Request edit access
Solaranlagen Check 2018
der e5-Gemeinde Gaißau
Anmeldung zum Solaranlagen Check
Der Check im Wert von 200 Euro wird von dem Ingenieurbüro DI Martin Staudinger durchgeführt. Nach gestelltem Förderantrag übernimmt die Gemeinde 50% der Kosten. Gefördert wird der Solaranlagen Check für Anlagen mit dem Baujahr 2015 und älter. Die Förderung ist mit 20 Solaranlagenchecks begrenzt. Sie melden sich einfach bis 18. Juni 2018 an. Anschließend setzt sich das Ingenieurbüro bezüglich einer Terminvereinbarung mit Ihnen in Verbindung.

Im Anschluss an den Check erhalten Sie die Rechnung, den Antrag auf Förderauszahlung und ein ausführliches Protokoll. Wurden Mängel festgestellt, hat Ihr Installateur anhand des Protokolls einen schnellen Überblick über das Ausmaß der anstehenden Reparaturen. Die Gemeindeförderung von 100 Euro wird im Nachhinein überwiesen. Dafür ist die Einbringung des Förderantrags und die Kopie des Zahlungsbelegs beim Bürgerservice der Gemeinde Gaißau (Kirchstraße 3, 6974 Gaißau oder elektronisch an gemeindeamt@gaissau.at) erforderlich.

Ja, ich möchte meine Solaranlage überprüfen lassen. *
Required
Baujahr der Anlage *
falls dies nicht bekannt ist bitte ca. Angabe, danke.
Your answer
Größe der Anlage (m²) *
falls dies nicht bekannt ist bitte ca. Angabe, danke.
Your answer
Anlagentyp *
Ihr Vor- und Nachname *
Your answer
Wohnadresse *
Your answer
PLZ / Ort *
Your answer
Telefon *
Your answer
Email
Your answer
Datenschutzrechtliche Zustimmung:
Meine oben eingesetzten Daten und Maße werden zur Durchführung meines Auftrages „Solaranlagencheck“ verwendet. Ich stimmte zu, dass das Ingenieurbüro DI Martin Staudinger, dessen Subunternehmer Stefan Küng, das Energieinstitut Vorarlberg sowie die Gemeinde Gaißau meine oben angegebenen Daten sowie den Antrag auf Förderung durch die Gemeinde Gaißau zur Abwicklung des Solaranlagenchecks sowie des Förderungsantrages wechselseitig einander übermitteln dürfen. Diese Zustimmung kann jederzeit schriftlich per Brief an das Ingenieurbüro DI Martin Staudinger, Au 27a, 6842 Koblach, das Energieinstitut Vorarlberg, Stadtstraße 33/Campus V, 6850 Dornbirn oder die Gemeinde Gaißau, Kirchstraße 3, 6974 Gaißau widerrufen werden.
*
Vertragsbeziehung:
Nach Erteilung des Prüfungsauftrages entsteht eine Vertragsbeziehung ausschließlich mit dem Ingenieurbüro DI Martin Staudinger. Die Gemeinde Gaißau übernimmt keinerlei Haftung im Zusammenhang mit dem Solaranlagencheck. Die Kosten des Checks von 200 Euro sind zur Gänze an das ausführende Unternehmen zu überweisen. Die Gemeindeförderung von 100 Euro wird im Nachhinein überwiesen. Dafür ist die Einbringung eines entsprechenden Antrages und die Kopie des Zahlungsbeleges beim Bürgerservice der Gemeinde Gaißau (Kirchstraße 3, 6974 Gaißau oder elektronisch an gemeindeamt@gaissau.at) erforderlich. Die Förderung ist mit 20 Solaranlagenchecks begrenzt.
*
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Vielen Dank!
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service - Additional Terms