauer läuft während des Spiels auf das Spielfeld und erreicht den Ball kurz vor dem Überschreiten der Torlinie. Er kann den Ball nicht mehr aufhalten, sondern nur noch mit dem Fuß berühren, bevor er ins Tor geht. Entscheidung? *
1 point
Nach dem Schlusspfiff hat das Schiedsrichter-Team das Spielfeld verlassen und steht bereits auf der Laufbahn. Die Spieler beider Teams befinden sich noch auf dem Spielfeld. Als der Schiedsrichter sich umdreht, sieht er, wie ein Spieler seinen Gegenspieler schlägt. Wie muss der Unparteiische reagieren? *
1 point
Ein Abwehrspieler lupft den Ball selbst hoch und spielt ihn danach mit dem Knie zurück zu seinem Torwart. Der Ball wird vom Torwart mit der Hand aufgenommen und abgeschlagen. Der Schiedsrichter unterbricht nun das Spiel und entscheidet auf indirekten Freistoß dort, wo der Torwart den Ball in die Hand genommen hat. Handelt er korrekt? *
1 point
Indirekter Freistoß für die verteidigende Mannschaft einen Meter außerhalb des eigenen Strafraums: Der ausführende Verteidiger gerät ins Stolpern und spielt den Ball nur drei Meter in Richtung des eigenen Torwarts. Der Verteidiger läuft dem Ball nach und nimmt ihn innerhalb des eigenen Strafraums mit der Hand auf, um den Freistoß zu wiederholen. Entscheidung? *
1 point
Bei der Ausführung eines Strafstoßes springt der Torhüter mit beiden Beinen mehrfach in die Höhe und bewegt sich zusätzlich seitlich auf der Torlinie. In der Folge gelingt es dem Torwart, den Strafstoß abzuwehren. Welche Maßnahme trifft der Schiedsrichter? *
1 point
Ein Verteidiger von Team A geht aufgrund einer Verletzung in Höhe der Eckfahne in seiner eigenen Hälfte zur Seitenlinie, um sich behandeln zu lassen. Er steht dabei mit einem Bein auf der Linie und mit dem anderen Bein außerhalb des Spielfelds. Nun wird ein etwa 20 Meter vor dem Tor stehender Angreifer von Team B von seinem Mitspieler angespielt, der zu diesem Zeitpunkt nur noch diesen Abwehrspieler und den Torhüter vor sich hat. Das Anspiel schließt der Stürmer mit einem Torerfolg ab. Entscheidung? *
1 point
Während der Halbzeitpause wechselt eine Mannschaft aus, ohne den Schiedsrichter darüber zu informieren. Der eingewechselte Spieler begeht kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit ein absichtliches und unsportliches Handspiel, durch das er eine gute Angriffs-Situation des Gegners unterbindet. Als der Schiedsrichter diesen Spieler verwarnen will, bemerkt er die nicht gemeldete Einwechslung. Entscheidung? *
1 point
In der Halbzeitpause eines Spiels der B-Junioren-Kreisliga kritisiert ein bereits verwarnter Spieler den Schiedsrichter. Der Unparteiische ahndet dieses Vergehen mit einer Zeitstrafe. Handelt er richtig? Was muss er beachten und ab wann beginnt die Strafzeit? *
1 point
In einem Pokalspiel sind während der zweiten Halbzeit einige bengalische Feuer hinter dem „Gästetor“ gezündet worden. Der Schiedsrichter hat deshalb eine Lautsprecherdurchsage veranlasst. Nach der erfolgten Verlängerung gibt es nun Elfmeterschießen. Der Schiedsrichter ist sich unsicher, ob er das Tor auslosen oder bestimmen soll. Wie sollte er sich entscheiden? *
1 point
Ein Angreifer verlässt das Spielfeld über die Torlinie und entzieht sich dadurch einer Abseitsstellung. Obwohl die Spielsituation, die ihn zum Verlassen des Spielfelds veranlasste, noch nicht abgeschlossen ist, läuft der Spieler zurück auf das Feld und greift den ballführenden Torwart an. Der Torhüter nimmt den Ball nun zum wiederholten Mal mit den Händen auf. Wie ist zu entscheiden? *
1 point
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms