Bewerbung Küchenhelfer für die Larpküche
Das FORMULAR!
Email address *
Worauf du reingefallen bist:
Worum geht's genau?
Wir sind die Larpküche. Im Schwerpunkt ist das der Kopf Maze und manchmal der Ditsch, Flo oder Phil. Bilder und etwas mehr zu uns findest du auf unserer Homepage www.larpküche.de Dort findest du grundsätzlich auch, was wir so tun, wofür wir stehen etc.

Letztlich ist es so, dass die Larpküche in der Larpwelt vollumfänglich angekommen ist und wir viele Anfragen bekommen. Da wir die Küche nur nebenbei betreiben und das erstmal auch so bleiben soll, stehen wir nun vor der Wahl, mehr Anfragen abzusagen oder unser Team zu vergrößern, so dass wir nicht mehr mit unserem Kernteam zu jedem Einsatz fahren (müssen), sondern einen oder zwei erfahrene Alt-Larpküchler anreichern mit ein bis zwei willigen Küchenhelfern und so für viele Veranstaltungen schlag- und tatkräftige Teams stellen können. Ich (Maze) stelle mir vor, eine kleine Datenbank mit willigen, lustigen und fleißigen Menschen aus ganz Deutschland zu haben, so dass ich je nach Auftrag (Ort, Größe, Umfang) neue Teammitglieder anschreiben und für einen Con anfragen kann. Da wir fast in ganz Deutschland kochen, sind wir bestimmt auch mal in DEINER Nähe. :-)
Et voila, das vegane Gericht des Abends...
Was kommt auf dich zu?
"Kümmert ihr euch um den Plot!" - Wir um die Küche - Das ist unser Motto. In diesem Sinne bieten wir Orgas einen Rundumsorglos-Service zum Thema Verpflegung. Dabei haben wir eine gesunde Mischung aus Professionalität, Verrücktheit, harter Arbeit und Spaß etabliert, die sowohl für die Orgas als auch für uns funktioniert.
Was ist dein Part: Du kommst zur vereinbarten Zeit zur Location, packst beim Ausladen und Küche einrichten mit an und wir legen direkt los mit Kaffee kochen, Buffet aufbauen, erstes Bier trinken, Abendessen vorbereiten. Der erste Abend ist meist recht intensiv, da wir viel zu tun haben, die Küche oft noch nicht kennen, uns erst mal einrichten müssen usw. Anschließend spülen wir noch auf.
Die ganzen Tage sehen immer ähnlich aus: Mahlzeit rausschicken, nächste Mahlzeit vorbereiten, spülen, Bier trinken; Die Hauptarbeit übernimmt in der Regel der Küchenchef, so dass sich Zeiten ergeben, in denen du auch als NSC mitspielen kannst, oder mal in die Taverne kannst, den Barden lauschen oder du hängst einfach in der Küche ab; du wirst merken, das groovt sich schnell ein... Abendessen ist idR die größte Mahlzeit, also auch die meiste Arbeit davor (schnippeln, braten, kochen) und danach (aufspülen).
Sonntag gibt's nochmal Frühstück, das geht über in Kisten packen, was meist der Teamchef übernimmt und Küche schrubben (Wir hinterlassen jede Location sauberer als wir sie vorfinden!). Meist sind wir gegen 12/13 Uhr Abmarschbereit und fahren Richtung Heimat.
Anschließend nach Hause, ab auf die Couch
"Ist das wirklich schon ALLES! Hahahahaaa"
Was hast DU davon?
Das kommt ganz auf dich an. Ich kann dir beschreiben, wofür wir uns das ganze antun:
- Auf Cons fahren, aber nicht mehr mitspielen müssen - Wir mögen das Confeeling, die Leute, das Ambiente, aber irgendwie liegt es uns mehr dort zu arbeiten als zu spielen
- Mal für 50 plus x Leute kochen ist einfach geil. Mal 20 Kilo Gemüse schneiden, 20 Kilo Fleisch anbraten, Handvollweise würzen, ein Buffet kalkulieren, füllen und beobachten wie es abnimmt und die Leute zunehmen: Sehr gut!
