Tipps zum Auspflanzen von Blaufichten

Von uns erhalten Sie Bäume auf Wunsch mit großem Wurzelballen.

Dies ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Wiederanpflanzung.

Lassen Sie den Baum nicht zu lange in der Wohnung. Die warme Zimmeratmosphäre im Winter ist Stress für Ihren Baum. Deshalb sollte er auch nicht zu nahe an der Heizung stehen.

Bitte sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen Ihrer Blaufichte immer feucht bleibt.

Achten Sie beim Auspflanzen darauf, dass die feinen Haarwurzeln nicht trocken werden. Setzen Sie die ungeschützten Wurzeln keinem Wind oder direkter Sonneneinstrahlung aus.

Bitte verzichten Sie beim Pflanzen und im ersten Jahr auf jede Form von Dünger. Ihr Baum benötigt vorerst nur Wasser. Decken Sie die Pflanzscheibe mit einer Laub- oder Mulchschicht ab - so verhindern Sie unnötige Wasserverdunstung und der Wurzelballen friert nicht so schnell durch. Sie beugen damit auch der sogenannten Frosttrocknis vor, die Ihren Baum vor allem im ersten Standjahr gefährden kann.

Ihre Blaufichte kommt aus der Region und ist den südbrandenburgischen Boden gewöhnt. Wenn Sie die genannten Hinweise beachten, wird Ihr Baum schnell anwachsen und Ihnen lange Freude bereiten.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an den Anzuchtbetrieb Jörg Martin CSM.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!