Request edit access
Umfrage Arbeitnehmer/Pendler 2019
GEMEINSAM FÜR MEHR MOBILITÄT

LAbg. BERNHARD HIRCZY
Arbeitnehmer- und Pendlersprecher der Volkspartei Burgenland

Mobilität ist für viele Beschäftigte ein wesentlicher Bestandteil ihres Alltages und beschäftigt die Gemüter. Denn es ist ein Kompromiss zwischen Arbeiten und Privatleben, den viele Jennersdorfer täglich machen. Um von zu Hause den Arbeitsplatz zu erreichen, legen sie zum Teil große Strecken zurück und nehmen enorme finanzielle Belastungen in Kauf
- und das meist aus Mangel an Alternativen.
Die Politik ist seit Jahren gefordert, um Antworten auf die dringlichen Probleme in der Pendlerpolitik zu finden. Die Frage, ob und wie Arbeitsplätze, Mobilität und Infrastruktur überall im Burgenland zu gewährleisten sind, können wir nur auf Basis regional differenzierter Analysen, Pendlerströme und Umfragen beantworten. Wir freuen uns deswegen, dass Sie uns mit Ihren persönlichen Erfahrungen unterstützen, um Verbesserung für Arbeitnehmer und Pendler erwirken zu können. Vielen Dank!

Bernhard Hirczy

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Arbeitsplatz? *
Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Pendlersituation? *
Ich habe die Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu meinem Arbeitsplatz zu kommen. *
Ich bin berufstätig und meine Entfernung vom Wohnort zum Arbeitsplatz beträgt mit dem Auto (in km)
Your answer
Ich bin *
Der Weg zur Arbeit bzw. das Pendeln kostet mir pro Monat ca. (in Euro) *
Your answer
Mein Arbeitgeber bietet die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten. *
Ich fahre mit (Mehrfachnennung möglich) *
Required
Ich fahre mit dem Fahrrad regelmäßig *
Am Weg zur Arbeit kann ich berufliche bzw.private Tätigkeiten verrichten. *
Die Zeit am Weg zur Arbeit bekomme ich vom Arbeitgeber vergütet, da ich in dieser Zeit arbeite. *
In unserem Haushalt befinden sich folgende Fortbewegungsmittel: *
In unserem Haushalt befinden sich folgende Fortbewegungsmittel: *
In unserem Haushalt befinden sich folgende Fortbewegungsmittel: *
In unserem Haushalt befinden sich folgende Fortbewegungsmittel: *
Durch bessere öffentliche Verkehrsmittel im Bezirk könnten wir ein Auto im Haushalt einsparen. *
Die Fahrt von meiner Wohnung/meinem Haus zur Arbeit und retour ist für mich ... *
Ich würde lieber im Bezirk Jennersdorf arbeiten. *
Ich würde lieber im Bezirk Jennersdorf arbeiten, auch wenn ich weniger Gehalt erhalte. *
Mir wäre es wichtig, wenn sich folgende Branchen, Betriebe oder Firmen im Bezirk ansiedeln und dadurch Arbeitsplätze entstehen: *
Your answer
Am Abend habe ich noch Zeit für: *
Required
Aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit treffen folgende Aussagen auf mich zu:
Ich kaufe Lebensmittel im Bezirk Jennersdorf ein *
Ich kaufe Lebensmittel am Arbeitsort oder am Weg zur Arbeit ein *
Ich habe einen Zweitwohnsitz oder eine Schlafmöglichkeit am Arbeitsort *
Ich kaufe regelmäßig eine Mahlzeit am Arbeitsort ein (z.B. Mittagessen, Jause) *
Ich kann meine Hobbys in Vereinen an meinem Wohnort regelmäßig ausüben *
Ich sehe meinen Wohnort als meinen Lebensmittelpunkt *
Demografische Angaben
Mein Alter: *
Meine höchste abgeschlossene Schulbildung: *
Ich... *
Ich bin *
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. Report Abuse - Terms of Service