Request edit access
1:1 Nachhilfeprojekt: Anmeldung für Menschen mit Fluchterfahrung
Bist du in die Schweiz geflüchtet und hast Interesse, dein Deutsch zu verbessern? Brauchst du Unterstützung in anderen Fächern wie Mathematik, Englisch oder Allgemeinbildung?

Der Verein Students Across Borders vermittelt in seinem 1:1 Nachhilfeprojekt Tutor*innen für Menschen mit Fluchterfahrung. Sinn und Zweck der Nachhilfe ist es, dich beim Deutschlernen und/oder in anderen Fächern wie Mathematik, Englisch etc. zu unterstützen. Ein*e Tutor*in soll ein Gesprächs- und Übungspartner sein, kann dich auf wichtige Situationen vorbereiten (z.B. Mails schreiben, für ein Vorbereitungsgespräch üben) und dir sinnvolle Materialien oder Lernaktivitäten empfehlen.

Wichtig: Der Unterricht findet in der Stadt Zürich (Universität Zürich) statt. Dauer sowie Häufigkeit des Unterrichts belaufen sich ca. auf eine Stunde pro Woche. Die genauen Unterrichstermine werden mit dem*der Tutor*in bilateral vereinbart. Mit der Nachhilfe sind ausser Materialkosten keine weiteren Kosten verbunden.


Weitere Informationen und Events findest du auf Facebook: https://www.facebook.com/studentsacrossborders oder auf unserer Website: www.studentsacrossborders.org

Falls du Fragen hast, helfen wir dir unter nachhilfeprojekt@studentsacrossborders.org gerne weiter.


Email address *
Next
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Privacy Policy