Europäische Gesundheitsumfrage beim Leonberger
Institut für Genetik, Universität Bern
http://www.genetics.unibe.ch/
Mit dem Ausfüllen dieser Umfrage können Sie unsere genetischen Studien zur Gesundheit beim Leonberger unterstützen. Dieses Projekt wird vom Institut für Genetik an der Universität Bern in Zusammenarbeit mit der Universität Minnesota, der Universität Uppsala, der Universität Utrecht und dem Broad Institute durchgeführt.

Die von ihnen gemachten Angaben werden ausschliesslich zu Forschungszwecken der beteiligten Einrichtungen genutzt und selbstverständlich streng vertraulich behandelt.

Ihre Angaben sind sehr wichtig für den Erfolg unserer Bemühungen mögliche genetische Ursachen der Kehlkopflähmung, der Polyneuropathie, des Knochenkrebs sowie des Blutgefässkrebs beim Leonberger zu entdecken. Nur so können wir komplette und genaue Informationen über alle bislang von uns archivierten Hunde erhalten.

Für uns ein Hund ist nur so alt wie die jüngsten Angaben zu seiner Gesundheit.
Bitte füllen Sie daher diesen Fragebogen aus, auch falls Ihr Hund leider bereits gestorben ist, so dass wir eine möglichst lebenslange Gesundheitsgeschichte zur Verfügung haben.

Wir sind vor allem auf der Suche nach folgenden Angaben zu Hunden von denen bereits Blut in unserem Labor lagert (oder von denen wir noch eine Probe erhalten könnten):

-> erkrankte Hunde jeden Alters, diagnostiziert mit (oder gestorben in Folge von): Kehlkopflähmung (laryngeale Paralyse), Polyneuropathie (LPN), Leukoenzephalomyelopathie (LEMP), Knochenkrebs (Osteosarkom), oder Blutgefässkrebs (Hämangiosarkom).

-> gesunde Hunde, die bis zu 8 Jahren oder älter diese Krankheiten NICHT hatten.

Next
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service