- Der Küchenteam-Groove: Jede Party endet in der Küche und zwar aus gutem Grund: Die Küche hat ihren ganz eigenen Charme, die Stimmung in der Crew, das Teamwork und das Bier dabei, pure Erholung!
- Gerade für "Kopfarbeiter" interessant: Ein Wochenende Handwerk! Arbeiten mit echten Dingen, mit eigenen Händen, Gerichte erschaffen, erschmecken, Erfolgserlebnisse schaffen und spüren, das ist pure Zufriedenheit!
- Wertschätzung: Kommt im Arbeitsleben ganz gerne mal zu kurz, in der Larpküche bekommen und erfragen wir direktes Feedback, das tut meistens gut
- Verpflegung, Getränke, Bier und Unterkunft in der Con-Location ist natürlich inklusive
- Du fährst auf Con und anstatt Beitrag zu bezahlen, bekommst du außer Kost und Logis auch noch eine Aufwandsentschädigung (je nach Auftragsart und -größe ab 50 € plus Fahrtkostenzuschuss für ein WE-Con)
- Am Sonntag Abend weißt du was du getan hast, dein Körper meldet es dir zurück. Aber du musst jetzt kein Zelt mehr trocknen, keine Rüstung polieren, keine Ausrüstung verstauen...herrlich
"Was gibts da zu grinsen, los, arbeitet!" :-)
Was musst du mitbringen/können?
Du musst erstmal nichts besonderes können und das was du kannst, kannst du gerne mit einbringen. Du kannst aber auch tolle Kuchen backen? Dann gehört der Samstag Nachmittagskaffee dir. Du kochst gerne und gut vegan? Dann kennst du deinen Auftrag. Du findest es gut, einfach dein Hirn mal auszuschalten und ruhig vor dich hin zu spülen (Hallo Hannes! :-) )? Du bist uns herzlich willkommen! Du willst einfach nur dabei sein und tun was wir dir sagen?! Hervorragend, willkommen im Team!
Wenn du uns schon kennengelernt hast, hast du ja bereits einen Eindruck, wie wir so sind. Wir sind meistens ganz umgänglich, außer eine Stunde vorm Abendessen. Wir sind ganz entspannt, auch wenn wir nach außen manchmal etwas grantelig wirken. Entspannte Leute, die wissen, wann es zählt Takt aufzunehmen, aber trotzdem nicht den Humor dabei verlieren und nebenbei auch noch ein Bier mit uns Trinken können, willkommen im Team!
An materiellem brauchst du erst mal nichts besonderes. Wenn du hast Kochkleidung, wenn du hast etwas schlichtes intimiges zum Drüberwerfen, wenn du dein Lieblingsmesser mitbringen willst, bitte. Und je nach Schlafplatz noch Matratzenüberzug, Schlafsack, Feldbett...

Wenn du jetzt Lust hast, mal bei uns mitzumachen, dann fülle bitte die folgenden Felder aus, dann nimmt Maze Kontakt zu dir auf! Wir freuen uns auf Dich!
Name *
Your answer
Vorname *
Your answer
PLZ + Wohnort *
Your answer
Mailadresse *
Your answer
Telefonnummer
Your answer
Was kannst du? (Du musst nichts können, keine Sorge, nur falls du besonders nützliche Talente hast, ist das gut zu wissen) *
Required
Wie bist du mobil? *
Required
Bist du selbst Larper? *
Wie stehts um deine Kocherfahrung? *
Your answer
Wieviele Kocheinsätze pro Jahr kannst du dir vorstellen?
Welche Einsatzlängen kommen für euch in Frage?
Was sollten wir noch wissen?
Your answer
"Vertrauen Sie diesen Männern. Los, tun Sies!"
A copy of your responses will be emailed to the address you provided.
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
reCAPTCHA
This form was created inside of M-A-Z-E. Report Abuse