Request edit access
Bewerbung zum rheingold-Pitch
Der rheindgold-Pitch ist ein neues Wettbewerbsformat, bei dem sich ausschließlich Start-ups bewerben können. Der rheingold-Pitch wird vom rheingold Institut, Köln durchgeführt.

Für den rheingold-Pitch können sich Start-ups bewerben, die folgenden Kriterien entsprechen:
- Unternehmensalter jünger als vier Jahre
- Jahresumsatz kleiner als 2 Mio. Euro
- Geschäftsmodell mit dem Schwerpunkt B2C

Der Preis:
Der Gewinner des rheingold-Pitchs erhält eine komplette qualitative Marktforschungsstudie des rheingold Instituts im Wert von 30.000 Euro. Forschungszeitraum ist Juli bis August 2018.

Aufbau der Marktforschungsstudie:
1. Kick-off Workshop
In einem Kick-off wird das gemeinsame Projekt geplant und die Zielsetzungen werden definiert. Dazu wird eine Status quo-Analyse durchgeführt und eine erste marketingstrategische Einschätzung vorgenommen. Ferner werden die zentralen Fragestellungen und Zielsetzungen für die qualitative Markforschungsstudie ausgearbeitet und der Durchführungsprozess organisiert.

2. rheingold Studie
Die Studie beinhaltet die Planung, Organisation, Umsetzung und Auswertung einer qualitativ-psychologischen Marktforschungsstudie. Die einzelnen Forschungs-Bausteine sind:
- rheingold Desk Research zur Nutzung bestehender Grundlagenforschung, zu
Branchen, Produktfeldern und Zielgruppen
- Durchführung von rheingoldGroups® und/oder rheingoldInterviews®
- Auswertung und Ableitung einer empirisch fundierten Markteinschätzung,
einschließlich operativer Handlungsempfehlungen

3. Implementierung
Durchführung eines Umsetzungsworkshops zur Identifikation und Priorisierung konkreter Handlungsoptionen für das Start-up, optional unter Einbeziehung von Partnern und Agenturen. Weiterführende Unterstützung bei der Implementierung der Research-Ergebnisse.

4. rheingold Networking
Abhängig von Branche und Produktfeld werden Kontakte zu Agenturen und in Unternehmen vermittelt, um die Umsetzung der erarbeiteten Strategie zu unterstützen sowie das Start-up im Markt zu etablieren.

Das Prozedere:
Bewerbungsschluss ist der 20. April 2018.
Anfang Mai wählt ein Expertenteam aus allen Bewerbungen max. 12 Start-ups aus, die zum Pitch eingeladen werden.

Der Pitch-Termin findet am 15. Mai 2018 in den Räumlichkeiten des rheingold Instituts statt. Die eingeladenen Start-ups haben jeweils in einem 10-minütigen Pitch die Möglichkeit, ihr Unternehmen, Produkt und Geschäftsmodell vorzustellen. Im Anschluss an den Pitch findet eine je 15 minütige Q&A-Session pro Start-up, mit der Expertenjury des rheingold-Teams, statt.

Der Gewinner des rheingold-Pitchs wird am Veranstaltungstag ausgewählt und informiert.

Bitte füllt den Bewerbungsbogen gewissenhaft aus.
Bei Fragen könnt ihr euch gerne unter rheingoldpitch@gmail.com melden.
Name des Startups *
Name(n) des/der Gründer(s) *
One Sentence Pitch *
Website *
Branche *
Geschäftsstandort *
Gründungsjahr *
Finanzierungsphase *
Wichtige Anmerkungen
Pitch Deck *
Required
Submit
Never submit passwords through Google Forms.
This content is neither created nor endorsed by Google. - Terms of Service - Additional Terms