Request edit access
3. Staatsexamen Protokolle
Aufgrund der aktuellen Situation hatten wir uns letztes Semester dafür entschieden, die Gedächtnisprotokolle zu digitalisieren. Um weiterhin einen Rückfluss der eigenen Protokolle zu gewährleisten (damit steht und fällt das ganze Konzept, wenn keine frischen Protokolle zurückkommen, ist das sehr schade für die nachfolgenden Generationen), haben wir uns dafür entschieden den Druck und Download auch für die 3. Stex-Protokolle zu ermöglichen, sobald das Pfandgeld von euch eingegangen ist. Es ist ein Pfandgeld in Höhe von 30 Euro zu zahlen.

Ihr braucht hierfür einen Google-Account, den ihr euch kostenlos erstellen könnt (zur Not mit Fake-Daten, wenn ihr Datenschutzbedenken bei Google habt). Über diesen Account bekommt Ihr die Lesefreigabe und könnt auf die Online-Version der Protokolle zugreifen.

Ablauf:
1. Datenschutzhinweise lesen
2. Formular ausfüllen (mit korrektem Google-Account) und abschicken
3. Pfandbetrag von 30,00 € an das folgende Fachschaftskonto überweisen:
INHABER: Fachschaft Pharmazie Berlin e. V.
IBAN: DE32 3006 0601 0104 1284 03
BETREFF: Vorname, Nachname, Pfand3Stex
4. Sobald das Pfand eingegangen ist, wird der angegebene Google-Account freigeschaltet und ihr könnt online auf die Protokolle zugreifen
5. Ihr habt 1 Jahr nach Kauf Zeit, mit einem eigenen Protokoll das gezahlte Pfand zurückzufordern. Die Rücküberweisung geht auf das von euch angegebene Konto (Siehe IBAN). Bitte schreibt Protokolle! Eure Nachfolger würden sich freuen! Bitte schickt eure Protokolle an folgende E-Mail zurück:

Protokollrueckgabe@pharmazie-berlin.de

Protokolle bitte als PDF zurück geben.
Protokollvorlage:

https://pharmazie-berlin.de/wp-content/uploads/2018/09/Protokollvorlage-Stex-3_V2.pdf

Bitte beachtet, dass wir nur einmal pro Woche die Links per Gmail freigeben. Dies entspricht einem ähnlichen Verfahren wie bisher. Die Protokolle werden nur Studierenden bzw. Prüflingen des 3. Staatsexamens zur Verfügung gestellt.

Bei Fragen stehen wir als Fachschaft euch natürlich zur Verfügung!

Unter folgender E-Mail Adresse könnt Ihr euch jederzeit bei den Verantwortlichen für die Stexprotokolle melden:

Protokollrueckgabe@pharmazie-berlin.de

Falls ihr aus irgendwelchen Gründen das Stex zu einem späteren Zeitpunkt macht und daduch erneut die Protokolle holt (erneut Pfandgeld bezahlt) meldet euch bitte bei uns, damit wir beide Pfandgeldbeträge aktiv halten können, da diese im Normalfall ja nach einem Jahr verfallen.
Sign in to Google to save your progress. Learn more
Datenschutzerklärung
Ich habe die Datenschutzhinweise am Anfang aufmerksam gelesen und verstanden! *
Required
Ich habe gelesen, dass im Zeitraum vom 15.03.22-01.04.22 keine Protokolle freigegeben werden (Semesterpause).In dringenden Fällen bitte eine Email an Protokollrueckgabe@pharmazie-berlin.de, wir versuchen dann möglichst zeitnah uns zu melden. *
Nachname *
Vorname *
IBAN *
Datum des Kaufs (heute) *
MM
/
DD
/
YYYY
Gmail-Adresse *
Submit
Clear form
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Privacy Policy